Kauftip Bremsscheiben und Beläge benötigt

Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
230
Hallo,

für mein Arbeitsrad mit einer Formula K18 Oro stehen demnächst neue Scheiben und Beläge an.

Grundsätzlich möchte ich nicht zu viel Geld investieren aber es soll auch sehr gut funktionieren.

Geplant hatte ich Formula Bremsscheiben, aber welches Modell? Oder gibts da bessere die preiswerter wären?

Und welche Beläge (organisch bzw. sinter) könnt Ihr zu entsprechenden Scheiben empfehlen?

Dächle HD Bremsscheiben sind wegen dem Preis erstmal raus. Trickstuff Bremsbeläge sind leider erstmal nicht lieferbar. Von Formula scheint es keine Original Beläge für die Oro mehr zu geben.

Vielen Dank,
Jürgen
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
230
Etwa 36 km einfache Strecke, bei Wind und Wetter, überwiegend Asphalt. Das Rad wird aber auch auf Feldwegen verwendet.
Täglich sind es etwa 700 bis 800 Höhenmeter.
 

cxfahrer

Teilnehmender Life Expert
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.887
Ort
Leipzig
Die gelochten Formula Scheiben waren bei mir immer arg schnell runter. Ich weiss nicht ob Formula da extra dünne Scheiben hat, aber sonst nimm doch einfach andere mit passendem Durchmesser - Centerline neu abgebaut gibt's öfter, und die billigen 5€ China Scheiben bremsen auch gut (aber verbiegen etwas schneller).

Beläge k.A., aber die sind ja recht winzig, (bei meiner theOne waren sie es) da würde ich nach originalen suchen wenn es bremsen soll. Kool Stop fand ich auch immer sehr gut. Jedenfalls keine aus China!
 
Oben