Kaufberatung All-Mountain/Enduro?

Dabei seit
29. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mich endlich dazu entschlossen mir ein MTB zuzulegen. Richtig, ich habe noch nie ein eigenes gehabt. Entsprechend sind meine Erfahrungen nahe bei 0.

Da ich mir nicht mehrere MTB kaufen möchte, hätte ich gerne eine unmögliche eierlegende Wollmilchsau. Daher nach einigen Recherchen die Neigung zu einem All-Mountain. Denn ich würde prinzipiell gerne längere Touren fahren können, bergab (auch Sprünge) das Teil an seine Grenzen bringen und gleichzeitig so gut es geht den Berg hochkommen können.

Wieso komme ich als absoluter Anfänger mit so arrogant hochtrabenden Ansprüchen? Weil ich bisher alle Sportarten, die ich angefangen habe, schnell ins Extreme treibe. Ich kann nicht langsam und teste sehr schnell Grenzen aus, die auch gerne mal zum Nachteil meiner Gesundheit überschritten werden. Daher kann es gut sein, dass ich den nächsten Beitrag aus dem Krankenhaus schreibe. Aber das muss ja nicht euer Problem sein. :D

Nun ist die Lage auf dem Markt bekanntlich sehr schlecht, was den Kauf von guten MTBs betrifft. Daher habe ich eigentlich aktuell nur das Spectral 6 (27,5 und in L) und das Root Miller 2 (in M) in der engeren Auswahl (beide 2800 € und ca. 2 Monate Lieferzeit). Natürlich könnt ihr mir gerne dennoch erklären, dass ich keine Ahnung habe und ein anderes MTB viel besser geeignet wäre. :)

Noch paar Eckdaten zu mir:
  • 27 Jahre
  • 180cm bei 88 cm Innenbeinlänge
  • ca. 83 kg

Ich hoffe der lange Text schreckt nicht ab und freue mich darauf, von euch auseinander genommen zu werden! :D
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.459
Ort
Allgäu
Servus,

Hier hab ich schon was zum Spectral geschrieben.



Das Rose bitte ebenfalls in L anschauen, nicht M.
 
Dabei seit
29. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Servus,

Hier hab ich schon was zum Spectral geschrieben.



Das Rose bitte ebenfalls in L anschauen, nicht M.
Danke für die schnelle Antwort. Dachte an M, da Rose L erst ab 183 empfiehlt. Aber da sind die Erfahrungen wohl anders?

Wenn ich richtig verstanden habe, dann sprechen Rahmen(veraltete Geometrie), 27,5 Reifen und die schlechtere Gabel gegen das Spectral. Bedeutet das auch gleichzeitig eine Empfehlung zum Root Miller 2? Oder würdest was ganz anderes empfehlen? Bist du eins oder beide zufällig schon gefahren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.459
Ort
Allgäu
Wenn ich richtig verstanden habe, dann sprechen Rahmen(veraltete Geometrie), 27,5 Reifen und die schlechtere Gabel gegen das Spectral.
Nach der Gabel hab ich gar nicht geschaut, wenn die Geo für mich persönlich veraltet ist, brauche ich nicht nach Parts schauen.

Bedeutet das auch gleichzeitig eine Empfehlung zum Root Miller 2?
Das 2 ist kein verkehrtes Bike, gut ausgestattet und brauchbare Geo. Der Sitzwinkel dürfte steiler sein, für mich persönlich zu wenig. Hier im Vergleich zum Scalpel aber um Welten besser.

Oder würdest was ganz anderes empfehlen?
Giant Trance X, Orbea Occam etc... Auf keinen Fall aber ein 170mm Ballerbike. Die machen halt auf einfach Sachen wenig Spaß in meinen Augen. Federweg hilft natürlich, aber wenn keinen Fahrstil hast bringt das wenig und bringst die Bikes nicht zum Arbeiten.
Bin grundsätzlich der Fan von dem Motto "so viel Federweg wie nötig, so wenig wie möglich", auch wenn hier viele vom HT direkt zum Freerider umsteigen und den super tourentauglich finden. Muss da immer etwas schmunzeln wie die dann schauen, wenn sie sehen dass ich auf der gleichen Strecke vielleicht mein Trail-HT dabei hab.

Bist du eins oder beide zufällig schon gefahren?
Ich hatte das 2015 Cube Stereo 160, das ist nicht so weit weg von dem Spectral. Ich hab zwischenzeitlich andere Anforderungen und Vorlieben. Beide Hersteller können diese nicht bedienen.
 
Dabei seit
29. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Nach einer kurzen Recherche scheinen die mir leider alle ausverkauft zu sein.
auch die zwei von @baconcookie

Mit einem Enduro und viel Federweg möchte ich aus ähnlichen Gründen(@Orby) nicht einsteigen.

Daher werde ich aufgrund der Verfügbarkeit erstmal nach Bocholt fahren und das Root Miller 2 testen.
Sollte es mir nicht zusagen, werde ich auf eure Vorschläge zurückkommen.


Danke euch! :)
 
Oben