Kai Saaler beim Engadin Bike Giro: „… ich spürte, wie die Säure in die Schenkel schoss!“

Kai Saaler beim Engadin Bike Giro: „… ich spürte, wie die Säure in die Schenkel schoss!“

Der Ausdauer-Spezialist Kai Saaler bestreitet nach langem Zögern mit dem Engadin Bike Giro eines der wenigen Rennen, die im Jahr 2020 bisher gestartet wurden. In seinem Bericht erfahrt ihr, wie es ihm beim Etappenrennen in der einzigartigen Landschaft rund um St. Moritz ergangen ist.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Kai Saaler beim Engadin Bike Giro: „… ich spürte, wie die Säure in die Schenkel schoss!“
 
Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte Reaktionen
443
Ort
Erfurt
Wenn ich jemanden sehe der sich "Ballern" auf die Rübe schreibt kann ich mich nur an den Kopf fassen!
Da denke ich an minderbemittelte im Wald rum knallende Amerikaner, aber an keinen gebildeten Europäer der sich und seinen Sport gern ernst genommen haben möchte und für Trails und freie Wegenutzung kämpft...
 

ghostmuc

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
1.764
Wenn ich jemanden sehe der sich "Ballern" auf die Rübe schreibt kann ich mich nur an den Kopf fassen!
Da denke ich an minderbemittelte im Wald rum knallende Amerikaner, aber an keinen gebildeten Europäer der sich und seinen Sport gern ernst genommen haben möchte und für Trails und freie Wegenutzung kämpft...

Für " Ich bin ein gebildeter Europäer der sich und seinen Sport gern ernst genommen haben möchte und für Trails und freie Wegenutzung kämpft..." war leider kein Platz auf der Rübe bzw Schirm.

Aber gut das sich alle gebildeten Europäer die sich und ihren Sport gern ernst genommen haben möchten und für Trails und freie Wegenutzung kämpfen niemals einfach nur Spaß am biken haben und deshalb immer nur total ernsthaft rum fahren und niemals Bilder und Videos posten auf denen sie einfach Spaß am biken haben.
 
Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte Reaktionen
443
Ort
Erfurt
Für " Ich bin ein gebildeter Europäer der sich und seinen Sport gern ernst genommen haben möchte und für Trails und freie Wegenutzung kämpft..." war leider kein Platz auf der Rübe bzw Schirm.

Aber gut das sich alle gebildeten Europäer die sich und ihren Sport gern ernst genommen haben möchten und für Trails und freie Wegenutzung kämpfen niemals einfach nur Spaß am biken haben und deshalb immer nur total ernsthaft rum fahren und niemals Bilder und Videos posten auf denen sie einfach Spaß am biken haben.

Und was hat das mit "Ballern" zu tun???
 

ghostmuc

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
1.764
Und was hat das mit "Ballern" zu tun???

Du hast dich doch beschwert über das "ballern" auf seinem Mützenschild. Er kann doch seinen Sport genauso ernst betreiben und ein Cap mit nem lustigen Slogan drauf tragen. Man kann doch ernsthaft Rennsport betreiben und trotzdem Spaß haben und diesen auch zeigen.
Oder bedeutet das "ballern" für dich das er sonst nur Trails mit Absicht kaputt fährt ?
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
195
Ort
Saarland
"Siegertrikot wurde zugesandt" ... schade! Den Umstand mit dem Siegertreppchen verstehe ich ja noch, aber den besten Fahrern sollte man doch was in die Hand drücken ... #ballern #Respekt!
 

x-o

Dabei seit
20. April 2005
Punkte Reaktionen
262
Ort
Rostock
Wenn ich jemanden sehe der sich "Ballern" auf die Rübe schreibt kann ich mich nur an den Kopf fassen!
Da denke ich an minderbemittelte im Wald rum knallende Amerikaner, aber an keinen gebildeten Europäer der sich und seinen Sport gern ernst genommen haben möchte und für Trails und freie Wegenutzung kämpft...

Ballern ist dir im Bike-Kontext aber ein Begriff, oder?

 
Dabei seit
30. Juni 2003
Punkte Reaktionen
126
„… ich spürte, wie die Säure in die Schenkel schoss!“

klingt in meinen Ohren nach clickbait aka

„Und was dann geschah, war unglaublich...“

Aber vielleicht bin ich da zu spiessig.
Ich bin nämlich auch so einer, der das Wort Ballern im Zusammenhang mit MTB nicht mag. Klingt mir zu brutal, so ist Radfahrern für mich nicht, selbst wenn ich mit Warp 9 ne Downhillstrecke runterfahre...

Der Artikel ist aber sehr gut. Danke :daumen:
 
Dabei seit
23. November 2009
Punkte Reaktionen
177
Ort
BaWü
Schon sehr selbstverliebt.
Formulierung wie Kondition eines 12-jährigen und dann plötzlich doch vorne mitfahren finde ich ggü. jedem der das hier liest ebenfalls nicht ideal.
 
Dabei seit
6. August 2015
Punkte Reaktionen
32
Netter und sympathischer Bericht, hat Spaß gemacht zu lesen!

Die Vorredner denen ballern zu heftig klingt oder ein Gefühl von Säure im Schenkel wohl zu übertrieben erscheint kennt man eh :D

Sind die gleichen die am Sonntag die 0815 Biergarten/Eisdielen Runde drehen und dann der Frau und den Kollegen erzählen was für krasse Typen sie wohl mit dem Mtb sind
 
Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte Reaktionen
443
Ort
Erfurt
Ballern ist dir im Bike-Kontext aber ein Begriff, oder?


Genau das ist das Problem!

Keine Ahnung wer Ballern, Shredden oder solchen Blödsinn mit dem Biken in Verbindung gebracht hat. Es klingt bescheuert, und jeder Außenstehende fasst sich an den Kopf! An meinem Avatar sieht man das ich 20 Jahre MX Rennen gefahren bin, solche dämlichen möchtegern coolen Sprüche gibt es dort nicht. Würde Jeder für bescheuert erklärt werden!
Geballert wurde im wilden Westen und leider an manchen Highschools, und sowas schreibt man sich doch nicht auf die Rübe oder auf die Socken.
Thema Außenwirkung
Oder was denkt Ihr, was einem Wanderer in den Sinn kommt wenn er nem Biker begegnet der groß "Bock auf Ballern!" irgendwo stehen hat???
 

x-o

Dabei seit
20. April 2005
Punkte Reaktionen
262
Ort
Rostock
Genau das ist das Problem!

Keine Ahnung wer Ballern, Shredden oder solchen Blödsinn mit dem Biken in Verbindung gebracht hat. Es klingt bescheuert, und jeder Außenstehende fasst sich an den Kopf! An meinem Avatar sieht man das ich 20 Jahre MX Rennen gefahren bin, solche dämlichen möchtegern coolen Sprüche gibt es dort nicht. Würde Jeder für bescheuert erklärt werden!
Geballert wurde im wilden Westen und leider an manchen Highschools, und sowas schreibt man sich doch nicht auf die Rübe oder auf die Socken.
Thema Außenwirkung
Oder was denkt Ihr, was einem Wanderer in den Sinn kommt wenn er nem Biker begegnet der groß "Bock auf Ballern!" irgendwo stehen hat???

Was für eine Außenwirkung auf Wanderer bei einem Rennen?
 
Dabei seit
23. November 2009
Punkte Reaktionen
177
Ort
BaWü
Genau das ist das Problem!

Keine Ahnung wer Ballern, Shredden oder solchen Blödsinn mit dem Biken in Verbindung gebracht hat. Es klingt bescheuert, und jeder Außenstehende fasst sich an den Kopf! An meinem Avatar sieht man das ich 20 Jahre MX Rennen gefahren bin, solche dämlichen möchtegern coolen Sprüche gibt es dort nicht. Würde Jeder für bescheuert erklärt werden!
Geballert wurde im wilden Westen und leider an manchen Highschools, und sowas schreibt man sich doch nicht auf die Rübe oder auf die Socken.
Thema Außenwirkung
Oder was denkt Ihr, was einem Wanderer in den Sinn kommt wenn er nem Biker begegnet der groß "Bock auf Ballern!" irgendwo stehen hat???


Bin ungefähr genauso lange Enduro Wettbewerbe gefahren, also die mit Motor meine ich.
Damals war "Vollcross" Fahren ein running gag und jeder der es verwendet hat, hatte sich sofort disqualifiziert.

Vielleicht war damals die Vollcross das ballern von heute, in jedem Fall unnötig und letztlich lächerlich.
 
Oben