Kaufberatung Hardtail

awo

Dabei seit
30. Juli 2006
Punkte Reaktionen
28
Hallo,

ich mach jetzt schon wirklich lange mit dem Kauf eines neuen Bikes herum. Seit vielen Jahren fahre ich ein Cube Reaction SC.

Trotz dem zu kleinen Rahmen und der unangenehmen Sitzhaltung sind es gute 8000-9000 km im Jahr (incl. Rennrad).


In die engere Auswahl habe ich folgende Räder genommen:

Cheetha Tour Hardtail (Mit Rolhloff, Gates, Magura MT5, ...) ca. 3570 Euro

Radon CRAGGER 8.0 (Ansich tolles Bike. Aber etwas Mogelpackung ist da auch dabei... ca. 2000 Euro

Alutech Cheaptrick 2300 Euro ( Gefällt mir gut, aber keine Rohloff)

Was würdet Ihr nehmen ? Die Rohloff oder Pinions haben sich bei mir im Kopf festgefressen und ich fahre das ganze Jahr durch. Rausgeworfenes Geld, oder sinnvoll?

Gruß

Andreas
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte Reaktionen
1.378
Ort
Bonn
Hallo Andreas,
Dein Budget ist ja schon ganz üppig, die Optionen der Schaltung Rohloff oder Pinion bringen den Preis auch gut nach oben. Ob es sinnvoll ist, musst Du selbst entscheiden. Ich habe eine ähnliche km - Leistung, fahre das ganze Jahr durch und nutze eine Kettenschaltung.

Für mich ist die Kettenschaltung kein Problem, sie erwartet jedoch Pflege. D.h. nach jeder Tour mit Matsche ist Kettenpflege angesagt. Weiterhin gibt's ab und zu Probleme mit Schnee und Eis. Dann gibt es halt Einschränkungen bei der Schaltung, im Extremfall könnte mein Rad zum Singlespeed werden (ist mir so krass aber noch nie passiert).

Gruss, Trekki
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.108
Ort
Olching
Wenn Du so viele Kilometer fährst, dann bist Du wahrscheinlich eher tourenorientiert unterwegs, oder?

Warum dann ein Hardcore Hardtail wie das Cheaptrick?
 

awo

Dabei seit
30. Juli 2006
Punkte Reaktionen
28
Hallo,

die Würfel sind gefallen und ich hab mir heute nach einer Probefahrt am WE ein Crossworx Zero 29 bestellt. Nach diversen Probefahrten mit Rohloff und Pinion hatte ich einige Fragezeichen im Kopf, wobei dies eher die Rahmenhersteller betraf. Nach der Probefahrt mit dem Zero - ein breites Grinsen.

Ich werde mir für die langen Strecken die ich auch gerne Fahre dann im kommenden Winter ein "Gravelbike" mit einer gebrauchten Rohloff aufbauen. Die Rohloff konnte ich heute sehr günstig bekommen 8-)

Grüße,

Andreas
 

awo

Dabei seit
30. Juli 2006
Punkte Reaktionen
28
Wenns da ist berichte ich mal. Ja der wechsle vom 15 Jahre alten Cube, war bei der Probbefahrt eine Offenbarung ;) da der Rahmen viel zu klein war. Letztes Jahr damit immerhin ca. 8000km gefahren....
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.108
Ort
Olching
Wenns da ist berichte ich mal. Ja der wechsle vom 15 Jahre alten Cube, war bei der Probbefahrt eine Offenbarung ;) da der Rahmen viel zu klein war. Letztes Jahr damit immerhin ca. 8000km gefahren....
Hier ist mein Thread:)

Wenn Du etwas runterscrollst, siehst Du das Zero von @G3org;)
 
Oben