Kaufberatung Anfänger-Hardtail

Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Guten Morgen zusammen,

ich heiße Thomas, komme aus NRW und fahre bereits seit einigen Jahren ein MTB (Bulls Sharptail 3 Disc 27,5). Nun ist die Fahrerei mehr geworden (aktuell knapp 200 KM / Monat), jedoch eher gemütliche Feierabendtouren um die 30 Km.

Ich suche nach einem Fahrrad um längere Touren und kleinere Trails zu fahren und bin daher im Hardtail-Segment gelandet. Ein Gravel kommt - glaube ich - auch in Frage, jedoch gefällt mir die MTB-Optik viel besser, weshalb ich aktuell nach Cross-Country Bikes schaue.

Mein Budget sind um die 2.500,00 Euro, aktueller Favorit ist das Canyon Exceed 7:


Bin jedoch gern offen für Alternativen.

Ist der Unterschied zwischen meinem aktuellen und dem Favoriten so groß, dass ein zeitnaher Wechsel Sinn macht, oder kann ich ruhigen Gewissens bis zum nächsten Jahr warten und sich die Verfügbarkeit von Fahrrädern etwas verbessert hat?

Beste Grüße
Thomas
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
6.997
Ort
Olching
zeitnaher Wechsel
Der Unterschied zwischen den Bikes ist schon groß, aber ein "zeitnaher Wechsel" ist derzeit relativ schwierig, aufgrund der sehr langen Lieferzeiten. Schnell entscheiden, schnell bestellen, dann kannst Du eventuell im Spätsommer Herbst drauf fahren.
Viele Lieferzeiten wurden schon auf Winter, bzw 2022 hochgesetzt.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.173
Ort
Aachen
Hi. Deine Schrittlänge stimmt garantiert nicht. Wenn du nicht nur auf Ausstattung fixiert bist, sondern dir die Geometrie auch wichtig ist, würde ich mir auch mal das BMC Twostroke und das Specialized Epic HT anschauen. Ggfs auch das Orbea Alma, welches von der Geo zwar modern, aber nicht ganz so progressiv daherkommt.
 
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
66
Ort
Heidenheim an der Brenz
Da von Relevanz: Ich bin 28, 180 m groß, Schrittlänge 56 Cm und aktuell knapp 85 Kilo schwer
Entweder Du hast relativ kürze Beine, oder Du hast Dich bei der Schrittlänge vertan, und ich glaube letzteres ist der Fall. Miss nochmal gescheit. Nimm Dir ein dickes Buch und zieh es bis ganz nach oben, so dass man die Kronjuwelen etwas spürt. Stell Dich dabei aber an die Wand und dass man keine Schuhe dabei tragen soll, ist Dir sicher bekannt? Die letztendliche Schrittlänge dann am oberen Buchende ablesen.
 
Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Ups, entschuldigt :D ich meinte natürlich 86 cm. Ich habe das Exceed CF 7 erstmal bestellt und einen Liefertermin Anfang Juni bekommen. Spricht etwas gegen dieses Fahrrad, oder wie sind Preis/Leistung zu bewerten?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.116
Ort
Wien
Da hätte ich einiges eingespart ( Abgesehen davon das ich pers. Alurahmen lieber habe als Carbon )
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München
Ups, entschuldigt :D ich meinte natürlich 86 cm. Ich habe das Exceed CF 7 erstmal bestellt und einen Liefertermin Anfang Juni bekommen. Spricht etwas gegen dieses Fahrrad, oder wie sind Preis/Leistung zu bewerten?
...ich hätte ein Alma M30 in L gesuch gibts auch ab Juni, hast das Canyon in L oder M bestellt?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.000
Ort
Staffelsee
Da hätte ich einiges eingespart
Denke ein vernünftiges Alu HT hätte hier gereicht. z.B wie oben das Radon10SL oder auch nur das 10er
...ich hätte ein Alma M30 in L gesuch gibts auch ab Juni
würde mir auch besser gefallen als das Canyon. Die Farbe muss dir halt gefallen
hab das canyon in größe m bestellt
hätte lieber, nein, definitiv ein L genommen.
 
Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Denke ein vernünftiges Alu HT hätte hier gereicht. z.B wie oben das Radon10SL oder auch nur das 10er
denke ich auch, jedoch sind die meisten ausverkauft & ich bin etwas technikverliebt. Die 1.000 Euro mehr sind in Anbetracht der aktuellen Sparsamkeit durch Corona kein Problem :)
würde mir auch besser gefallen als das Canyon. Die Farbe muss dir halt gefallen
ich finde das Design + silber mega und hab mich irgendwie in die optik verliebt...

hätte lieber, nein, definitiv ein L genommen.
mit welcher Begründung? Ein freund arbeitet bei canyon und er + der Rechner sagen, dass es eindeutiger nicht M sein kann. Kannst du weiter erläutern? :)
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.000
Ort
Staffelsee
hat das Alma auch
mit welcher Begründung? Ein freund arbeitet bei canyon und er + der Rechner sagen, dass es eindeutiger nicht M sein kann. Kannst du weiter erläutern?
Das ist eher so eine Grundsatzdiskussion wegen konservativer und moderner Geometrie. Wurde hier schon oft im Forum diskutiert. Bin da leider schlecht im erklären oder erläutern.
Schau dir zum Vergleich nur mal die Geos und Größenempfehlungen vom Trek Procaliber(fahre ich selber) und Specialized Epic HT an. Finde die MTB´s mit neuer Geo sind im wesentlichen ausgewogener und laufruhiger zu fahren. Aber sowas ist auch immer Geschmackssache.
Bin vor kurzem auf meinem alten BMC gesessen, mit einem Reach von 450(fahre jetzt 480). Das ging gar nicht mehr, kam mir übertrieben gesagt wie ein "Kinderfahrrad" vor.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München
mit welcher Begründung? Ein freund arbeitet bei canyon und er + der Rechner sagen, dass es eindeutiger nicht M sein kann. Kannst du weiter erläutern? :)
...ich mach da mal den ersten Aufschlag, weil ich auch eher L nehmen würde: Canyon empfielt gerne mal eher kleinere Größen, besonders bei den konservativen Geometrien. Ich schauen mir hier immer erst mal die Länge an (Oberrohr und Reach). Ich habe exakt Deine Maße und bei mir sollte Oberrohr min. 610mm lieber 620mm haben. Da wäre meine Wahl beim Canyon halt das L, nur daß es mir dann vom Sitzrohr zu hoch wäre...ob das der Grund ist weshalb Canyon hier M empfiehlt?

Schau Dir z.B. mal die beiden vergleichbaren Bikes und die Größenempfehlungen an.
Die sind von der Länge her identisch bez. sogar etwas länger als das Canyon: Hier empfiehlt Trek und Giant ganz klar L ...deshalb würde ich das Canyon nicht in M nehmen....:



Das BMC z.B. ist schon in M fast so lang wie das Canyon in L, das empfehlen die nur bis 180cm, das L (was fast so lang ist wie das Canyon in XL?) empfehlen die ab 178cm:


Und das wäre mein Favorit: Schau Dir mal die Geo von diesem Ghost an....das ist in M so lang wie Conyon in XXL....Ghost empfiehlt das bis 182cm glaub ich....das würde ich eh nehmen, 2.400€, geile Geo und teilweise sofort verfügbar....:

Disclaimer: Das ist meine rein persönliche Meinung, die auf meinem subjektiven Empfinden beruht. Diese stellt keine Empfehlung dar.
Und: "Der Hersteller hat sich bei der Größenempfehlung bestimmt was gedacht!" .... nur weiß ich nicht was sich Canyon manchmal so denkt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Vielen Dank Euch beiden für die ausführlichen Antworten! Verstehe ich. Leider ist das Rad auch aktuell nur noch in Größe M lieferbar. Alma M30 und Epic HT gefallen mir beide auch sehr gut, sind jedoch aktuell nicht verfügbar.

Ich werde das Canyon erstmal testen und ggf. zurücksenden, falls irgendwas so gar nicht passt. Mein Vorteil ist wohl, dass ich 0 Zeitdruck habe, nur ein neues "möchte" und mir nun ein Budget von knapp 3.000 in den Kopf gesehen habe. Ggf. warte ich eben bis der Corona-Boom vorbei ist oder hoffe auf ein Schnäppchen am Ende der Saison... aktuell ist die Situation - milde formuliert - schwierig :D
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.000
Ort
Staffelsee

sofort verfügbar

das Procaliber macht richtig Laune

oder das Team Marin, leider in Alu. Finde ich auch sehr interessant

 
Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
7

ich könnte das im stationären handel in der nähe für 2.800 euro bekommen in meiner größe, wie seht ihr das im vergleich zum canyon exceed?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.000
Ort
Staffelsee

ich könnte das im stationären handel in der nähe für 2.800 euro bekommen in meiner größe, wie seht ihr das im vergleich zum canyon exceed?
Viel besser. Es ist zwar wesentlich schlechter ausgestattet, für deine Zwecke aber vollkommen ausreichend.
Würde nicht lange warten und das Canyon stornieren
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München

ich könnte das im stationären handel in der nähe für 2.800 euro bekommen in meiner größe, wie seht ihr das im vergleich zum canyon exceed?
Feines Bike, der Preis ist fair, Austattung ist zweckmässig gut, dafür ist die Geo sehr fein, du hast nen Händler vor Ort was auch sehr gut ist....im Vergleich zum Canyon würde ich da nicht zögern.
Das ist wie Octavia RS (Canyon) vs. BMW M3 (Epic)...Beim Skoda bekommst auch mehr Bling Bling fürs Geld, beim BMW bekommst dafür "Freude am Fahren" + Image...oder so :D

Du hast es hoffentlich in L angeboten bekommen?

Das sieht man´s ach wieder, das Canyon seltsame Empfehlungen gibt:
1618841765575.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.173
Ort
Aachen

ich könnte das im stationären handel in der nähe für 2.800 euro bekommen in meiner größe, wie seht ihr das im vergleich zum canyon exceed?
Wenn du nicht nur auf Ausstattung fixiert bist, sondern dir die Geometrie auch wichtig ist, würde ich mir auch mal das BMC Twostroke und das Specialized Epic HT anschauen.
 
Oben