Kassette ausbauen - Verzahnung (?) gebrochen!

Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Hallo.

Heute wollte ich die Kassette wechseln, leider war die richtig festgebacken. Habe es dann mit etwas Kraft versucht, hierbei ist ein Teil der "Verzahnung" (ich weiß nicht, wie man es wirklich nennt) gebrochen, werde dann mal in die Werkstatt gehen, um die Kassette zu lösen.
Jetzt die Fragen:
Was ist genau kaputt und muss erneuert werden? Ist das der Freilauf, oder nur ein bestimmtes Teil?
 

Anhänge

  • 20210403_185819.jpg
    20210403_185819.jpg
    245,9 KB · Aufrufe: 172
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Abzieher und Kettenpeitsche angesetzt und mit Kraft versucht, die Kassette zu lösen. Dabei sind die im Bild gekennzeichneten Teile abgebrochen.
 

Anhänge

  • Inked20210403_185819_LI.jpg
    Inked20210403_185819_LI.jpg
    2 MB · Aufrufe: 191

Shonzo

Wer 29er fährt ist selbst schuld!
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
1.553
Ort
Bayerische Rhön
Hast du den Lockring in zwei Hälften zerissen?


Falls ja, würde ich mit nem Stechbeitel versuchen, den Rest (Gewindering) mit nem herzhaften Schlag zu sprengen.
 
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Hast du den Lockring in zwei Hälften zerissen?


Falls ja, würde ich mit nem Stechbeitel versuchen, den Rest (Gewindering) mit nem herzhaften Schlag zu sprengen.
Danke für die Antwort. Der Verschlussring sollte nicht zerrissen sein, aber natürlich ist er geschrottet. Aber jetzt weiß ich, was genau kaputt gegangen ist! Danke!
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.177
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Falls ja, würde ich mit nem Stechbeitel Schraubenzieher versuchen, den Rest (Gewindering) mit nem herzhaften Schlag zu sprengen.
Keine sinnlose Gewalt gegen Stechbeitel, bitte!!

An den OT: Eine gehärtete Dübelschraube habe ich schon mit der bloßen Hand kaputt gedreht, aber wie, zum Geier, kann man es schaffen mit der Kettenpeitsche einen Zahn vom Zahnrad abzubrechen?
 
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Moment, ich habe keinen Zahn von der Kassette abgebrochen, das hast du falsch verstanden. Der Kassettenabschlussring ist kaputt gegangen (schau dir das Bild an, da habe ich es markiert).
 
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Es ist also der Kopf vom Verschlussring abgebrochen und das Gewinde steckt noch im Freilauf?
Ja, genau. Wobei ich mit dem Gedanken spiele, mal einen neuen LRS zu kaufen, der jetzige ist ja auch schon ziemlich ramponiert. Aber auch hier blicke ich nur bedingt durch, welcher kompatibel ist.
Würde der hier z.B. passen?

Das ist das Bike:


Ist ja mit Steckachse 142x12, der LRS mit Schnellspanner. Und ist der LRS für 12-fach Schaltung fertig bzw. kann auf 12-fach umgebaut werden?
 
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
134
Danke für die Antworten, die haben mir weitergeholfen. Ist tatsächlich ein 11-fach Antrieb, jetzt würde ich aber gerne umbauen auf 12-fach, da ich mit der Sram GX AXS liebäugle.

Das mit dem falschen Werkzeug zum lösen des Abschlussringes war mir nicht bewusst, ich habe den genommen, den ich bei meinen anderen Rädern auch immer benutzt hatte - aber bei dem jetzigen Radl hatte ich die Kassette noch nie demontiert.

Wen ich Google quäle, finde ich aber leider keinen LRS, der auf mein Bike passt - also 12-fach, Steckachse und für die Lefty.
 
Oben