Kaufberatung: Gravel, Adventure, Road+, Alltagsbike

Dabei seit
15. April 2007
Punkte Reaktionen
2
Ich möchte gerne mein erstes „Gravel“ bike kaufen oder aufbauen, je nachdem.

Bis jetzt bin ich nur auf dem Enduro und Rennrad unterwegs gewesen und bin darum noch Gravel Novize.

Das Bike sollte hauptsächlich mein Auto ersetzen um in die Arbeit zu kommen, aber zugleich sollten auch die eine oder
andere Graveltour gemacht werden. Auf nächstes Jahr plane ich einen 1-2 wöchigen Trip mit dem Geschoss – daher sollte eine gewisse
Geländegängigkeit gegeben sein. Ich habe an ein Stahl oder Titan Bike gedacht mit Carbon Gabel.

Meine Fragen:
  • Welchen Typ von „Gravelbike“ mehr Road orientiert, reines Gravel??? –Auf was ist zu achten? Geometrie,….?
  • Schaltung 1 oder 2 fach? (der tägliche gebrauch als Arbeitsrad steht im Vordergrund)
  • welche Reifen bzw. Reifengröße macht am meisten Sinn für eine tägliche Nutzung des Rads auf 80% Asphalt.
  • Für welche Reifenbreite sollte das Bike gebaut sein für mehrtätige Ausflüge ins Gelände oder Trips nach Marokko oder Island.
 
Dabei seit
21. April 2015
Punkte Reaktionen
1.466
Stahl oder Titan Bike
Hui, da wird die Auswahl gleich mal erheblich beschränkt
Welchen Typ von „Gravelbike“ mehr Road orientiert, reines Gravel?
Das musst Du doch wissen!
Für mich 70% Asphalt und 30% Nicht-Asphalt
Schaltung 1 oder 2 fach?
2x11
28 Zoll und 40mm breit.
mehrtätige Ausflüge ins Gelände oder Trips nach Marokko oder Island
„Ins Gelände“ kann viel heißen und in M und I kann man 100% Road fahren, aber auch 100% Off-road.
 
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
183
Ort
Region Reutlingen
Für Titanbikes guck mal bei Planet X vorbei, ich fahre ein Pickenflick. Die PReise schwanken sehr, momentan sind die Räder eher teurer. Wichtig babei, immer in Pfund bezahlen!
 
Oben