Kaufberatung Race 2danger Move SL

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. JuRe93

    JuRe93

    Dabei seit
    07/2017
    Hallo,

    ich überlege schon seit Längerem mir zusätzlich zum Stadtrad noch ein Rennrad zuzulegen, um ab und zu mal ein paar Kilometer abzureißen.

    Jetzt wird bei mir in der Nähe ein Race 2danger Move SL 28" 30-Gang angeboten. In der Suche konnte ich dieses Modell leider nicht finden und die Unterschiede zu den anderen Modellen sind für mich, als Laie, zu groß, als dass ich Vergleiche ziehen könnte. Positiv für mich ist, dass das Rad eine 60er RH hat. Bei meiner Größe von 1,96 m finde ich eher selten passende Geräte auf dem Gebrauchtmarkt.

    Das Rad ist aus 2011 und die technische Daten sehen in etwa so aus:
    Bereifung : Schwalbe Durano 32-622
    Bremsen : Shimano Deore V-Bremsen
    Felgen : Fulcrum Racing 7
    Gabel : Carbon mit Aluschaft 1 1/8"
    Kassette : Shimano CS-5600, 10-fach 12-25Z.
    Kette : Shimano CN-5600
    Kurbelgarnitur : Shimano 105, FC-5603 3-fach Kurbel
    Lenker : FSA XC 180 Flatbar oversized, Breite 600mm
    Nabe HR : Fulcrum Racing 7 Systemlaufradsatz
    Nabe VR : Fulcrum Racing 7 Systemlaufradsatz
    Pedale : Wellgo Alu
    Rahmen : Alu Race-Speed 6061 T4/T6, double butted
    Sattel : Selle Italia XR Leder, schwarz
    Sattelstütze : FSA SL280, 31,6mm
    Schalthebel : Shimano, SL-R770, Flatbar Schalthebel
    Schaltwerk : Shimano Ultegra, RD6700
    Umwerfer : Shimano FD-R770
    Vorbau : FSA OS150 LX Ahead, 1 1/8"oversized
    Steuersatz : FSA No.11, 1 1/8" Ahead
    Bremshebel : Shimano Deore V-Bremshebel
    Gewicht Kg ca. : 9,5
    Anzahl Gänge : 30
    Schaltung : Shimano Ultegra

    Da ich in den Forenbeiträgen überwiegend eher kritische Meinungen zu 2danger Rädern gefunden habe bin ich verunsichert, ob das Rad für den Einstieg vernünftig ist und was preislich in Ordnung wäre.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könntet. Schon einmal vielen Dank im Voraus.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Na mit der Gattung Rennrad hat das Teil nur sehr entfernt was zu tun das sehe ich eher als Touringrad. Rennrad hat Rennradlenker.
    Wenn es dir passt und Gefällt du der Meinung bist es es dir vom Preis her ins Budget passt versuch es.
    Preislich wäre mir der Bock 200 maximal Wert wenn die Verschleißteile neu sind. Mußt du erst noch Kette, Kassette usw tauschen wird es erst recht unrentabel.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. JuRe93

    JuRe93

    Dabei seit
    07/2017
    Vielen Dank für deine Antwort. Dass es kein wirkliches Rennrad ist, ist mir schon bewusst, da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt. Mir geht es mehr um ein Rad, mit dem es auch Spaß macht mal ein bisschen länger zu fahren und das nicht, wie mein altes Rad, nur dazu dient von A nach B zu kommen.

    Das Rad selbst ist wohl ganz gut gepflegt und Verschleißteile wurden laut Aussage des VK regelmäßig erneuert.

    Der Verkäufer hätte gerne noch knapp 600,- €, was meiner Meinung nach deutlich zu viel ist und wäre mir jetzt auf 400,- € entgegengekommen, aber selbst da bin ich mir noch sehr unsicher. Deine Einschätzung würde ja meine Vermutung untermauern, dass es für so ein Rad noch immer zu viel ist.
     
  5. Was sagt denn der VK wer das Teil für einen Listenpreis hatte? Wenn mich nicht alles täuscht hatte es 2011 um die 699.- gekostet. Da halte ich 600.- definitiv für viel zu hoch angesetzt. Der soll froh sein wenn er noch 200 Euro dafür sieht.
     
  6. JuRe93

    JuRe93

    Dabei seit
    07/2017
    Er sagt, dass das Fahrrad mal 1.500,- € gekostet hätte. Da er aber auch behauptet, dass ein vergleichbarer Preis bei der Neuanschaffung der Komponenten bei mindestens 2.000,- € läge, halte ich nicht viel von seinen Aussagen.

    Hätte ich es mit einem Verkäufer zu tun, auf dessen Aussagen ich vertrauen würde, würde ich hier wahrscheinlich nicht einmal nachfragen, aber so habe ich das Gefühl, dass sehr versucht wird, mich über den Tisch zu ziehen.
     
  7. Hier ein vergleichbar ausgestattetes Rad gut hat halt Disc ist aber in Neu mit Garantie
    Cube Hyrde
     
  8. JuRe93

    JuRe93

    Dabei seit
    07/2017
    Hmm, das ist aber auch fast 4 kg schwerer. Ansonsten sieht es ganz nett aus.
     
  9. nach meiner Recherche hatte das 2D auch zirka 13Kg gehabt. Wie der VK auf 9,5kg kommt bleibt dahingestellt.
     
  10. JuRe93

    JuRe93

    Dabei seit
    07/2017
    Die 9,5 kg hatte ich auch gefunden, auf einer alten Amazon Seite von dem Fahrrad. Aber da sind die Informationen auch oft falsch. Naja, habe mich jetzt eh schon fast dafür entschieden mich nach etwas anderem umzusehen.