Kaufberatung: Kurbel + Innenlager

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Leute!

Ich mach hier mal nen Threat für nen Freund auf. Dem ist seine Deore Kurbel kaputt gegangen, war nicht fest genug angezogen und jetzt ist sie abgerundet....
Dann hat er mich gefragt was er den nun kaufen soll.
Einzatzgebiet:
-Streeten(Mauern und Treppen springen, so bis 1,70m Höhe rum)
-Wald heizen
-bisschen dirten, und mal ne Dualstrecke runter

Ich hab mal geschaut, ne XT 04 gibts ja schon ab ca.130.-. Die gefällt ihm aber nicht so, Hussefelt? Wo bekommt man die billig? Dann hab ich mal gelesen, dass eine neue Shimano Gruppe rauskommen wird, die Hone. Da gibt es auch eine Kurbel mit Hollowtech 2 Technik, was mein ihr wann die rauskommen wird und wie teuer sie sein wird?

Übrigen will er 2 oder 3 KBs. Na habt ihr noch ne Idde??

Thx schonmal, EVO
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang


Shimano Hone Kurbel. Wie ich Shimano kenne wahrscheinlcih ab Weinachten verfügbar :rolleyes:

Ne XT ist eher ne Leichtbau DDD Kurbel besser ist da ne Saint und immer noch leichter als ne Hussefeld

Also es gibt ne Kettenführung von ACT für 3 KBs aber ich gleube nicht dass die für den Einsatzbereich optimal wäre.

Es gibt was von NC-17 namens Dewlie Tensioner für 2KBs und Rockring ;)



Von E-13 gibt es ein ähnliches Modell



Bald gibt es von DMR auch einen



Der wäre wohl die beste Alternative denn er kostet nur 25 Pfund ;)

Also am besten wäre die kurbel :daumen:

 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
3.956
Standort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
ich hätte eine 3fach DMR KEttenführung(nur rolle unten) zu verkaufen, die rolle ist seitlich bewelig, das ganze aus alu gefräßt und silber; ungebraucht - 55?
 

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Also die Hone kann man ja dann vergessen.... klar wäre ne Saint perfekt (@kratergecko, ich find sie auch einfach saugeil ;) ) aber ist halt auch nicht grad billig... für wieviel ist die zu bekommen?
Nun wegen der KF, ich werde mir diesen Monat auch eine kaufen (hab endlich geld, Ferienjob). Ich bräuchte auch eine für 3KB, da ich ne 3-Fach Hussefelt habe (Gallery). Da käme ja dann eigentlich ja nur die von ACT in Frage, bzw funktioniert die DMR gut?
Oder noch ne Frage, könnte ich meine Kurbel auf ein 2-Fach Kettenblatt umrüsten?(würde mir auch ausreichen) Dann könnte ich mir ja die NC-17 dranmachen, welche mir natürlich am besten gefallen würde :love:

Und noch was mein Rahmen hat keine ICMS Aufnahme, brauch ich die für die Kettenführungen? Bzw. da gibt es doch auch einen Adapter, oder?

Danke für eure Hilfe, EVO
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
<EVO> schrieb:
Also die Hone kann man ja dann vergessen.... klar wäre ne Saint perfekt (@kratergecko, ich find sie auch einfach saugeil ;) ) aber ist halt auch nicht grad billig... für wieviel ist die zu bekommen?
Nun wegen der KF, ich werde mir diesen Monat auch eine kaufen (hab endlich geld, Ferienjob). Ich bräuchte auch eine für 3KB, da ich ne 3-Fach Hussefelt habe (Gallery). Da käme ja dann eigentlich ja nur die von ACT in Frage, bzw funktioniert die DMR gut?
Oder noch ne Frage, könnte ich meine Kurbel auf ein 2-Fach Kettenblatt umrüsten?(würde mir auch ausreichen) Dann könnte ich mir ja die NC-17 dranmachen, welche mir natürlich am besten gefallen würde :love:

Und noch was mein Rahmen hat keine ICMS Aufnahme, brauch ich die für die Kettenführungen? Bzw. da gibt es doch auch einen Adapter, oder?

Danke für eure Hilfe, EVO
Früher war die Saint einfach saubillig aber offensichtlich hat Paul Lange seine händlerfeindliche Politik zurückgeschoben und verkauft sie jetzt zum gemäßigteren Preis. Das günstigse was ich irgendwo gesehen habe ist 170 Euro. ;)

Den Dewlie Tensioner gibt es neben ISCG auch ohne den Standard. Dabei wird die Kurbel mit Madenschrauben um das Tretlager geklemmt. Das funktioniert bei jedem Rahmen hat aber leider zur Folge dass extrem tiefe Kratzer entstehen können wenn die Kettenführung verrutscht. Früher wurden Kettenführungen nur so geklemmt bevor es ISCG gab und alle Hersteller haben eigentlcih noch Kettenführungen ohne ISCG in ihrem Reportuare

Mit 2KBs ist das überhaupt kein Problem. Großes Kettenblatt abschrauben, Kettenblattschutz montieren, Kurbel wieder dranbauen und glücklich fahren.
Mit 32 Zähnen ist man natürlich nicht mehr so schnell aber bergab kann man es auch einfach rollen lasssen schließlich fährt man kein HT Race Downhill oder DS Race.
 

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Ah das ist gut, ich glaub, dann mach ich mir 2KB's und hol mir die NC-17. Und wie ist das mit dem ISCG Adapter wie z.B. hier . Wäre das besser? Oder gibt es die NC-17 nur mit ISCG?
Ich muss den kerl mal wegen der Kurbel Fragen, wieviel er nun ausgeben will etc.

EVO
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
<EVO> schrieb:
Ah das ist gut, ich glaub, dann mach ich mir 2KB's und hol mir die NC-17. Und wie ist das mit dem ISCG Adapter wie z.B. hier . Wäre das besser? Oder gibt es die NC-17 nur mit ISCG?
Ich muss den kerl mal wegen der Kurbel Fragen, wieviel er nun ausgeben will etc.

EVO
Wenn man Den Adapter richtig fixieren kann dürfte das besser sein weil Nabenschrauben nun mal den Rahmen kaputt machen können. Wenn es sich aber fleißig verdreht sind Madenschrauben wohl die bessere Alternative
 

Konaracer

www.dietz-funworld.de
Dabei seit
2. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bad Sachsa (Süd-Harz)
Ich würde zu den extrem stabilen und robusten DEITY Kurbeln raten.
Gibt es in den Farben weiß und schwarz.
Die Teile sind voll die Insider-Tip in der Szene der USA und Kanada!
Preis inkl. Tretlager 239,-Euro!

DEITY
 

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Boh die sachen auf der Page sind ja mal echt FETT! Ich hab jetzt nochmal mit ihm geredet, er will möglichst wenig ausgeben, ihm ist die Saint eigentlich schon zu teuer, gibts noch ne günstigere Alternative?

Aber die Deity Parts sind ja mal der Hammer, schau dir mal mein Bike an....und dann den weissen Vorbau + Lenker dran :love: sowas brauch ich. Wollte mir sowieso was schönes dranbauen, eigentlich was von daBomb aber jetzt.... wo kann man den Stuff bestellen?

Noch ne andere Fragen, kann ich auch das kleine KB auf die mitte und das mittlere KB ganz nach aussen schrauben, und so dann mit 2 KB's fahren? Geht nich oder? Dann hätte ich nämlich mehr Reifenfreiheit (ist bei mir durch den Umwerfer begrenzt)

EVO
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
Konaracer schrieb:
Ich würde zu den extrem stabilen und robusten DEITY Kurbeln raten.
Gibt es in den Farben weiß und schwarz.
Die Teile sind voll die Insider-Tip in der Szene der USA und Kanada!
Preis inkl. Tretlager 239,-Euro!

DEITY
Und wie soll man das mit mehr als einem Kettenblatt fahren? :rolleyes:

Die Kurbel wiegt wahrscheinlich ein Vermögen und ist völlig überpowert für den
den Einsatzbereich. Wenn man nicht richtig moshen geht ist ne Stahlkurbel zu viel. ;)
 

freakrider

Leicht solls sein!
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ostalbaner
Hi,

ich hab am Dualradl die 04er XT Kurbel und muss sagen das sie schon stabil ist wenn man auf so Sachen wie Flatdrops und so verzichtet. Ansonsten geile Sache mit dem Innenlager, einfachste Montage, nur es knackt ein bisschen was man aber durch großzügiges einfetten der Achse mindern kann.
Die Saint gibt es hier für ab 139€.

Gruß Matze
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
freakrider schrieb:
Hi,

ich hab am Dualradl die 04er XT Kurbel und muss sagen das sie schon stabil ist wenn man auf so Sachen wie Flatdrops und so verzichtet. Ansonsten geile Sache mit dem Innenlager, einfachste Montage, nur es knackt ein bisschen was man aber durch großzügiges einfetten der Achse mindern kann.
Die Saint gibt es hier für ab 139€.

Gruß Matze
Kannst du endlich auch mal Bilder von dem Rädchen machen. ;)
Du mutmaßt nur dass die keine Flatdrops aushält schließlich wäre das dann schon die zweite weil du die erste durch Flatdrops gekillt hast. Aber allzu viele würde ich damit auch nicht machen wollen.

Ales in allem ist die XT schon ne Alternative

@ Konaracer

Hör auf mit dem Spam. :mad:
Die Kurbel ist für seinen Einsatzbereich nciht angemessen und zu teuer. Wenn du schon die Komps die ihr vertreibt immer und überall posten musst dann mach das bitte dort wo es angemessen ist. :rolleyes:
 

freakrider

Leicht solls sein!
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ostalbaner
@KRATERGECKO

ich würde auch gerne Bilder von meinem Rädchen machen, aber es fehlt noch das Vorderrad. Da ist im Moment ein nicht ganz passendes Doubletrack LR drin, und das will ich deinem Auge nicht zumuten. Sobald Toxoholics mir den Umbaukit für die heiligen Woodman Naben geschickt hat wirst du es als erster zu sehen bekommen. Versprochen. Und ich habe noch nie ein einziges Teil meiner Räder gekillt ( außer Bremsbeläge und Reifen ;) ), unter anderem weil ich auf Flatdrops verzichte die höher als 1m sind. Also ist das mit der XT Kurbel auch nur eine Vermutung.

Gruß Matze
 

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Tja, dann muss ich ihn wohl doch dazu überreden ne Saint zu kaufen, wenns keiine Alternative gibt.
Aber ich will jetzt den deity stuff!! :D Wo bekommt man die Sachen her?? Ich brauch nen weissen Lenker + Vorbau :)

EVO
 

<EVO>

m ö p
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2
<EVO> schrieb:
Noch ne andere Fragen, kann ich auch das kleine KB auf die mitte und das mittlere KB ganz nach aussen schrauben, und so dann mit 2 KB's fahren? Geht nich oder? Dann hätte ich nämlich mehr Reifenfreiheit (ist bei mir durch den Umwerfer begrenzt)

EVO
Also den Antworten nach gehe ich mal davon aus, dass das nicht geht... oder?

EVO
 

spark

Schlechtwetterpussy
Dabei seit
26. September 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Backnang
Also die Saint gibt's als 3KB-Version für 159 Euro: klick

Und die Hussefelt gibts da auch billig: klick

Die Saint ist wohl die bessere Kurbel, aber auch teurer. ;)
 

KäptnFR

systemirrelevant
Dabei seit
18. November 2004
Punkte für Reaktionen
875
Standort
München
Bike der Woche
Bike der Woche
sers!

...weil das thema hier grad behandelt wirs auch von mir noch ne frage:


habe im moment auch ein innenlagerproblem: habe ein speci s works dh mit 68er tret-gehäuse und fahre im moment ein vierkant innenlager mit 118mm achslänge. das problem ist daß das teil zwar aus edlem titan aber eben asbach uralt ist (Lagerschalen nicht für kettenführung vorgesehen), und somit nich mit der kettenführung harmoniert, sprich: durch die mit-angeschraubte kettenführung (dicke ca 3mm, Rahmen hat keine aufnahme...) wandert das gesamte tretlager 3mm aus der mitte in richtung antriebsseite :eek: logisch eigtl.

effekt: linke kurbel schleift fast an kettenstrebe, rechte kurbel hat ca 12mm abstand. somit würde ich sagen die achslänge von 118mm passt eigtl (wenn mans ausmitteln könnte wärens links und rechts jew ca 6mm abstand), jetzt die frage:
wie isn das bei den x-type lagern/kurbeln ala race face etc? was entsprich da meiner 118mm achslänge?? gibts da versch achslängen bei den kurbeln mit hohlachse oder wie??

...und ums vorweg zu nehmen: das mit der kettenlinie mit 50mm oder 58mm is mir klar...blos das maßgebliche kriterium ist in meim fall vielmehr ob die kurbelarme an den kettenstreben vorbeigehen :confused: muß man das probieren oder gibts da irgend nen anhaltspunkt für??

klärt mich auf :rolleyes:
 

X-Wejch-Fan

KnockShots
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
34
Standort
Reith
Tach,
bei X-Type von RF ist die Welle immer gleich, die Unterschiede in Gehäusebreite - Kettenführung ja/nein, wird mit Spacern ausgeglichen.
Ausserdem kann die Kettenlinie um 3mm mit Spacern auf der Welle
verändert werden. Die Einbauanleitung mit allen Daten kann man sich bei raceface.com runterladen.
Ausserdem müsste es noch eine Ausführung für ein 83mm-Gehäuse geben, kann ich aber nichts zu sagen.
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
X-Wejch-Fan schrieb:
Tach,
bei X-Type von RF ist die Welle immer gleich, die Unterschiede in Gehäusebreite - Kettenführung ja/nein, wird mit Spacern ausgeglichen.
Ausserdem kann die Kettenlinie um 3mm mit Spacern auf der Welle
verändert werden. Die Einbauanleitung mit allen Daten kann man sich bei raceface.com runterladen.
Ausserdem müsste es noch eine Ausführung für ein 83mm-Gehäuse geben, kann ich aber nichts zu sagen.
jo es gibt die Saint und die Dabolus auch mit 83er Innenlager ich glaube in einigen Rockys wird das gefahren.
 

KäptnFR

systemirrelevant
Dabei seit
18. November 2004
Punkte für Reaktionen
875
Standort
München
Bike der Woche
Bike der Woche
allmählich kommt licht ins dunkel........ es gibt die saint fc m800 für 50mm kettenlinie (bzw 68/73mm gehäuse und 135er hinterrad nabe) und die saint fc m805 für 57,5mm kettenlinie (83mm gehäuse und 150er hinterradnabe) da ich ja ein 68er gehäuse habe und 135er nabe, muß die m800 die richtige sein für mich, da ich dann dort durch weglassen eines antriebsseitigen spacers (muß ja links und rechts ein 2,5mm spacer sein wenn sie auch für 73er gehen soll (<=dann ohne spacer natürlich)) meine kettenführung mit anschrauben kann, ohne daß meine tretlagermitte nach rechts wandert.

kompliziert kompliziert kompliziert............. :D
 
Oben