Kaufberatung MTB mit großen Preisbereich

Dabei seit
4. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
4
Guten Tag!

Mein Vater hat mich mit der Suche nach einem neuen MTB für ihn beauftragt.
Die Anforderungen an das Bike liegen vor allem im Uphill Bereich (aber auf befestigten Wegen). Mein Vater fährt oft große Touren über mehrere Berge z.B. Stoneman. Das Bike sollte also relativ leicht sein und viele Gänge haben. Das war es aber auch schon an wünschen die er geäußert hat.
Jetzt kommt aber das was sehr schwierig ist. Sein Preisbereich geht von 800-2500€. Für mich als nicht wirklich sehr erfahrende Person ist es da einen Überblick zu finden so gut wie unmöglich. Ich würde also erstmal gerne wissen was denn ein empfehlenswerter Preisbereich ist wenn man Preis-Leistungs technisch das beste rausholen möchte. Gerne könnt ihr auch Bike Vorschläge äußern die sich in verschieden Preis Segmenten befinden um diese zu Vergleichen.
Mein Vater ist 178cm groß und wiegt 70kg. Es wäre außerdem wichtig, dass das Bike relativ schnell erhältlich ist denn sein altes Fahrrad wurde geklaut.
Ich hoffe man kann damit etwas anfangen und ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe!
LG
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
7.195
Ort
Staffelsee
Das Bike sollte also relativ leicht sein
kannst du da nähere Angaben machen
und viele Gänge haben.
Neue MTBs kommen eigentlich ausschließlich mit 1x12 Schaltungen. Wenn das 32er KB vorne zu viel ist, sollte man auf ein 30er tauschen


Das Alma wäre mal ein erster Vorschlag

Wenn man das Budget erhöhen könnte wäre auch ein Trek Procaliber interessant

oder das BMC Twostroke

Ein leichtes Fully bekommt man für den Preisbereich eher nicht.

Ansonsten sind wenn Preis/Leistung wichtig ist, mal bei Canyon, Cube und Radon schauen.
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
522
Die Frage wäre ja erstmal ob Hardtail oder Fully. HT für den Preisbereich passt, ist aber auch noch kein Luxus, leichtes Fully ist in dem Preisbereich nicht drin wie schon gesagt wurde, da muss man eher das Doppelte rechnen.
Mit welchem Rad fährt er solche Touren denn bisher?
 
Dabei seit
4. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
4
Hardtail
Die Frage wäre ja erstmal ob Hardtail oder Fully. HT für den Preisbereich passt, ist aber auch noch kein Luxus, leichtes Fully ist in dem Preisbereich nicht drin wie schon gesagt wurde, da muss man eher das Doppelte rechnen.
Mit welchem Rad fährt er solche Touren denn bisher?
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
522
Also jetzt ein HT und es soll wieder eines werden?
Und welches ist es jetzt? Und warum will er was anderes/neues?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.024
Ort
Wien
Es wäre außerdem wichtig, dass das Bike relativ schnell erhältlich ist denn sein altes Fahrrad wurde geklaut.
Beim Händler oder auch vom Versand. Wenn vom Händler Pflicht ist dann ist alles was hier gesagt wird nicht wirklich sinnvoll. Da kannst nur die Händler in der Umgebung abklappern und schauen was so auf Lager und sofort verfügbar ist . Und ich sag mal was dein Hr. Papa so zu fahren vor hat brauchst unter 1500€ gar nicht schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten