Kaufberatung Trail Hardtail 29" ~1800.-

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    Hallo zusammen,

    ich suche ein Hard Tail mit
    - 29" (kein plus)
    - ab 120mm vorne, Trail Geo (LW < 68°, kurze Kettenstreben usw).
    - 1x11/12
    - optional dropper Seatpost

    gefunden habe ich bisher:
    - das Ghost Asket 29 AL- leider in meiner Größe schon ausverkauft.
    - Kona Honzo (finde ich bezogen auf die Ausstattung etwas zu teuer).

    Fallen euch noch andere Modelle ein?
    Mit dem Budget könnte auch ein custom Aufbau drin sein? Welcher Rahmen?

    Von Trek kommt bald auch ein Trail HT raus, aber höchstwahrscheinlich 650b+. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit ähnlichen Rädern 29" vs. 650b+?

    Meint ihr es lohnt sich, die eurobike abzuwarten? Gibt es Hersteller, welche in dem Bereich schon haben was verlauten lassen?

    Danke und Gruß!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Aldar

    Aldar Ich hab nen roten knopf, mit einem totenkopf

    Dabei seit
    04/2011
    für unter 1800 hab ich mir ein Nukeprrof Scout aufgebaut, bis auf die gebrauchte Gabel waren alles Neue teile. Laufräder waren auch eher auf der günstigen Seite. ( Grob überschlagen hat es mich mit 1x11 XT und SLX Bremsen + Kurbel um die 1400 gekostet).
    ansonsten mal bei Chainreaction schauen , das vitus sentier könnte was sein
     
  4. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
  5. Jaerrit

    Jaerrit Erfahrener Theoretiker

    Dabei seit
    10/2014
    Also für das Budget würde ich glatt mein Sobre Upgrade abgeben :lol:

    Es gibt viele schicke Rahmen, ist halt die Frage ob Du überhaupt selber aufbauen magst oder lieberwas fertiges willst. Falls schon fertig, willst was vom Händler oder vom Versender?
     
  6. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
  7. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    danke für eure Antworten!

    Ich würde eigentlich am liebsten ein Komplettrad im Laden kaufen. Mein Händler hat ua. Trek, Scott, Specialized, Cube, Bergamont, Santa Cruz (auf Bestellung auch noch ein paar andere).

    Bei Scott finde ich gar nichts; Trek haben momentan das Stache und Spec ihr Fuse -beide aber + oder Fattie. Da ich auch mal gerne etwas Strecke machen möchte brauche ich das nicht unbedingt.
    Das Last hatte ich auch schon im Auge- geht aber etwas über mein Budget und ist evtl. eine Nr zu flach (ohne es bisher gefahren zu haben...).
    Btw. ich bin 185 mit 88 SL und relativ langen Armen; ich fahre ein TR Patrol in L mit 50er Vorbau, könnte dort aber wohl locker auch ein XL fahren - ich würde von daher wohl auch beim 29er HT eher zu 21"/XL tendieren. Was meint ihr? Oder eher L mit 50er/60er Vorbau? Aber das geht schon zu arg in Detail- erst mal müsste ein entsprechender Kandidat her.

    Ich könnte mich auch mit einem Versender anfreunden, aber ich sehe das Alu Canyon jetzt nicht als den Superschnapper- oder täusche ich mich da?
    edit: oke, das hat die "richtige" eagle. Mit gebrauchter Gabel und GX Eagle dürfte für 2k wohl auch ein custom Aufbau drin sein.
     
  8. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
    Du kannst das Canyon kaufen, den Rahmen durchsägen, erfolglos reklamieren und auf Octane Prone umrüsten und dann ist es immernoch ein Ultra Schnapp. Selbst Votec VC Pro 1x11 o. 2x11 sind bei gleichem Preis schon sehr gute Angebote. Zudem sind am gc trail 2 Flaschenhalter möglich, was Seltenheitswert hat.

    Mit 1,8.. 2k n Selbstaufbau in die Hand zu nehmen, ist genau jetzt auch ne geile Idee. Meinen Vorschlag dazu: https://www.mtb-news.de/forum/t/kaufberatung-ht-bis-1500.850804/page-2#post-14657550
    Ausstattungs- und gewichtsmäßigmäßig landet man dann aber hinter dem GC Trail.
     
  9. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Zu flach? Sowas gibt's?

    XL. Laaaanges XL. Mit nem 40er Vorbau.

    Das ist halt kein Trail Hardtail - das ist einfach nur das ganz normale Alu-CC-Hardtail mit einer fetteren Gabel drin. Von einem Trail Hardtail erwarte ich dann schon, dass es eine Spur robuster auftritt.
     
  10. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    @Tillus@Tillus
    Fährst du das Octane Pro? Die geben beim 29er einen Reifenbreite von 2,3" an- das find ich schon etwas schmal.
    Und ja, 2 Getränkenhalter (bzw die Möglichkeit für diese) wäre toll; ich fahr auch mal gerne ohne Rucksack eine längere Runde.

    @Florent29@Florent29
    Das Last müsste ich erst mal iwo testen. Man lässt sich auch leicht von den Geo Daten allein täuschen.

    Gibt's noch weitere Rahmen? Hab auf die schnelle noch das Dartmoor Primal gefunden: 100-140mm Fork, 68°, aaaaber.... 420mm reach bei Größe L? Das scheint nicht sonderlich groß zu sein :confused: (XL gibts nicht)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
    Ich fahre das Votec VC als Eigenaufbau. Damit fahre ich Marathons bishin zu etwas S3Minus Gestolper.
    https://www.bruegelmann.de/votec-vc...ail-29-dark-grey-glossyblack-matt-481934.html

    Das Octane Prone ist ja gerade erst vorgestellt worden. Den Rahmen finde ich besser als den Votec. Im Vergleich zum Votec in Xl hat das Octane in L
    16mm mehr Reach, 12mm weniger Stack ->normaler Vorbau wäre möglich gewesen statt FSA-Sabretooth Abklatsch
    2.5° flacherer Lenkwinkel -> super wie Brüste
    5mm weniger BB Drop -> ich fahre 180er Kurbeln und setze gern mal auf
    keine Sideswing Umwerferaufnahme -> die stört bei Schellenlösungen für 2. Flaschenhalter
    Die ca 300 g Mehrgewicht halte ich für erträglich.

    Wenn es einen Abnehmer fürs Votec gäbe, würde ich wechseln.
     
  12. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Das TrailHT von Trek ist das Stache. Kann mir nicht vorstellen dass da noch ein anderes Modell kommt, zumal man im Stache alle Reifenformate fahren kann.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    @systemgewicht@systemgewicht
    Ich weiß, dass ein neues kommt. Aber mehr low-mid spec, alu only etc.
    Dass man im Stache alle Reifenformate fahren kann, macht es dennoch nicht für jedermann interessant - LRS musst dann auch erst noch mal besorgen.
     
  14. freetourer

    freetourer Guest

    Dabei seit
    03/2006
    Ganz einfach:

    1. FastForward - zu flach ist es nicht, kannst Du auch super emtspannt Touren mit fahren

    2. Big Wig
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Meinst Du die neuen Procaliber Modelle?

    Egal. Beim Stache stimme ich zu: wenn man das Plusformat gar nicht mag dann wäre es Unsinn eines zu kaufen.
     
  16. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  18. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Erstaunlich.
    Weltweit nichts darüber zu finden, nur der eine Shop in UK weiß was...
     
  19. schmitr3

    schmitr3 Rolle

    Dabei seit
    02/2007
    Radon will da noch was bringen (Cragger), aber darauf zu warten lohnt wohl nicht. Ein Trail-HT MUSS aus Stahl sein, wenn man so rumliest. Da käme für den Selbstaufbau das Production Privee OKA http://www.production-privee.com/PBSCCatalog.asp?CatID=1321476 noch in Frage, aktuell für 450€ zu haben, da kommt man mit deinem Budget schon hin, wenn man ein bisschen rumschaut.
     
  20. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    @systemgewicht@systemgewicht
    Das Model wurde offiziell noch nicht vorgestellt, aber die Händler bekommen idR etwas Vorlauf (damit der Händler beim ersten Kunden auch bereits weiß, was dieser will...). Und - zu unserem Glück - gibt es idR immer ein paar wenige, die diese Infos schon vor dem offiziellen Release in ihr System/Website einpflegen.
     
  21. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
    @schmitr3@schmitr3 von Production Privee sind nur die Shan GTs 29er kompatibel und kosten 700€.
    Und wie kommst du zu der Auffassung, dass nur Stahl als Rahmenmaterial infrage kommt bzw. was disqualifiziert das Prone oder Asket-AL; Transition Vanquish, ...?
     
  22. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Stahl genießt innerhalb der AM/Enduro/Trail-Hardtail-Gemeinde eine gewisse Beliebtheit, weil es etwas mehr Komfort (durch Rahmenflex) bietet als Aluminium und trotzdem hochfest und dauerhaft ist. Beides ist von Vorteil, wenn man mit ungefedertem Heck irgendwo runterballert.

    Außerdem sind Nischenprodukt-Fahrer ja auch gerne sehr individuell unterwegs, was für die eher in Kleinserie hergestellten Stahl-HTs spricht.

    Ein guter Alu-Rahmen wie zB von Ragley taugt aber auch ganz hervorragend.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. schmitr3

    schmitr3 Rolle

    Dabei seit
    02/2007
    Zitat: "Ein Trail-HT MUSS aus Stahl sein, wenn man so rumliest." Da geht eigentlich draus hervor, dass das nicht unbedingt meine Meinung ist (wobei der @Florent29@Florent29 da schon Recht hat). Disqualifiziert habe ich schonmal garnix, wie auch, bin von den Rädern noch keins gefahren.
     
  24. clemsi

    clemsi

    Dabei seit
    07/2013
    Das Stahl mehr flext als Alu
    Da muss ich dann vielleicht mal abgrenzen: zum ballern hab ich eigentlich das Enduro; das HT soll erst mal zum rumrollen herhalten (inkl. mellow/flow trails). Gerumpel steht bisher nicht auf der Speisekarte - kann sich aber natürlich ändern.
    Auch wenn es nich "true" ist, aber optisch gefallen mir zudem die Alu Rahmen idR besser als die Stahlrohre.

    Da nun entgegen meiner Erwartung auch das neue Trek mit 650b+ kommt, fällt auch das raus.

    Mit dem Octane Prone wäre ein Aufbau durchaus machbar, aber ich weiß nicht, ob ich dem Rahmen trauen darf ...
     
  25. duc-mo

    duc-mo Fahrradfahrer

    Dabei seit
    05/2011
    Was spricht denn gegen ein Plus Bike? Gerade am HT finde ich das durchaus sinnvoll, zumindest hinten...
    Ein zweites Laufrad mit 29er Felge zu verbauen kann auch sinnvoll sein und es würde die Auswahl etwas vergrößern...
     
  26. Tillus

    Tillus

    Dabei seit
    01/2016
    Hast Du Bedenken bez. der Stabilität? -> Ich dachte da an "Strong, light, cheap, choose two" und die 2,2kg in Größe M. Wobei ich die 1,9kg meines Votec auch schon als mittelschwer einschätzen würde.
    Oder fährst Du etwas mehr Masse spazieren?