Kaufberatung Urban Bike mit Gates Carbon Drive - Empfehlungen?

Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Hi Forum,

ich überlege, mir evtl. dieses Jahr ein 28" (700C) Urban Citybike anzuschaffen, wichtig wäre mir eine 8-fach Alfine/Nexus, und den Gates Carbon Drive, also Riemenantrieb. Keinerlei Lust mehr auf Umwerfer & Schaltwerk(e) einzustellen...und 26er MTB Hardtails in der City sind mir langsam aber sicher zu dumm, zumal die Federgabel wartungsanfällig ist, ich kann, will und möchte keine Fox oder Rock Shox warten, und damit verbunden Ein & Ausbau, dazu die Wartungskosten - es sollte einfach nur eine Alu oder Carbon Starrgabel haben.

Einfach nur um schnell von A-B zu kommen, allerdings scheint es aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht mehr viel im Markt zu geben, seit Jahren kenne ich das Canyon Commuter (Sport 5.0 - früher Urban) aber die 2021er Version...hässlich vom Rahmen her, und nicht lieferbar...mir zu eckig, -kantig. Das Cube Hyde Race (Pro) 2020 fand ich auch recht passabel, hübsch...auch hier gefallen mir die 2021er Versionen optisch nicht, dieses graue Gedöns ist nicht mein Fall, es sollte einfach nur nachtschwarz sein. Von Koga hatte ich etwas gesehen, aber das lag dann gleich bei ~1500 EUR...und in RH 48 - 50cm ist kaum etwas wenn überhaupt wo auf Lager...bei den üblichen Verdächtigen. Welche Bikes nutzt Ihr in dem Bereich?

Gibt es da überhaupt noch etwas Vergleichbares, in der Preisklasse zu Canyon & Cube ? Radon verbaut leider nur Kettenschaltungen, ist also außen vor. Gebraucht kommt natürlich auch in Frage - allerdings findet sich da meiner bescheidenen Ansicht nach kaum etwas im Markt...

Vielen Dank für Eure Tips.... :daumen:;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.222
Ort
Aachen
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Wir haben den Vorgänger dieses Modells seit 3 Jahren im Einsatz. Funktioniert einwandfrei. Der Riemenantrieb ist besonders im Winter ein Segen.
Hi Klaus, das ist genau das Bike, wovon ich im Eingangspost sprach. ;) Cube Hyde Race(Pro). 2021 gefällt mir von der Farbe leider nicht so gut - und es ist in der kleinsten Gr. leider nirgends mehr vorhanden....habe schon die letzten 2 Wochen online recherchiert, danke dennoch.8-)

Gruß
Marc
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Ja.
Fährt sich aber vollkommen gemächlich bis lahm. Nicht agil.
Okay. Vielleicht sollte ich das Ding mal selbst testen..wenn es denn bei einem Händler da wäre....diese Bikes sind fast immer ausverkauft...zum Vergleich - as Canyon Commuter 5.0 Sport (Urban) bin ich nie gefahren - hier gibt's ja seit x-Jahren einen ellenlangen Thread dazu...aber auch hier, in Gr. S/M kaum zu bekommen...wenn, dann nur noch das Aktuelle Model, mit monatelanger Wartezeit. Ich möchte einfach keine Kettenschaltung mehr, und der Wartungsaufwand hält sich mit dem Gates Riemenantrieb ja auch sehr in Grenzen, dazu ist es noch geräuschloser als via Kette, kommt mir alles sehr gelegen. Die Alfine 8 bin ich schon probegefahren vor Jahren, reicht mir für die Stadt dicke aus. :daumen:
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Hübsch anzusehen, aber "sommergelb" ist leider nicht meine Farbe. ;)
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.649
Die Alfine 8 bin ich schon probegefahren vor Jahren, reicht mir für die Stadt dicke aus. :daumen:
Ja, sogar bei uns im leicht bergigen. Es sind auch genug Ösen füt Schutzblech- und Gebäckträgermontage vorhanden. An der Gabel auch für einen Lowrider. Am Vorderrad habe ich noch die Nabe gegen einen Nabendynamo getauscht. Es wird halt ganzjährig jeden Tag gefahren.

Die Aussage, das Bike fährt sich nicht agil, kann ich nicht bestätigen. Aber da hat wohl jeder andere Vorstellungen. :ka:
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Ja, sogar bei uns im leicht bergigen. Es sind auch genug Ösen füt Schutzblech- und Gebäckträgermontage vorhanden. An der Gabel auch für einen Lowrider. Am Vorderrad habe ich noch die Nabe gegen einen Nabendynamo getauscht. Es wird halt ganzjährig jeden Tag gefahren.

Die Aussage, das Bike fährt sich nicht agil, kann ich nicht bestätigen. Aber da hat wohl jeder andere Vorstellungen. :ka:
Da hast Du Recht ! Das Problem ist nur, die jeweils kleinste RH ist immer ausverkauft - seit x-Monaten. :ka: Und man(n) kann folglich keine Probefahrt wo damit machen, hatte schon Shops angefragt.

Ein Cube Hyde Race ab 2015 in RH 46 oder 50cm wäre voll okay. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Dann brauchst du mindestens M also 54.
54 finde ich pers. zu groß. Ich hatte ein Gudereit SX-75, das war seinerzeit 1a, mit HS-11 & LX Ausstattung, ich musste es leider mit sehr großen Verlust verkaufen, weil es waren 56cm - und ich kam schwerlich auf den Bock, die Sattelstütze hatte ich bei dem großen Rahmen ganz runter gerammt, dann gings beim Fahren...aber gezogen hatte es super, der Geradeauslauf...klar war kein 9.5kg Bike, aber es ging super auf Speed...kein Vergleich zu meinen MTBs damals...also ich fand es für ein 28er/700c Bike wendig ansonsten.
 
Dabei seit
18. April 2017
Punkte Reaktionen
1.216
Ort
München
Ich habe ja schon lange ein Simplon Kagu
Mein größter Fehlkauf war die Alfine-Schaltung
Mein Kurz-Kommentar: Nicht einen Euro wert
Immer wieder rutschen Gänge durch (ja ich habe sie selber mehrmals eingestellt und war auch beim Händler, der ist auch verzweifelt und meinte das ist bei allen so)
In dem Preissegment würde ich auf jeden Fall dann die Kettenschaltung bevorzugen
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Ich habe ja schon lange ein Simplon Kagu
Mein größter Fehlkauf war die Alfine-Schaltung
Mein Kurz-Kommentar: Nicht einen Euro wert
Immer wieder rutschen Gänge durch (ja ich habe sie selber mehrmals eingestellt und war auch beim Händler, der ist auch verzweifelt und meinte das ist bei allen so)
In dem Preissegment würde ich auf jeden Fall dann die Kettenschaltung bevorzugen
Hmm, ernst-haft? Ich mag absolut keine siffende Öl-Kette mehr, dazu das Gerassel, man fährt über Schotter oder so, und kann einige Zeit darauf gleich wieder das Schaltwerk einstellen...sowas nervt mich. :D
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Ich habe gestern gelesen, das die günstigere Gates CDN Riemenvariante nicht so langzeitstabil sein soll, sogar reissen kann, anders als der teurere Gates Carbon CDX Antriebsriemen....was meint Ihr dazu?
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Man liest heutzutage viel, zuviel, wie ich meine...
Das stimmt ! :) Die Frage ist nur: Kette oder Riemen? Ich bin eigentlich für Letzteres anno 2021 - das Kettengesiffe, und -Gerassel nervt.

Update, ich wußte echt nicht, wie schwer so eine "Tellermine" hinten am HR ist - ca. 1590gr. wiegt die Alfine 8 Hub alleine - das ist mehr als viele meiner 26 LRS, nur 2 sind schwerer hier, ca. 1750 & 1860gr...somit hat man schon eine Wumme hinten eingebaut, zusammen mit dem restlichen Laufrad, was zu bedenken wäre, gegenüber einer Kettenschaltung. Desweiteren soll wohl nur die Alfine 11 im Ölbad schwimmen, die 8er hingegen nicht - und die Nexus 8 gar nicht wasserdicht sein, was den Verschleiß erhöht...findige Bastler sollen diese 8er Shimano Naben auf Ölschmierung permanent umgebaut haben. Was ist von der Sram 8 zu halten? Eine Rohloff 14 Speedhub ist einfach außerhalb meiner Möglichkeiten, war aber immer ein Traum...und wird es leider wohl auch immer bleiben...als Getriebenabe...

Am Liebsten wäre mir ja ein Commuter Rad, was gleichzeitig auch Fitness Bike sein soll, und flott, agil genug sich fährt...wendig in der Stadt, aber auch genauso gut für Touren geeignet....die eigerlegende Wollmilchsau gibt's leider nicht...

Mehr Infos zu Shimano Alfine & Nexus Nabenschaltungen hier:
Shimano Alfine und Nexus 8 Gang Naben

Shimano Nabenschaltungen im Vergleich

Nexus 8 Naben Wartung englisch
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Ort
Bochum
Wenn du meinst.
Ich hab ein 54er Hyde hier. Bin 174cm und mir ist es etwas zu klein.
Dann bist Du aber ca. 5cm größer als ich....meine Schwester ist auch 174cm, und sie fährt einen größere RH als ich. Das Hyde kenne ich nicht, falls Du nur das "Hyde" ohne -Pro oder -Race Zusatz meinst, dies ist die günstigere Variante mit Kettenschaltung. Das alte Canyon Urban 5.0 oder den Nachfolger Commuter Sport 5.0 bis 2018 - 2020 Jahrgang sieht man auf dem Gebrauchtmarkt in Gr. S/M auch so gut wie gar nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.649
Das stimmt ! :) Die Frage ist nur: Kette oder Riemen? Ich bin eigentlich für Letzteres anno 2021 - das Kettengesiffe, und -Gerassel nervt.

Update, ich wußte echt nicht, wie schwer so eine "Tellermine" hinten am HR ist - ca. 1590gr. wiegt die Alfine 8 Hub alleine - das ist mehr als viele meiner 26 LRS, nur 2 sind schwerer hier, ca. 1750 & 1860gr...somit hat man schon eine Wumme hinten eingebaut, zusammen mit dem restlichen Laufrad, was zu bedenken wäre, gegenüber einer Kettenschaltung. Desweiteren soll wohl nur die Alfine 11 im Ölbad schwimmen, die 8er hingegen nicht - und die Nexus 8 gar nicht wasserdicht sein, was den Verschleiß erhöht...findige Bastler sollen diese 8er Shimano Naben auf Ölschmierung permanent umgebaut haben. Was ist von der Sram 8 zu halten? Eine Rohloff 14 Speedhub ist einfach außerhalb meiner Möglichkeiten, war aber immer ein Traum...und wird es leider wohl auch immer bleiben...als Getriebenabe...

Am Liebsten wäre mir ja ein Commuter Rad, was gleichzeitig auch Fitness Bike sein soll, und flott, agil genug sich fährt...wendig in der Stadt, aber auch genauso gut für Touren geeignet....die eigerlegende Wollmilchsau gibt's leider nicht...

Mehr Infos zu Shimano Alfine & Nexus Nabenschaltungen hier:
Shimano Alfine und Nexus 8 Gang Naben

Shimano Nabenschaltungen im Vergleich

Nexus 8 Naben Wartung englisch
Dafür hast Du aber keine Kassette, Schaltwerk, ggfs. keinen Umwerfer und 1 Kettenblatt weniger am Bike. Der Riemen ist auch leichter als eine Kette.
Die am Cube verbaute Alfine 8 (7001) hat wie die Alfine 11 Ölschmierung.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.222
Ort
Aachen
Hübsch anzusehen, aber "sommergelb" ist leider nicht meine Farbe. ;)

Dein Budget hast du ja nicht genannt. Das besser ausgestattete gibts auch in…
…bzw rabenschwarz. Und die Ausstattung ist auch im Detail gut durchdacht und hochwertig. Dazu auch Alfine 11. man kann halt nicht alles haben. Schicke Optik, gute Ausstattung, schwarz, verfügbar, günstig :ka:
 
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1.082
Ich weiß, nur bedingt hilfreich aber gates hat mMn eine sehr gute Herstellerübersicht inkl Modelle auf deren Homepage:


Um mal reinzuschnuppern was der Markt hergibt nicht verkehrt.
 
Oben Unten