Kaufberatung Downhill Helm

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
392
Ort
Schweiz, Deutschland
Männer, isch kann misch net entscheide, es gibt zu viel auswahl. Wat sollsch nehmen:

http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=24914
echt günstiger Schnapper!


http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=44135
teuer, aber geile Optik, ausgefallen und technologisch ganz vorne:


http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=43388
geiles design, aber eben nur composite (etwas schwerer)


http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=44209
da gefällt mir das design nicht ganz so top, ist aber auch technologisch ganz weit vorn:


Nu, wat solls sein?
 
Dabei seit
19. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
24
Ort
Uetze
Ich kann aus eigener Erfahrung auch den Giro Remedy empfehlen. Fahre ich selber.

Aber wie schon gesagt, am besten anprobieren und den nehmen, der am besten passt. Sofern die Helme ein TÜV-Siegel haben, sollte die Schutzwirkung nahezu gleichwertig sein.

Gruß

Sundancer
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
28
Sundancer ;) ich glaube Trickn0l0gy weiß schon welche Helme was Taugen und welche nicht :D hier geht es mehr um Style

Also den 661 habe ich selbst (09er Design) und muss sagen Preis/Leistung ganz weit vorne.

Bei Poc bin ich mir nicht sicher was ich von denen halten soll, Technisch (wenn deren Angaben stimmen) ganz oben, Design :rolleyes: na das muss jeder selbst wissen, Preis mhmmmm ob der im Verhältnis steht.


Und TLD ist wie alle Mode Marken völlig überteuert bei gleichzeitig bescheidener Verarbeitung. Vom Design sind die zwar recht gut (was auch immer Geschmacksache ist) aber wie schon gesagt, Preis/Leistung stimmt da nicht.


Was bringt THE eigentlich für dieses Jahr?
 

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
392
Ort
Schweiz, Deutschland
poc sieht aus wie playmobil,
bei 661 ist das bild nicht das gleiche wie die anzeige,
zu troy lee ist doch schon alles gesagt.
findest du playmobil etwa scheisze? :D
der 661 IST der gleiche, geh mal durch die bilder. es gibt ihn in schwarz und weiß. hmm, schlauer bin ich noch nicht. finde den 661 vom P/L-verhältnis her krass. aber der POC reizt mich auch sehr. hat zu dem POC jemand einen vernünftigen test zur hand?

edit: die verarbeitung von 661 ist sicher nicht besser als die von TLD. aber der POC macht einen super eindruck von der verarbeitung her (jemand hatte mir seinen beim megavalanche mal gezeigt).

edit2: http://www.mbaction.com/ME2/dirmod....0&tier=3&nid=0BC0A8E171FD416086A06F917C881B4F hat einer den urge schon mal zu kaufen gesehen? schweizer distro macht wohl komenda. http://www.urgebike.com/accueil_gb.html kostet gerade mal schlappe 169,- €
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Hatte mich interessehalber auch mal über den Urge schlau gemacht. Auf der Homepage ist leider kein deutscher Händler gelistet. Online-Stores hab ich keine gefunden und bei den ausländischen Händlern bin ich auch nicht weitergekommen. Wenn man des Französischen mächtig ist oder sein Glück auf Englisch versuchen will, denke ich aber, sollte der Helm aus Frankreich irgendwie zu beziehen sein.
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
28
edit: die verarbeitung von 661 ist sicher nicht besser als die von TLD.

Ich habe ja auch nie behauptet, dass die Verarbeitung bei 661 besser als TLD wäre :D. Aber bei dem Preis kann man über ein unsauber geklebtes Gummi am Rand eher hinwegsehen als bei einem Helm der fast 3x so teuer ist. ;)


Der Urge Helm ist ja lustig, aber das Gewicht ist klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2009
Punkte Reaktionen
1
Kauf nen Helm beim örtlichen Händler - 20€ mehr, dann passt er aber auch...schon mal die Helme von CRC in passenden Größen aufgehabt?
 

mfux

Ich war`s nicht
Dabei seit
28. März 2007
Punkte Reaktionen
336
Ort
niederaichbach
Irgendwie hab ich das gefühl, das hier nur die Anfänger schreiben!

Fahre jetzt seit 2,5Jahren Downhill und Freeride.... Davor 3Jahre motocros-und endurorennen.MotoCross... Ich würde mit keinem, außer evtl dem Poc einen Sturz mitmachne wolllen! Wenns hier um Style, in KJombination mit Funktion geht, schaut euch mal die AIROH-Helme an!!!
Oder habt ihr schon mal was von Marushin gehört...?

Gruß,

mfux
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
169
Ort
PF - RT
Und ich schmeiss mal noch nen THE One Helm in die Runde. Wie wärs damit ?

Der TLD von einem Kumpel hat mich damals beim testen und probeaufsetzen überhaupt nicht überzeugt.
 

Red-Stone

Tiefflieger
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte Reaktionen
99
Ort
Schifflange
Die THE One sind effektiv sehr gut. Die Carbon Modelle wurden in den USA getestet und als einer der sichersten Helme bewertet.
Bei CRC gabs die mal günstig. Verarbeitung ist gut, Innenfutter kann man wechseln und ein passendes Austauschvisier gibts dazu.
Mein THE passte mir z.b. besser als ein 661 in passender Grösse. Aber das ist wiederrum alles sehr individuell.

@mfux: Die Airohs sind wirklich sehr gut. Kenne einige die diese im Enduro und Motocross fahren und hochzufrieden sind. Und wenns um optische geht, können die Designs ebenfalls überzeugen.
Was mich bei den Airohs auch überraschte war das extrem geringe Gewicht der Topmodelle. Die sind teils leichter als einige DH-Fullfacemodelle.
Einziger Nachteil, denn sie haben, ist dass sie evtl. keine ausreichende Belüftung haben. Bei Tretpassagen kocht einem dann aber das Gehirn. (was nicht heissen soll, dass Motocross etc. nicht anstrengend ist)

Denke aber, dass dass die TLD Helme auch sehr sicher sind. Mir ist kein Fall bekannt, in dem es einen solchen komplett zerlegt hätte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Red-Stone

Tiefflieger
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte Reaktionen
99
Ort
Schifflange
Auf der Seite, die du angegeben hast, sind aber längst nicht alle Designs. Hatte Anfangs auch überlegt einen Airoh für DH und FR zu nehmen (da auch fürs Motorrad zugelassen), ist aber dann doch an der Belüftung gescheitert.
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
28
Die alten Fox DH Helme waren auch MX Helme und selbst im Winter lief einem die brühe. Wenn die Energie erst mal so groß ist, dass ein DH Helm gegenüber einem MX Helm aufgibt, muss man sich darum auch keinen Kopf mehr machen. Die Schale hält bei so ziemlich jedem Helm, wichtiger ist das Innenleben und das ist fast immer EPS. Die einzigen die es wohl anders machen ist POC und von TSG gibt einen Dirt-Helm der mit Multi-impact Material aufgebaut ist. Wie weit das aber auch die Energie besser abbaut kann ich nicht sagen.
 

MikeyBaloooooza

Aansapanier
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
29.549
Ort
Holiday in Bavariae
Jeah, hier kann man wohl keinen Thread ohne Dämliches Schaissgedisse erwarten, große Klasse!


Ich persönlich würd einfach den 661 holen.

Einfach darum, weil ichs seit...ja, 6 jahren noch nich bereut hab, irgendein produkt von 661 zu fahren, die halten keine bösen Überraschungen bereit, das Zeug funktioniert einfach. Und gut, der Carbon sieht, mit verlaub, tittengeil aus.

Der 661 hat glaub ich sogar die ECE-Norm.

Ps.: Reine MX-Helme bieten zwar schon mehr Schutz (hab selber 2 Shoei) - sind mir aber einfach zu klobig, schwer und zu schlecht belüftet.

Frieden,
Michl
 

everywhere.local

GenussShredder
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
43.859
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Also ich fahre seit kurzem den Fox Rampage DH und bin sehr zufrieden damit.
Klasse Design, tolle Belüftung, komfortabel und schön leicht (1067g)...

Zu den genannten kann ich nicht viel sagen...
 
Dabei seit
29. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
vöcklabruck
hatte vorher ein gespraech mit meinem haendler und der sagt der poc nimmt 80prozent der energie auf,dass waer fuer mich ein gutes argument den zu kaufen ,aber auch der marushin rs-mx sieht mich sehr gut an und ist fuer einen mx helm mit 850gr sehr leich.
 

jumper 123

詠春 / 咏春
Dabei seit
5. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW
nim den von Specialized Deviant II der ist leicht guht belüftet
und stabiel die Lackqualität ist auch besser geworden
 

katermurr

und immer wieder
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
Berlin
Also nachdem ich selbst grad bisschen Recherche gemacht hab hab ich aus UK den THE One (s.oben) geordert. Soll ja tatsächlich eine Referenz sein was Sicherheit angeht, und die Designs sind auch sehr schick. Leicht ist der auch
 
Oben