Kaufempfehlung Hardtail mtb 800-1000 euro

Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
1
Moin moin,

Suche ein Hardtail mtb für Anfänger!

Der Preis sollte sich so zwischen 850 und 1000 Euro einpendeln.
An diese 4 hätte ich gedacht.
Trek-x-caliber 7


Gainnt talon 1


Ghost Nirvana Tour


Ghost Kato pro


Was ist laut eurer Meinung, das beste Bike für das Geld.
Vielen Dank im voraus
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.107
Ort
München
Das, das am besten zu Deinen Körperproportionen und Deinem Anforderungsprofil passt.
Wenn man jetzt noch die Körperproportionen des TE kennen würde.... 😆

Moin moin,

Suche ein Hardtail mtb für Anfänger!

Der Preis sollte sich so zwischen 850 und 1000 Euro einpendeln.
Wäre schön, wenn Du ein paar weitere angaben machen würdest, so wie´s ja hier auch steht:

Größe, Gewicht , Schrittlänge ?
Evtl Wohnort ?
Budget ?
Welche Anforderung stellst du an dein MTB , wo möchtest du fahren ?
Welche Bikes bist du bereits Probe gefahren ?
Hast du bereits Erfahrung mit MTBs ?
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
1
Moin nochmal...
Also Itzehoe ist in Schleswig-Holstein also flaches Land 😂 ich persönlich wohne halt mitten im Waldgebiet und möchte was gegen meine Pfunde tun... Also zur größe ich. Bin 187cm groß und eine Schritthöhe liegt so bummelig bei 87cm und 120Kg.. Also ich würde hier bei mir halt gerne die Wälder unsicher machen... Aber ich denke wohl, so wie ich andere Diskussion deute das ich wohl die Qual der Wahl habe welches Bike ich mir zulegen möchte😂
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.107
Ort
München
Moin nochmal...
Also Itzehoe ist in Schleswig-Holstein also flaches Land 😂 ich persönlich wohne halt mitten im Waldgebiet und möchte was gegen meine Pfunde tun... Also zur größe ich. Bin 187cm groß und eine Schritthöhe liegt so bummelig bei 87cm und 120Kg.. Also ich würde hier bei mir halt gerne die Wälder unsicher machen... Aber ich denke wohl, so wie ich andere Diskussion deute das ich wohl die Qual der Wahl habe welches Bike ich mir zulegen möchte😂
Tendenziell am ehesten das Ghost Nirvana in XL...finde hat das beste PLV, hält was aus im Wald und hat alle nötigen modernen Details inkl. guter Geometrie.
 
Dabei seit
15. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Ich kann das Nirvana als Einsteiger für Touren auch sehr empfehlen, habe allerdings bisher keine Langzeiterfahrungen.
Ich würde nur nicht allzu lange warten. Ich hatte im Februar mit der Recherche begonnen Anfangs ging es noch mit der Verfügbarkeit, aber mittlerweile scheint die Verfügbarkeit noch schlechter geworden zu sein (insbesondere beim Essential) und es die Räder werden quasi überwiegend nur noch zur neuen UVP angeboten. Fahrräder sind ja das neue Toilettenpapier...
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.166
Ort
Albtrauf
Bei einem Systemgewicht des TE von ca. 140 Kg (120 Kg TE, 13/14 Kg Rad, 7 Kg Kleidung, Rucksack, Wasser...) sollte man evtl. trotz des flachen Landes ein bisschen schauen, was das Rad aushält. Oftmals sind ja die Laufräder der limitierende Faktor für 125 Kg erlaubtes Systemgewicht. Wenn man da dann ständig am zentrieren ist...
Trek ist bis 136 Kg zugelassen, Giant m.W.n. auch.
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
1
Bei einem Systemgewicht des TE von ca. 140 Kg (120 Kg TE, 13/14 Kg Rad, 7 Kg Kleidung, Rucksack, Wasser...) sollte man evtl. trotz des flachen Landes ein bisschen schauen, was das Rad aushält. Oftmals sind ja die Laufräder der limitierende Faktor für 125 Kg erlaubtes Systemgewicht. Wenn man da dann ständig am zentrieren ist...
Trek ist bis 136 Kg zugelassen, Giant m.W.n. auch.
Ja Dankeschön... Mein Gewicht fällt im Moment sowieso... Wegen Diät 😜 aber hatte ich auch schon gesehen das gaint hat sogar 150 kg... Bei ghost habe ich leider nichts gefunden.
Schöne Grüße
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.166
Ort
Albtrauf
Ja Dankeschön... Mein Gewicht fällt im Moment sowieso... Wegen Diät 😜 aber hatte ich auch schon gesehen das gaint hat sogar 150 kg... Bei ghost habe ich leider nichts gefunden.
Schöne Grüße
Bei Ghost haben die irgendwo einen Aufkleber auf dem Rahmen mit der Angabe. Da muss man wohl erst kaufen, um das zu erfahren :D .
Grundsätzlich halten die Räder sicher mehr aus, als vorgegeben. Auch muss im Falle eines Bruchs erstmal das mit dem Gewicht zum Thema werden.
Wenn das Rad aber Laufräder drauf hat, die nicht so viel Gewicht aushalten, bist Du ggfs. häufig am Richten oder Ersetzen. Das wäre dann doof.
 
Dabei seit
15. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Bei Ghost haben die irgendwo einen Aufkleber auf dem Rahmen mit der Angabe. Da muss man wohl erst kaufen, um das zu erfahren :D .
Grundsätzlich halten die Räder sicher mehr aus, als vorgegeben. Auch muss im Falle eines Bruchs erstmal das mit dem Gewicht zum Thema werden.
Wenn das Rad aber Laufräder drauf hat, die nicht so viel Gewicht aushalten, bist Du ggfs. häufig am Richten oder Ersetzen. Das wäre dann doof.
Ich habe gerade mal geschaut und bei meinem 2020er Nirvana in M steht 120 KG zulässiges Gesamtgewicht.
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
1
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.750
Ort
Wien
Ich sag mal warum nicht wenn es lagernd ist . Aber trotzdem würde ich das Radon bevorzugen . Mit der 1 x 12 Schaltung vom Radon bist halt schon besser aufgestellt und günstiger ist es auch noch .
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.107
Ort
München
Moin...
War heute beim Fahrradladen und habe diese Rad gefunden... Was meint ihr?
Schöne Grüße

wenn du das in XL nimmst ist das doch gut, Länge und Lenkwinkel sind recht modern, Sitzrohr ist halt arg lang, aber Dropper willst ja nicht oder?
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
852
Ort
Zentralschweiz
Bei einem Systemgewicht des TE von ca. 140 Kg (120 Kg TE, 13/14 Kg Rad, 7 Kg Kleidung, Rucksack, Wasser...) sollte man evtl. trotz des flachen Landes ein bisschen schauen, was das Rad aushält
Kann ich nur bestätigen. Fahre auch mit 140-150kg Systemgewicht.
Habe das Orbea Laufey. Der Rahmen sieht aus wie ein Panzer und ist auch mit ca. 15-15.5kg in XL nicht gerade leicht. Aber der LRS ab Werk.... Naja. Hatte nach nicht mal 4 Monaten schon lose Speichen.
 
Oben