Kashima Standrohre - Kratzer entfernen (Harz / Nagellack / Epoxy Resin / Epoxidharz)

Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
368
Sendhit bietet ja diese Reparaturkits an, aber bislang eben nur Schwarz und Klar.

Hat jemand von euch erfolgreich langfristig Kratzer an den Standrohren beseitigen und das Bling Bling grob wiederherstellen können?

Eine Anleitung was man braucht für handwerklich minderbemittelte Menschen würde sicher vielen weiterhelfen.

Herzlichen Dank für eure Inputs und einen schönen Sonntag zusammen
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.168
Ort
ausgewandert
lass das bling bling. fährst du nur vor der eisdiele? sofern ein kratzer keine nach außen überstehenden grate hat, ist er völlig ungefährlich für die funktion und im normalbetrieb halt einfach nicht auszuschließen. diese rumfüllerei ist nerven beruhigen, mehr aber auch nicht. das risiko, beim "reparieren" das ganze zu verschlimmbessern, besteht zudem.
zumal das set von Sendhit eine frechheit ist. 40€ für ein paar tropfen epoxyharz, 1x handschuhe, spitzen und bißchen schmirgel? :spinner:
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
368
26-10-_2020_11-53-06.jpg


Danke für diesen äusserst hilfreichen Kommentar, welcher keine meiner Fragen beantwortet hat. Dafür hier ein Bild von mir auf dem Weg zur Eisdiele.

xoxo
 

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte Reaktionen
170
Ort
München
Prinzipiell hat @sharky durchaus Recht.
Sofern dir kein Grat deine Dichtungen oder Buchsen beschädigt, ist höchstens ein minimal höherer Schmierfilm (an sich vernachlässigbar) aufgrund des nicht sauberen anliegens der Dichtung zu erwarten.

Aber sollte es dir doch um die Reparatur prinzipiell gehen, ist das schon möglich. Anleitungen dazu findest du auch zB bei Youtube. Sollte der Kratzer tiefer als die Dicke der Kashima Beschichtung sein und deswegen eine andere Farbe haben, wirst du das aber vermutlich nicht mehr unkenntlich machen können, ohne das Standrohr zu ersetzen.

Oder du nimmst einen von diesen Goldmalstiften. Dann siehts gut aus, solange du nicht ein paar mal einfederst..

Greets M
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.168
Ort
ausgewandert
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
74
Ort
Frankfurt
Ich habe mit dem SendHit gute Erfahrungen gemacht. Ein paar tiefe Kratzer im Sagbereich ließen sich damit gut ausbessern und sind kaum noch fühlbar. Diese Kratzer wollte ich nicht unbehandelt lassen, dafür waren sie mir zu tief.

Die Reparatur hält jetzt schon seit über 6 Monaten. Optisch hat es allerdings nichts gebracht und das Blingbling sieht noch genauso übel aus, wie vorher. Aber das war ja klar.

Der Preis ist für das bisschen Epoxy schon heftig und vielleicht hätte es irgendeine Mischung aus dem Baumarkt auch getan. Aber zumindest funktioniert es sicher und das Set sollte auch für zig weitere Kratzer reichen.
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
74
Ort
Frankfurt
andere halten den preis für angemessen :rolleyes: kannst du mal ein bild machen wie das aussieht bei dir?

Von der Reparatur sieht man nichts auf dem Bild, optisch hat es nichts gebracht. Das Epoxy ist transparent. Aber das war ja wie gesagt schon vorher klar. Die Kratzer waren recht tief - mir ist das Bike auf ein paar Felsen gekippt... :wut:

Es gibt dieses Kit auch mit schwarzem Epoxy. Da dürfte es bei passenden Standrohren auch optisch etwas bringen.
 

Anhänge

  • IMG_20201027_214233.jpg
    IMG_20201027_214233.jpg
    227,3 KB · Aufrufe: 72

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.168
Ort
ausgewandert
So dramatisch tief finde ich die Kratzer nicht. Da sah meine olle reba schlimmer aus und lief noch 6-8 Jahre ohne Pflege beim Besitz nach mir problemlos.

m.M.n. wird um kratzer in den standrohren viel zu viel geschiss gemacht
 
Oben