Kaufberatung Spectral WMN 6 vs. Spectral WMN CF 7

Dabei seit
10. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte meiner Freundin ein neues Bike kaufen und denke über die zwei spectral Modelle nach.



Ursprünglich hatte ich angenommen, dass der Aufpreis vom 6 auf CF 7 auch durch hochwertigere Komponenten zu erklären ist. Nach weiterer Recherche entsteht eher der Eindruck, dass der Aufpreis hauptsächlich auf das Carbon zurückzuführen ist. Könnt ihr das bestätigen? Oder gibt es bei den Komponenten doch was entscheidend unterschiedliches?


passende Größe wäre XS. Sie ist eher zierlich mit 50kg. Daher die Frage ob der Gewichtsunterschied von 700g dann doch spürbar ist.

außerdem wundert es mich, dass es auf der canyon website nur die zwei modelle zu finden sind. Wo sind die anderen Varianten und warum werden sie nicht angezeigt? Kommt evt bald ein neues Modell wie beim Unisex Spectral.

alternative Vorschläge auch gerne! 27,5“ Fully budget 3000+-

vielen dank schonmal und Mfg Felix
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Wie groß und welche Schrittlänge hat dein Mädel?
Das XS sehe ich so für 1,55m Frauen. Das ist extrem kurz. Unsere Kleine ist 1,58m und für sie wäre mir das Bike zu klein.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Ja ich weiß was Canyon sagt. Bin ja deswegen hier bekannt/gefürchtet ;)
Mir ist eine passende Geo wichtiger als Bling-Bling Komponeten.



Von der Sitzhöhe (Schrittlänge 76cm x 0,85 = Sitzhöhe in cm 67,2, passt ganz gut die Formel) passt auch das S was immer noch eher kurz ist.
 
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
@Orby

Welches Bike würdest du denn empfehlen passend für seine Freundin? Meine Frau hat ähnliche Maße. 27,5" Fully mit moderner geo da ist die Auswahl nicht gerade groß.
 
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
Liv hatte ich mir auch schon angeschaut. Keine moderne geo und man bekommt bei Größe S nur eine 100mm Variostütze rein.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Welches Bike würdest du denn empfehlen passend für seine Freundin? Meine Frau hat ähnliche Maße. 27,5" Fully mit moderner geo da ist die Auswahl nicht gerade groß.
Für welchen Einsatzzweck und Fahrkönnen ist das Bike gedacht?
Was für ein Budget ist veranschlagt?
Genau Körpergröße und Schrittlänge wäre sinnvoll.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.892
Ort
Bonn
schau mal das radon slide trail 9.0
ausstattung ist hammer, meine frau fährt das mit 168 in der kleinsten größe, ist wirklich top, sollte auch mit 162 passen, dropper hat noch etwas luft
 
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
@Orby

Sie ist 1,60m und hat eine Schrittlänge von 76cm. Einsatzgebiet wäre von Flachlandtour über Mittelgebirge und Alpen bis hin zum leichten Bikeparkeinsatz. Sie ist Anfängerin aber wird in nächster Zeit ihre Fähigkeiten verbessern. Fahrtechnikkurs hat sie schon mitgemacht so wie Bikepark und Trailtouren. Ich denke 27,5" würde für sie eher infrage kommen als 29". Das Bike sollte ihr Sicherheit bergab geben und sie entspannt berghoch bringen.

Preislich 3000-4000€
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Ich denke 27,5" würde für sie eher infrage kommen als 29".
Ich bin 29 Fan, hab auch nichts gegen 29 bei kleineren Personen, hier würde ich jedoch zu 27.5 raten. Hintergrund ist dass ein 29 schon etwas Nachdruck/Input verlangt, bei Einsteigern die eher kleiner sind finde ich das nicht optimal.
Gleichzeitig haben Einsteiger weniger trainierte "Bikermuskulatur", 29 sind an Rampen schon spürbar in den Oberschenkeln.

Einsatzgebiet wäre von Flachlandtour über Mittelgebirge und Alpen bis hin zum leichten Bikeparkeinsatz. Sie ist Anfängerin aber wird in nächster Zeit ihre Fähigkeiten verbessern.
Bikepark würde ich auf blaue (Flowlines) und maximal rote Lines schließen. Somit würde ich auf 130-140mm hinten und 140-150mm vorne gehen.
Etwas was spaßig ist allgemein, alltagstauglich aber auch bergab Spaß macht.

Ich konfiguriere mal so ein Bike was ich mir vorstellen könnte. Ein theoretisches Bike
27.5
130-150mm Federweg

Reach 415-420

Schrittlänge von 76cm
76*0,885= Sitzhöhe 67,25cm -125mm Dropper -10mm Aufbau Dropper = Sitzrohr max. 445 eher weniger

Lenkwinkel 65 eher 65,5-66°
Sitzwinkel mehr als 75,5°
Kettenstreben 430 oder kürzer

Ich werfe mal ein paar Kandidaten rein. Vielleicht habt ihr Gluck und es gibt in S was wo vielleicht auch preislich noch was nach unten geht


Geo finde ich klasse, Ausstattung eher nüchtern. Preislich ist es der UVP, der muss nicht immer der Endpreis sein.

Ist ein 29, aber vielleicht ja irgendwo vorrätig für eine Testfahrt, einfach mal probieren.

Haut mich nicht so 100% um, vielleicht ja irgendwo vorrätig für Testfahrt.

Auch 29, vermutlich auch schon etwas zu groß.

Das oben genannte Slide Trail wäre auch wieder 29, falls nicht zu weit weg oder es jemand in der Nähe hat wo man es Testen kann.

Mal schauen was mir noch einfällt.
 
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
Du triffst den Nagel so ziemlich auf den Kopf. Danke für deine Mühe und deine klasse Antwort. Beim santa 5010 kommt mir das Oberrohr nur etwas kurz vor. Siehst du das ähnlich? Hatte noch das jeffsy 27,5" im Auge. Was hältst du davon?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Beim santa 5010 kommt mir das Oberrohr nur etwas kurz vor.
Das wird immer mehr und mehr ein Thema durch die steilen Sitzwinkel. Bin ein absoluter Fan von steilen Sitzwinkel, mein Fully hat einen ca. 76,1° echten Sitzwinkel auf Sitzhöhe, nicht auf Stack gemessen.
Wenn ein Bike 75,5° auf Stack hat, ist es schon spürbar für mich und gerade noch OK.

Ich fahre am Trail-HT ein 662 Oberrohr mit 475 Reach (am HT wird der Reach mehr im SAG, da nur Federgabel in den SAG geht).
Hab letztens das Transition Spur angerollt (kurz nur wenige Meter) in XL mit 664 Oberrohr. Im Sitzen war alles gefühlt normal, im Stehen hab ich dann aber die 510 Reach gemerkt. Gefühlt im ersten Moment doch zu lang das Bike. Hätte Speed und viel Arbeiten auf dem Bike gebraucht.
Auf dem Trail konnte ich ein Switchblade in XL fahren mit 661 Oberrohr, hat sofort gepasst vom Feeling. Mit 490 Reach war es auch bergab dann alles normal für mich.
Für mich ist 475-490 Reach bei 1,86m und SL 88cm passend, bis 500 geht. Darüber muss ich super aktiv arbeiten auf dem Bike und Grundspeed haben. Ist mir dann doch zu viel für lange Tage.

Ich würde deswegen nach dem Reach schauen und weniger nach dem Oberrohr. Lieber 5-10mm mehr Vorbaulänge. Die meisten modernen Bikes haben ca. 40mm was in Verbindung mit unter 66° Lenkwinkel schon Druck auf dem Vorderrad braucht.
Gerade Einsteiger neigen gerne dazu, nach hinten zu gehen was kontraproduktiv ist. Ein 5-10mm länger Vorbau hilft.

Würde auch eher versuchen wenige Spacer unter dem Vorbau zu fahren und ggf. einen Lenker mit mehr Rise zu verbauen. Spacer unter dem Vorbau verkürzen den Reach.

Hatte noch das jeffsy 27,5" im Auge. Was hältst du davon?
Geht in die gleiche Richtung. Sicherlich auch ein gutes Bike.

Ich persönlich finde zwischenzeitlich die höherwertigeren Modelle von YT nicht mehr so preisattraktiv. Oft geht ja noch was am Preis beim Händler, dann ist der Vorteil von YT nicht mehr so immens.
 
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
Ok, danke dir. Ich werde mal schauen das ich ein santa 5010 und ein Occam für eine Probefahrt organisiert bekomme. Mal gucken was das Frauchen dazu sagt und wie wohl sie sich auf den Modellen fühlt.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
647
Ort
Regensburg
Schau auch nach Juliana, die sind meist sogar etwas güntiger, da kleinere Zielgruppe. ist bis auf die Lackierung zum 5010 identisch. Federelemente sind angeblich noch auf geringere Fahrergewichte abgestimmt.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Ok, danke dir. Ich werde mal schauen das ich ein santa 5010 und ein Occam für eine Probefahrt organisiert bekomme. Mal gucken was das Frauchen dazu sagt und wie wohl sie sich auf den Modellen fühlt.
Nur zwei Tipps.

Bitte Fahrwerksetup machen vor Probefahrt. 20% SAG rundum sind Ok auf die schnelle.
Wenn kein Setup da ist, zerlegt es die Geo. Zu viel SAG im Dämpfer, sie tritt von hinten. Zu viel SAG in er Gabel und wenig hinten, sie wird nach vorne gezogen.

Bitte sie mindestens 15min rollen lassen. Auf und ab etc, Hauptsache etwas Zeit damit verbringen. Es braucht eine Weile bis sich etwas ein Gefühl einstellt.
 
Dabei seit
26. April 2015
Punkte Reaktionen
1
Meine Freundin sucht gerade auch ein neues Fully. Ihr Wunsch Fully wäre das Canyon Spectral, bleibt nur die Frage nach der Größe.
1,62 m, 75 cm Sl. Laut Canyon würde das XS passen, mir kommt das nur extrem kurz vor. Ich würde eher auf ein S gehen, was meint ihr?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
München
Meine Freundin sucht gerade auch ein neues Fully. Ihr Wunsch Fully wäre das Canyon Spectral, bleibt nur die Frage nach der Größe.
1,62 m, 75 cm Sl. Laut Canyon würde das XS passen, mir kommt das nur extrem kurz vor. Ich würde eher auf ein S gehen, was meint ihr?
Um welches Spectral gehts denn konkret?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.032
Ort
Allgäu
Dabei seit
15. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
47
Habe heute ein Santa Cruz 5010 bestellt. 🥰Freue mich riesig obwohl das Bike für meine Frau ist. Bin gespannt was sie nach der ersten Ausfahrt sagen wird.
 
Oben