Kaufberatung Trail-Bike bis 3200€

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
345
Komme aus Zweibrücken, Weselberg ist von mir 20 Minuten entfernt. Habe von ihm auch schon gehört, auf seiner Webseite steht allerdings dass das H20 LT erst bestellt werden müsste.
Wenns bestellt werden muss dann wird das dieses Jahr vermutlich nichts außer er hat was im Rückstand :(

Lieferzeiten bei Orbea sind leider jenseits von gut und böse aktuell, zumindest beim Rallon, aber auch beim Rest ist es nicht wirklich besser
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.793
Habe eben gesehen, dass der Orbea Händler ebenfalls

diese Gewichtsfrage stört mich am Focus. Bin das Focus zwar schon gefahren und mir ist das Gewixht nicht besonders negativ aufgefallen. Allerdings bin ich auch noch kein vergleichsweise leichtes Rad gefahren.

Am besten setze ich mich mal auf das Orbea drauf und schaue ob es mir liegt.
Beim Gewicht wirst du fahrtechnisch zwischen den beiden keinen gravierenden Unterschied feststellen können. Auch das Occam glänzt nicht durch Schlankheit. Am Ende muss es Bock machen und dir zusagen.

Beim Fahren siehst du sowieso nur das Oberrohr.
Ich bin bekennender Oberrohr-Fetischist😍 Es gibt so sexy Oberrohre.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
2.925
Ich bin bekennender Oberrohr-Fetischist😍 Es gibt so sexy Oberrohre.
Ich werde mich jetzt nicht weiter dazu äußern, eine Erwähnung am Tag im geliebten Bumsierungsfaden muss reichen. 8-)
Ach egal. Rohre mit schöner Krümmung haben auf jeden Fall was!

Abseits des Fahrwerks und der Schaltung sollte das Orbea die hochwertigeren Teile haben, denn da sammelt das Focus sein Gewicht. Der Rahmen ist aber auch nicht ohne.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.110
Ort
München
Abseits des Fahrwerks und der Schaltung sollte das Orbea die hochwertigeren Teile haben, denn da sammelt das Focus sein Gewicht. Der Rahmen ist aber auch nicht ohne
wie kommst drauf? das Focus hat bis auf die Kassette ne komplette XT Austattung inkl. Kurbel (Orbea SLX) und sogar ne XT 4 Kolben Bremse (Orbea Deore 2Kolben, auch gut aber...).
Das Einzige könnte der LRS sein, aber ob der RF AR (nicht ARC) so viel besser ist, keine Ahnung...der Rody Tryp vom Focus ist jedenfalls sehr weit im Einsteigerbereich und recht schwer.
Vermute eher, dass das Gewicht beim Focus vom Rahmen kommt...gleicher Rohrsatz wie deren E-MTBs 😉
 

DeKa79

Naturradler
Dabei seit
30. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
136
Ort
Ramstein
wie kommst drauf? das Focus hat bis auf die Kassette ne komplette XT Austattung inkl. Kurbel (Orbea SLX) und sogar ne XT 4 Kolben Bremse (Orbea Deore 2Kolben, auch gut aber...).
Das Einzige könnte der LRS sein, aber ob der RF AR (nicht ARC) so viel besser ist, keine Ahnung...der Rody Tryp vom Focus ist jedenfalls sehr weit im Einsteigerbereich und recht schwer.
Vermute eher, dass das Gewicht beim Focus vom Rahmen kommt...gleicher Rohrsatz wie deren E-MTBs 😉
Objektiv gesehen ist das Focus besser ausgestattet. Das Orbea punktet nur mit dem besseren Dämpfer (Fox Float X) und dem besseren Laufradsatz.

Was beim Jam in nahezu jedem Test bemängelt wurde ist das hohe Gewicht und das starke Wippen des Hinterbaus.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.110
Ort
München

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.110
Ort
München
und dem besseren Laufradsatz.
...hab grad mal gegoogelt: der LRS am Orbea scheint wirklich ein paar Klassen besser zu sein als das Zeug am Focus...ist wohl so ca. zwischen DT 1700 und 1900 Niveau.👍

Bleiben nur die Bremsen, aber der TE ist ja sehr leicht, da werden die 6100er schon taugen...mich halten die mit 90kg ja auch aus.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
2.925
Objektiv gesehen ist das Focus besser ausgestattet. Das Orbea punktet nur mit dem besseren Dämpfer (Fox Float X) und dem besseren Laufradsatz.
Viel hochwertigerer LRS und bessere Anbauteile alleine reichen schon. Auf das bisschen Schaltung ist jeschissen. Oder übersehe ich was?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.110
Ort
München
Viel hochwertigerer LRS und bessere Anbauteile alleine reichen schon. Auf das bisschen Schaltung ist jeschissen. Oder übersehe ich was?
LRS hab ich ja jetzt auch rausgefunden...ist deutlich besser. 👍
Schaltgruppe und Bremse ist aber Focus besser, Kurbel ggf. gleich. Lenker, Vorbau und Dropper sind bei beiden Eigenmarken....welche "Anbauteile" soll's da noch geben??
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
2.925
LRS hab ich ja jetzt auch rausgefunden...ist deutlich besser. 👍
Schaltgruppe und Bremse ist aber Focus besser, Kurbel ggf. gleich. Lenker, Vorbau und Dropper sind bei beiden Eigenmarken....welche "Anbauteile" soll's da noch geben??
Lenker, Vorbau, Sattel und so vermute ich beim Orbea als hochwertiger, da irgendwo ja noch ordentlich Speck dran sein sollte.
Aber das ist ja schnell getauscht, ging mir v.a. um die Laufräder.
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
1.382
Habe die selben Maße wie du, nur die Masse ist etwas mehr. Haltbarer, leichter und sehr Überlegt gemachter Rahmen + Anbauteile der Wahl und super persönlichen Support, spricht eigentlich für Last. Knackpunkt, ein paar Scheine mehr und als 175er derzeit kein Glen lieferbar.
 
Oben Unten