Kaufberatung für Specialized Turbo E MTB

Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nideggen
Hallo Leute,
ich habe mich entschieden ein E Mtb aufgtrund meiner Fitness und meines Gewichts zuzulegen. Ich wiege 101kg und bin 183 groß, so komme ich auf die Spicialized Rahmengröße von L. Ich wohne auf einem Berg/Hubel Gipfel, in jede Himmelsrichtung in die ich fahre geht es erstmal bergab und das Rauftämmeln auf meinem Strive 8.0 macht keinen Spaß und bringt mir nicht die gewünschte Ausfahrtslänge.
Deswegen habe ich mich für diese beiden entschieden:

Specialized Turbo Kenevo Comb 2019
Specialized Turbo Levo Carbon 2018

Vom Preis her beide fast identisch, meine Hauptsorge ist das in dem Kenevo ,,nur" der 1.2er Motor mit 50nm und der etwas kleiner Akku mit 460WH verbaut ist und der Federweg mit 180mm nicht bei steileren Bergaufpassagen Leistung schluckt?

Bei dem Levo bin ich mir nicht ganz sicher ob 150/135mm nicht ggf. zu wenig sein könnten wenn es dann etwas mehr zur Sache geht. Ist der vorjahres 1.3er Motor identisch zu dem aus diesem Jahr, kann man die beiden so überhaupt vergleichen?
Zu welchem der beiden Bikes würdet Ihr tendieren?
ggf. kann jemand ein drittes ins Rennen bringen.
Der Einsatzbereich wären erstmal Wald und Forstwege bis ich 85-80kg erreicht habe und ab dann würde ich die Trails in der Nähe erkunden.
 
Dabei seit
5. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
186
Ich würde dir dringend empfehlen auf die eMTB-News Partnerseite zu gehen.
Hier drin sind viele Kinder die sowas nicht gerne lesen...
 

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
452
Ort
grade mitm arsch vorm PC
Hallo Leute,
ich habe mich entschieden ein E Mtb aufgtrund meiner Fitness und meines Gewichts zuzulegen. Ich wiege 101kg und bin 183 groß, so komme ich auf die Spicialized Rahmengröße von L. Ich wohne auf einem Berg/Hubel Gipfel, in jede Himmelsrichtung in die ich fahre geht es erstmal bergab und das Rauftämmeln auf meinem Strive 8.0 macht keinen Spaß und bringt mir nicht die gewünschte Ausfahrtslänge.
Deswegen habe ich mich für diese beiden entschieden:

Specialized Turbo Kenevo Comb 2019
Specialized Turbo Levo Carbon 2018

Vom Preis her beide fast identisch, meine Hauptsorge ist das in dem Kenevo ,,nur" der 1.2er Motor mit 50nm und der etwas kleiner Akku mit 460WH verbaut ist und der Federweg mit 180mm nicht bei steileren Bergaufpassagen Leistung schluckt?

Bei dem Levo bin ich mir nicht ganz sicher ob 150/135mm nicht ggf. zu wenig sein könnten wenn es dann etwas mehr zur Sache geht. Ist der vorjahres 1.3er Motor identisch zu dem aus diesem Jahr, kann man die beiden so überhaupt vergleichen?
Zu welchem der beiden Bikes würdet Ihr tendieren?
ggf. kann jemand ein drittes ins Rennen bringen.
Der Einsatzbereich wären erstmal Wald und Forstwege bis ich 85-80kg erreicht habe und ab dann würde ich die Trails in der Nähe erkunden.
schneller weil eher im thema wg antriebskomponenten,erfahrungsberichte auch wg sitzpositzion und ungestörter bist auf emtb news besser aufgehoben
 
Dabei seit
19. Juni 2015
Punkte Reaktionen
101
bin auch der Meinung das dem TE im E-MTB News besser geholfen ist. das hier ist das Forum für non E Bikes also sollten hier auch nur Fragen zu richtigen MTBs diskutiert werden.
 

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
452
Ort
grade mitm arsch vorm PC
das ist wohl oft nicht so im bewusstsein der leute
vll is man hier was komponenten am rad betrifft besser beraten
aber wie welcher antrieb tut oder--und , find ich am wichtigsten, auf welchen ebikes man wie draufhockt wird man hier eher weniger erfahren
 
Oben