Kavenz VHP - der Ballerbock aus Billerbeck

Anzeige

Re: Kavenz VHP - der Ballerbock aus Billerbeck
Ausfallenden haben den finalen Stand erreicht und sind im Feldtest.
Nico Lamm beim fröhlichen Hangabwärtsegeln 💪
https://www.instagram.com/reel/CtJzyofu9iU/?utm_source=ig_web_copy_link&igshid=MzRlODBiNWFlZA==
Oh yeah, Klinovec! 😍
Zur morgendlichen Unterhaltung noch einige "Freeduro"-Eindrücke auf dem grandiosen Kavenz. Danke an @MTK85 !
3.jpg
6.jpg
19.jpg
48_1.jpg
 
Sehr schade, daß nun nichts aus der ursprünglich angedachten unteren Kettenumlenkung am Kettenblatt wird. Die hätte mich für das Standard VHP 16 schon auch interessiert. Gäbe es hier unter euch jemanden, der Kompetenzen und Kapazitäten hätte, so etwas zu konstruieren und ggf. im kleinen Maßstab herzustellen (Gibt's hier einige Interessenten für so etwas?)? Ansonsten ... vielleicht frage ich mal einen Freund diesbezüglich.
https://www.facebook.com/reel/986138206149261
 
Mal eine andere Frage: Wie sehen Eure Leitungen an der Stelle aus, an der sie ins Steuerrohr gehen? Gibt's da irgendeinen Trick oder muss ich damit leben, dass die Leitungen etwas leiden?
 
Mal eine andere Frage: Wie sehen Eure Leitungen an der Stelle aus, an der sie ins Steuerrohr gehen? Gibt's da irgendeinen Trick oder muss ich damit leben, dass die Leitungen etwas leiden?
Sie leiden etwas! Es wurde an anderer Stelle vor der Leitungsverlegung am Steuerrohr innen mit Feile/Schleifpapier nachzuarbeiten/zu entgraten.
 
Sehr schade, daß nun nichts aus der ursprünglich angedachten unteren Kettenumlenkung am Kettenblatt wird. Die hätte mich für das Standard VHP 16 schon auch interessiert. Gäbe es hier unter euch jemanden, der Kompetenzen und Kapazitäten hätte, so etwas zu konstruieren und ggf. im kleinen Maßstab herzustellen (Gibt's hier einige Interessenten für so etwas?)? Ansonsten ... vielleicht frage ich mal einen Freund diesbezüglich.
https://www.facebook.com/reel/986138206149261
Aber muss Kavenz sich nicht eh was einfallen lassen, um Transmissionkompatibel zu werden. Also neben dem UDH war ja die maximal zulässige Kettenlängung ein Problem, wenn ich es richtig verstanden hatte.
 
Mal eine andere Frage: Wie sehen Eure Leitungen an der Stelle aus, an der sie ins Steuerrohr gehen? Gibt's da irgendeinen Trick oder muss ich damit leben, dass die Leitungen etwas leiden?
sehen schon mitgenommen aus...abkleben hilft auch nicht...komplett entfernen und abschleifen wäre wohl eine Variante. Andererseits..."Konstrunktionsfehler" seitens Kavenz, eigtl. müssen Sie einen Workaround nachliefern. Evtl. eine kleine Führung oder ähnliches...
 
sehen schon mitgenommen aus...abkleben hilft auch nicht...komplett entfernen und abschleifen wäre wohl eine Variante. Andererseits..."Konstrunktionsfehler" seitens Kavenz, eigtl. müssen Sie einen Workaround nachliefern. Evtl. eine kleine Führung oder ähnliches...
am besten gleich adapter für aussen verlegte Züge ;)
 
Aber muss Kavenz sich nicht eh was einfallen lassen, um Transmissionkompatibel zu werden. Also neben dem UDH war ja die maximal zulässige Kettenlängung ein Problem, wenn ich es richtig verstanden hatte.
Das kann gut sein. In der Bedienungsanleitung von SRAM steht, daß eine untere Umlenkung, bei vorhandener oberer, sein müsse. Insofern erstmal entspannt abwarten, was da kommt. Rollt ja auch so ganz gut, die Kiste!
Edit: Bei Forbidden werden die Räder mit dem SRAM-Zeugs ohne untere Umlenkung präsentiert. Von E13 gibt es bereits eine Variante incl. Bashguard, die man probieren könnte. Von Katana gibt es eine Umlenkrolle für ISCG. Naja, wer sucht, der findet ... von MRP gibt's auch was. Sorry!
 
Zuletzt bearbeitet:
Steuersatz Lager bekommt man eigentlich immer einzeln bzw. sind Standartmasse
im Fall des Enduro-Steuersatzes eben nicht, sonst wärs auch weniger tragisch. Bei Enduro ist das aber ein Teil so wie ich das sehe. Es wurden auch Ersatz-Lagerdichtringe mitgeliefert. Die sind halt auch leider das einzige was das Innere des Lagers von Dreck und Feuchtigkeit trennt, daher meine Bedenken. Aber wenn der durch ist kommt ein Hope rein und fertig.

Bezüglich einer klemmigen EXT Era: muss ich da über Kavenz gehen oder mit Rechnung direkt zu Schurrtech?
 
Hallo

hat jemand Erfahrung mit einer Rotor Kurbel am kavenz? Speziell interessiert mich das neue inspider Powermeter und die 2inpower Kurbel. Aktuell sollte meine Kette Linie etwa bei 48,5 sein, welche Kurbel bzw. Achse passt denn am besten?

allgemeines Feedback zu den Rotor Kurbel würde auch nicht schaden, ich konnte leider kaum Reviews finden.

vielen Dank!
 
Welche Bremse bzw. welche Version des Kavenz hast Du denn?

Weil...

Q: ARE THERE ANY BRAKES THAT WONT FIT INTO THE REAR TRIANGLE OF THE KAVENZ VHP 16/18 V5?

A: Shimano Saint, Deore XT M8020, Hope V4 and Formula Cura Brakes are not recommended for the Kavenz VHP16/18 V5 the V6 is cleared for all brake models.

https://kavenz.com/faq

Gerne würde ich an meinem V5 auch mal eine andere Bremse ausprobieren (aktuell Magura MT7 Pro), vorzugsweise mit etwas mehr "Shimano-Feeling". Was gibt es denn da noch so empfehlenswertes als Ansatzpunkt für mich zur weiteren Online-Recherche? Danke!
 
Meine Cura4 (am V5) mit TS Standart Belägen ist bzgl Power, Dosierbarkeit, Wartungsarmut und Haltbarkeit der Bremsbeläge über jeden Zweifel erhaben.
Meine MT Trail (V/H 4Kolben) am Trailbike fährt sich auch gut, ist aber etwas digitaler. Daher könnte sich die Cura am Anfang ungewohnt anfühlen.
 
Zurück
Oben Unten