Kassette-Schaltwerk Kompatibilität

Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Radfreunde!!

Da ich in geraumer Zeit einen Anhänger nachziehen darf und ich sowieso einige Antriebskomponenten wegen Materialermüdung austauschen muss habe ich natürlich etwas recherchiert, was es so neues gibt :)
Allerdings hat sich am Markt seit meinen letzten Käufen einiges getan und jetzt hoffe ich auf etwas Rat von euch :)

Ist Zustand:
  • 3x Kurbel → möchte ich auch gerne wegen der größeren Last beibehalten
  • 10x Kassette mit 11-36T (SRAM PG 1050)

Soll Zustand (sofern überhaupt möglich/sinnvoll):

Jetzt schreiben manche online Händler über die Kassette, dass nicht jedes Schaltwerk die größeren Ritzel packt (was ich auch verstehe).
Ein solches Schaltwerk wäre scheinbar SRAM GX Type2 https://www.probikeshop.com/de/de/s...-aa-aa-fach-langer-kaefig-schwarz/111067.html. Allerdings schreibt SRAM dass nur 36 Zähne möglich sind.
Einen Adapter für Schaltwerke von SunRace habe ich auch gefunden…

Jetzt die Fragen an das Schwarmwissen:
Wäre dieses Schaltwerk mit der Kassette und eventuell mit dem Adapter kompatibel?
Ist so eine Kombination überhaupt sinnvoll?

Vielen Dank schonmal, dass ihr meinen Beitrag überhaupt gelesen habt :)
Euer Wu
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.284
Ort
Köln
Das passt nicht, dürfte die Kapazität des Schaltwerk überschreiten, sprich du bekommst es nicht hin das die Kettenlänge stimmt wenn du klein/klein oder groß/groß fahren willst.

Andere Lösung

 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
cjbffm, danke für deine schnelle Antwort!

Ich glaube, dass das kein Problem sein sollte, denn jetzt habe ich die SRAM S1000 GXP 44-33-22 montiert.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Das passt nicht, dürfte die Kapazität des Schaltwerk überschreiten, sprich du bekommst es nicht hin das die Kettenlänge stimmt wenn du klein/klein oder groß/groß fahren willst.
Danke!
Wüsstest du eventuell ein anderes Schaltwerk, welches die Kapazität aufweist? Bzw. versuche ich es eh möglichst zu vermeiden klein/klein bzw. groß/groß zu fahren... Könnte bzgl. der Kapazität dieser Adapter Abhilfe schaffen?

Und? Dein größtes Ritzel soll ja 6 bzw. 10 Zähne mehr sein.
Meinst du jetzt das größte Ritzel der Kassette im Verhältnis zum kleinen an der Kurbel?
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
428
Könnte bzgl. der Kapazität dieser Adapter Abhilfe schaffen?
Die Adapter erhöhen nicht die Kapazität, sondern ermöglichen nur, dass das Schaltwerk auf größere Ritzel kommt für die es nicht gedacht ist.

Ich fahre das oben genannte 20er KB auf ner 20/30/40er Kurberl mit 11/40er Kassette und Adapter. Läuft einwandfrei mit meinem XT 786, aber komplett am Limit. Ich kann noch alles schalten, ohne Probleme, aber es wäre kein einziger Zahn zusätzlich mehr drin.

Allerdings langt ein 20er KB mit 40er Ritzel auch bei 29 Zoll dicke. Irgendwann fällt man auch um oder das Ding bockt hoch wie ein wilder Gaul.

Nimm das 20er Stambecco, damit hast die wenigsten Probleme und evntl. reichen Dir schon 20/36, das bemerkt man schon deutlich, im Vergleich zum 22er sind das ganze 10 Prozent.
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
428
Wüsstest du eventuell ein anderes Schaltwerk, welches die Kapazität aufweist?
Wenn Du es unbedingt nur über die Kassette lösen willst, fiele mir höchstens das Microshift XLE 10 ein. Das hat gesamt 47 Zähne Kapazität.

Bei Deiner 22-42er Kurbel und der 42er Kassette wärst schon bei 51 Zähnen. Eventl. packt es das noch. Aber das ist ein reines Glücksspiel.

Oder sowas hier:


Ist aber alles Kickifax. Wie gesagt, mach das 20er KB drauf und gut ist das. Reicht das immer noch nicht, kannst immer noch eine 11-40er Kassette probieren, die ist vielleicht noch drin.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Tipps!

Da werde ich wohl noch weiter recherchieren😁
Ist halt schon interessant, dass SunRace die Kompatibilität angibt, aber diese doch nicht so ganz gegeben ist 🤷‍♂️
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
428
Wo willst Du gelesen haben, dass Sunrace behauptet, die von Dir gewünschte Konfig wäre möglich?
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Wo willst Du gelesen haben, dass Sunrace behauptet, die von Dir gewünschte Konfig wäre möglich?
Ja ok ist nicht von SunRace direkt...

da in den Bildern ist eine Tabelle... Vielleicht übersehe ich bei der nötigen Konfiguration der Kassette auch, dass diese nicht für 3x-Kurbeln gedacht ist... 🤷‍♂️
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
428
Also nochmal zum mitmeisseln.

Ein Schaltwerk hat 2 Begrenzungen.
1. Die maximale Anzahl der Zähne auf dem grossen Ritzel. Diese hat damit zu tun, dass das Schaltwerk nur einen bestimmten Abstand zur Unterseite der Kassette hat. Ist das grosse Ritzel zu gross, stösst das obere Schaltröllchen im kleinsten Gang gegen das Ritzel und die Kette passt nicht mehr dazwischen und kann dementsprechend nicht auf das Ritzel schalten.
Ich kenne nun die exakten Werte Deines Schaltwerks nicht, gehe aber von 36 Zähnen aus.
Will man nun trotzdem eine Kassette mit grösserem Ritzel, bspw. 40 fahren, kann man das in dem man die B Schraube am Schaltwerk ein dreht. Dadurch kommt das Schaltwerk etwas weiter nach hinten und unten, evntl. passt ein grösseres Ritzel dann. Das hat aber den deutlichen Nachteil, das die Umschlingung der Kette bei allen Ritzeln abnimmt und evntl. deutlich schlechter läuft.
Eine weitere Möglichkeit ist es, solche Adapter zwischen Schaltauge und Schaltwerk zu montieren. Dadurch nimmt der Abstand zwischen Schaltwerk und Kassette zu und es werden grössere Ritzel möglich. Das funktioniert mehr oder weniger gut, ist ein bisschen Glücksspiel, man kann es aber hinbekommen, dass es einwandfrei läuft.
Aber das geht alles nicht beliebig weit. Bei einer Begrenzung von 36 Zähnen sind 40 gut möglich, 42 vielleicht und 46 wird schon recht schwierig bis unmöglich. Dafür ist das Schaltwerk dann eben einfach nicht gedacht.

2. Die Gesamtkapazität der Zähne. Das hat mit der ersten Begrenzung absolut nichts zu tun. Die Kette muss ja immer gespannt bleiben. Das macht der Schaltkäfig des Schaltwerks. Der kann nur eine bestimmte Gesamtanzahl an Zähnen Differenz ausgleichen. Der Käfig ist ja nicht endlos lang. Übliche Kapazitäten sind zum Beispiel 45 Zähne.
Da es hierbei aber um die Gesamtdifferenz aller Ritzel und Kettenblätter geht muss hier die Kurbel eingerechnet werden.
In Deinem Fall errechnet sich die Gesamtanzahl der Zähne die das Schaltwerk ausgleichen muss so:
Grösstes KB minus kleinstes KB: 42-22=20 Zähne
Grösstes Ritzel minus kleinstes Ritzel: 36-11=25 Zähne

Das ist dann zu summieren. Macht 45 Zähne die das Schaltwerk ausgleichen können muss. Hat das Schaltwerk nun eine Kapazität von 45 Zähnen heisst das, bei einer 42-32-22 Kurbel und einer 11-36 Kassette ist es schon am Maximum was es ausgleichen kann.
Normalerweise schaffen Schaltwerke aber auch ein paar Zähne mehr. Aber auch hier wieder, nicht unbegrenzt. Irgendwann kann das Schaltwerk die Kettenspannung auf klein/klein nicht mehr halten oder auf gross/gross ist die Kette zu kurz. Schaltet man dann versehentlich drauf (und das passiert) dann fliegt die Kette ab oder das ganze Schaltwerk wird abgerissen. Auf jeden Fall hinterlässt das Schaden.

Bei Deinem Vorhaben mit einer 46er Kassette würdest Du also das Schaltwerk bei beiden Begrenzungen um je 10 Zähne ausserhalb der Spezifikation betreiben und das wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren.

Die Tabelle von Sunrace für den Extended Link gilt nur für die erste Begrenzung. Nicht für die zweite. Die kann man nicht erweitern, ausser vielleicht durch einen verlängerten Käfig oder ein Schaltwerk mit mehr Gesamtkapazität. Aber für eine 46er wird es sehr wahrscheinlich bei dieser Kurbel keins geben. Da bräuchtest eine Einfach Kurbel.

So, nun zu Deinem eigentlichen Vorhaben. Du willst einen leichteren Berggang und hast Dich nun drauf eingeschossen unbedingt eine grosse Kassette zu montieren. Dass das technisch problematisch wird, ist Dir nun hoffentlich verständlich.

Aber die Lösung wurde Dir nun auch mehrfach vorgeschlagen. Einfach das 22er durch ein 20er Kettenblatt tauschen. Dein Schaltwerk macht die 2 Zähne Differenz die dazu kommen mit ziemlicher Sicherheit und wenn Du die 36er Kassette behälst, entspricht der kleinste Gang 20/36 und das ist das gleiche Verhältnis wie wenn Du das 22er KB hättest und eine 40er Kassette fährst. Das heisst also, nur durch Tausch des Kettenblatts hast Du den gleichen Effekt wie bei einer 40er Kassette.

Und sollte das immer noch nicht reichen (was ich mir kaum vorstellen kann) kannst Du immernoch die 11-36er Kassette durch eine 11-40er tauschen. Dann hättest Du eine Untersetzung von 0,5 und das braucht wirklich kaum noch jemand.

Ob das 40er und das 20er beide mit Deinem Schaltwerk gehen, kann ich nicht sagen. Aber es gibt Schaltwerke mit denen beides geht und eine gewisse Chance dass es mit Deinem geht, besteht auch.

Aber nochmal.

Das 20er Kettenblatt reicht wahrscheinlich vollkommen aus um Deine Anforderung zu erfüllen.

Und finally - die Kompatibilitätsangabe von Sunrace ist vollkommen richtig.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
OMG danke, danke, danke für diese sehr ausführliche Antwort!! 🎉

Du hast mir dadurch echt sehr weitergeholfen!
Ich werde auf so jeden Fall das 20er mal versuchen und sehe dann eh, ob beim ziehen des Kinderwagens mein Oberschenkeldurchmesser reicht oder ich doch auf 40 weiter umrüste.
Dabei fällt mir gerade ein, dass das 20er Blatt eh bei jedem Gang mehr Untersetzung hergibt... 🙈

Mann, manchmal ist man echt auf was eingeschossen 😊

Aber danke nochmal für die Unterstützung 🤘
 
Oben