Kaufberatung bis 4000€

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.213
Ort
München
Was macht der jetzt damit? Im Grunde ist das alte Ware - so war das bisher. Wenn der jetzt Rabatte gibt, war das sein Gewinn, den er hätte im Sommer erzielen müssen. 🤔
Das machste vielleicht eine Saison mit, aber keine zweite. Münchner Ladenmieten...
Der kann das Zeug jetzt im Netz verkloppen, damit wenigstens das Konto gedeckt ist.
Zum glück hat Merida ja momentan wohl eh keine 2022er Modelle, da sind die Bikes also aktuell und werden zum Listenpreis verkauft...gibt ja genug Bedarf.

Davon hat der z.B. ein paar rumstehen:
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
1.026
Hol dir einen allrounder. Moderne Geometrie, ausgewogen, Alurahmen und Ausstattung die genügt.
Größe M.
Würde auch gleich auf 29Zoll!
So 130 bis 150mm Federweg.
Bist du bereit in Zukunft selbst zu schrauben oder ehercalles beim Händler machen?

Orbea Occam H
Giant Trance X 1
wären meine Tipps für Händlerbikes
neutral, modern preiswert und gutes Netz. Was will man mehr
Wurde sich für meinen Post #28 entschieden oder wie ist die aktuelle Lage ;)
Ich blicke nicht durch
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
9.806
Ort
Albtrauf
Wer meint, heutzutage noch im sitzen/stehen Mountainbiken zu müssen, ist eh Old School.

Das beste überhaupt ist ein Liegerad! Ach ja: 26 Zoll beschde!


MB-Enduro-Trike-Eurobike-2013-bigMobileWideOdc2x-125d8cde-1508219.jpg
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
5.121
Ort
Arnsberg
Ich glaub, er hat die 4 k bei Nicolai in ein G1 geparkt und nu ist für 1-2 Jahre Ruhe und der Rahmen wartet auf die restlichen Komponenten ;) 90er Style!
 
Oben Unten