Kaufberatung Gravel/Adventure/Bikepackingrad um 2000€ (Carbonda 696?)

Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte Reaktionen
468
Ort
Rheinländle
Moin zusammen!

Als Ergänzung zu meinem Canyon Ultimate Disc Renner und meinem älteren Radon ZR Team Hardtail würde ich mich gerne ein Gravel/Adventure/Bikepackingrad gönnen.
Einsatzbereich sollen die typischen Offroad-Gravel-Wald-Trails sein, aber auch mehrtägige Bikepackingtrips in variabler Beladung vom leichten Wochenendovernighter mit Creditcard bis hin zu Zelt und Kocher "Vollausstattung" (und ggf Langstrecke/Brevet, da habe ich aber bislang das Ultimate).
Ich wohne in Bonn, das naheliegenste Revier ist daher die Eifel und die Ahrregion, aber auch Westerwald oder Ardennen. Mittelgebirge eben.
Plane mittelfristig aber auch mit dem Rad dann mal wieder in den Oman, nach Marokko oder in die Alpen zu fahren.
Budget ist insgesamt um die 2000€.

Ich hätte gerne am liebsten:
  • Recht entspannte Geometrie. Einen rassigen Renner für die Strasse hab ich im Ultimate.
  • Massig Mounts (3 mal Flasche). Mounts für Schutzbleche und Träger muss nicht unbedingt sein, aber wäre kein Fehler.
  • Gabelmontagepunkte, Lichtbohrung, interne Lichtkabelführung
  • Reifenbreite mind. 45mm
  • Interne Kabelführung. Optisch besser und weniger Probleme mit kollidierenden Taschen.
  • 2 fach Kompatibilität (soll erstmal auf eine mechanische GRX 1*11) rauslaufen, aber wäre nett.
  • 12mm Steckachse, Flat Mount
  • Keine Sondermaße (D-förmige Sattelstütze zB)
  • Lenker, welcher Aufliegermontage erlaubt
Zu mir:
  • 186 cm
  • 88 cm Innenbeinlänge
  • 85 kg
Ein Rad, welches alle Boxen tickt (sogar die Bohrungen und Kabelführung der Gabel), wäre das Carbonda 696. Threads gibt es dazu ja massig.

Was wäre denn eure Einschätzung bezüglich der Geometrie des Rahmens? Probefahren geht ja leider nicht.
Ich wünsche mir eine noch bequeme aber sportlich, aktive Geo, also keine Renngeometrie.

Preislich komme ich für den Rahmen (incl. Modifizierter Gabel, Sattelstütze und Klemmung, Custom Lackierung, extra Schaltauge, Steckachsen und Steuersatz) incl Shipping, Zoll und Paypal auf ca 750€.
Carbonda würde mir eine komplette OEM GRX 800 1*11 Gruppe für 700€ dazuverkaufen.
Für Laufräder, Mäntel Lenker, Vorbau, Sattel und Kleinteile würde ich mal um die 600€ ansetzten, einiges läge auch noch hier.
In der Summe also etwa 2050€.

1592848865392.png




Alternativen:
Planet X verkauft den Rahmen als Komplettrad mit GRX 800 für 2000 GBP und mit Force 1 für 1800 GPB, aber mit leider richtig hässlichem Lack und auch ohne die modifizierte Gabel.

Planet X Titus Goldrush mit Titanrahmen (2200 GBP mit GRX, 2000 GBP mit Force 1). Das ist aber noch teurer, hat eine cleane Gabel und aussenliegende Züge. Und ist momentan nicht leiferbar.

Rose Backroad Aluminium soll laut Rose Support Ende Juni kommen. Austattung und Preise unbekannt.
Aber wenn ich mir Austtattung in Preiniveau des Carbon Backroads ansehe könnte das passen. Nur, will ich nen steifen Alurahmen?

Was fallen euch denn noch für mögliche Alternativen in dem Preisbereich ein? :)

Danke schonmal und freue mich auf rege Rückmeldungen.
Basti
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
235
Standardmäßig hat die Gabel keine Bohrung für ein Licht und keine interne Lichtkabelführung.
Für 10 USD Aufpreis bekomme ich das aber :)
Ah, okay.

Und weshalb willst du dir die GRX Gruppe in China kaufen statt hier? Macht das preislich einen Unterschied oder wieso?
Weil anbauen werden die den wahrscheinlich eh nicht und Garantiefälle sind dann natürlich sehr schwierig.
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte Reaktionen
468
Ort
Rheinländle
120€ günstiger, da OEM.
Garantie bei den Teilen halte ich für Überbewertet, 2 Jahre halten die ;)
Ob Steuersatz und Innenlager angebaut werden können ist zu klären, den Rest trau ich mir selber zu :)
 
Oben