Kavenz VHP16 - Infos, Fotos, Diskussionen - alles hier rein :)

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Ok
Ich finde, der Hobel hat längst einen eigenen Thread verdient. :daumen: Darum mach ich mal den Anfang. :)

Kavenz Proto Eurobike.jpg


Was bisher geschah ;) Ich trage mal die wichtigsten Infos zusammen. :)

Der Werdegang, ursprünglich als R&D Projekt von 77designz, d.h. von @giaco77 und @Downhillrider gedacht, waren die Entwickler offenbar so überzeugt und angetan von ihrer Arbeit (und vielleicht auch vom Feedback), dass sie sich entschlossen haben, das Projekt selber als neue Marke auf den Markt zu bringen.

2351437-lvh71p3iqgz1-img_2701-original.jpg


Die YOUTUBE Serie von 77designz zum Thema:
We develop a Bike Frame

Die Themen/Berichte im Newsbereich von mtb-news.de:
Prototyp an der Eurobike 2018

#1 Die Idee

#2 Das Lastenheft

#3 Der Drehpunkt

#4&5 Die Kinematik

#6 Die Formgebung

#7 Der Rocker

#8 Die Rohre

#10 Das Schweissen

#11 Staffelfinale

Prototyp am Sea Otter 2019

#2.1 Vom Proto zur Serie

#2.2 Verbesserungen auf dem Weg zur Serie

#2.3 Was ein Kavenz, Mann!

#2.4 Die Montage

#2.5 MegaAvalanche

#2.6 EFBE


Teaser: Kavenz VHP16 in Action

Geometrie und tech. Info:
(Edit: Stand 8/2019 dürfte Steuerrohrlänge, und damit Stack, für große Größen noch angepasst/verlängert werden, vgl. Youtube Folge #2.5)
Laut @giaco77 Rahmengewicht mit Reach 480 und Sitzrohr 450 ohne Farbe 3,2 kg.
Kavenz VHP160 Geo und Tech Info.jpg


Nach den paar Protos, welche bereits letztes Jahr gefahren wurden (Evo1), sind nun neuerdings auch Rahmen der Pilotserie mit den Verbesserungen gemäss #2.2 unterwegs (Evo2).
Augenfälliges Hauptmerkmal dieser Verbesserungen ist sicherlich der Bereich des Sitzrohrs hoch bis zum Rocker, welcher nun aus zwei Fräshälften zusammengeschweisst wird.
Diese neue Lösung beinhaltet nun auch eine variable untere Dämpferaufnahme, welche wahlweise den Einsatz eines 29" oder 27.5" Hinterrads ermöglichen wird.

Hoher Drehpunkt mit Umlenkrolle, plus Option 29er oder 69er Bike, das ist topktueller Puls des Geschehens im DH Worldcup. :) Und wird mit dem Kavenz nun bald auch bei den Enduros vertreten sein. :daumen: Zusammen mit der sehr ausgeklügelten Kinematik und der progressiven, aber nicht zu extremen Geometrie hat das Projekt das Potential, eines der besten und leistungsfähigsten Race-Enduros in der Saison 2020 zu werden. :anbet:
Ich hoffe, das Projekt schreitet weiterhin erfolgreich und planmäßig voran und harre bis dahin gespannt und erwartungsvoll der Dinge, die da kommen werden. :love:

Bis dahin, noch ein paar aktuelle Schnappschüsse (Quelle Instagramm):
2NQ2TPG4.jpg


RVnqyuCa.jpg


b3xLl4cH.jpg


PS: Werde diesen Startbeitrag gelegentlich editieren und mit zwischenzeitlichen Neuigkeiten ergänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
366
Geniales Teil, hoffentlich bald serienreif. Momentan ganz weit oben auf der haben- will Liste
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
989
Standort
in de Palz
Macht wirklich nen guten Eindruck. Fixes Steuerrohr für alle Größen kann aber nicht hinhauen.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Dabei seit
2. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
401
Standort
Ostschweiz
Bis auf den Dämpfer könnte ich alle Teile übernehmen... Gefährlich. Hoffentlich ist der Rahmen zu teuer... :lol:
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
989
Standort
in de Palz
@pat
Das sorgt dafür der Lenkbereich weniger steif wird, sich der Reach verkürzt und es im zulässigen Spacerbereich immer noch zu flach ist.
Hatte genau das Problem schon bei meinem alten Knolly oder dem Giant Reign.

Warum muss ein XL oder XXL Rad so augelegt werden das es eine 1.70 Person fahren kann? Total sinnbefreit.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Warum muss ein XL oder XXL Rad so augelegt werden das es eine 1.70 Person fahren kann? Total sinnbefreit.
Finde ich etwas hart formuliert von dir. Klingt ja fast, als wär's kaum fahrbar. Stack ist gut 636 mm. Nicht grad niedrig. Zum Vergleich, ein Capra 29 XL hat 639 Stack, ganze 3 mm mehr als das Kavenz. Ein XXL 644 mm.
Nimmst beim VHP einen Lenker mit zusätzlichen 10 mm Rise und gut ist. Prinzipiell sehe ich deine Argumente, konkret aber nicht. Mir erscheinen die Unterschiede masslich zu gering. Wenn's hoch und steif sein soll, Intend Stiffmaster mit 20er Spacer, solider Vorbau mit +6 Grad, Lenker mit viel Rise, et voilà.
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
989
Standort
in de Palz
Das mit dem Stack habe ich etwas übersehen. Bleibe zumindest bei der Aussage das ein Einheitsstack bzw. nur minimale Abweichungen über alle Rahmengrößen mehr als suboptimal sind.
Auch die 425er Kettenstreben werden bei >500 Reach sehr unharmonisch sein. Da man mit langen Beinen auch entsprechend hoch sitzt und in der Regel mehr wiegt, verschiebt sich der Schwerpunkt recht stark.
Aber da darf ja jeder Hersteller gerne sein Konzept so umsetzen wie er will.

Prinzipiell finde ich den Rahmen schon schick und vernüftige Lagergrößten sind auch ein großes Plus.

Ob ein großvolumiger Dämpfer ala Float X2 oder CCDB Air einpassen wird sieht zumindest fraglich aus.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Bleibe zumindest bei der Aussage das ein Einheitsstack bzw. nur minimale Abweichungen über alle Rahmengrößen mehr als suboptimal sind.
Einheitlicher Stack für alle Grössen mag nicht ideal sein. Aber auch nicht tragisch. Kompromiss da Kostenfaktor?
Auch die 425er Kettenstreben werden bei >500 Reach sehr unharmonisch sein.
Stimmt. Das klingt beim ersten hinschauen nicht harmonisch. Aber, im Sag beträgt die Hinterbaulänge bereits 436 mm, wird danach noch etwas länger, ehe die Raderhebungskurve nach gut zwei Drittel FW dann umdreht und wieder etwas nach vorne geht. Der Hinterbau mit seiner Raderhebungskurve ist ein Alleinstellungsmerkmal, sollte man berücksichtigen beim Zahlenvergleich. Im Gegenzug beginnen nämlich viele Hinterbauten bei 435 oder 440, gehen aber bald schon nach vorne weg, jedenfalls aber nicht nach hinten, insb. bei 29ern. Sind faktisch also nicht länger, meist ganz im Gegenteil.

Ich besitze selber ein Bike mit HPP. Ausgefedert CS 430, bei 1270 Radstand. Entlastet, z.B. beim Kurvenwechsel ein kurzes agiles Heck. Wird beim Einfedern, z.B. in Steinfeldern, Anliegern, Landungen, aber merklich länger und stabilisiert spürbar. Das fährt sich richtig geil. Und hat keinerlei Tendenz zum Untersteuern, Traktion am Vorderrad null Problem. Weniger gewöhnungsbedürftig als ich selber gedacht hätte. oher Schwingendrehpunkt mit Kettenumlenkung, das hat Potential bergab, das merkt man rasch.

Was das schlussendlich fürs Kavenz heisst und wie es sich fährt? K.A. Wird man sehen, wenn es ne Weile auf dem Markt ist. Ein Reach von 500 oder mehr kommt für mich aber ohnehin nicht in Frage. Das Rad fährt sich mit Reach 440 und 540 bei identischer Hinterbaulänge sicher nicht gleich. Ist aber bei den meisten Herstellern so, mitwachsende Kettenstreben sind die Ausnahme. Vermutlich wird's mit Reach im mittleren Bereich der Auswahl am schönsten/ausgewogensten fahren.
Da man mit langen Beinen auch entsprechend hoch sitzt und in der Regel mehr wiegt, verschiebt sich der Schwerpunkt recht stark.
Wie gesagt, Hinterbau längt sich beim einfedern. Zudem sind 77.5° eff. Sitzwinkel doch ziemlich steil. Der Knick ist auch eher gering im Vergleich zu anderen Rahmen. 75.3° akt. Sitzwinkel, steiler als andere eff. Ich meine der Sitzwinkel hat da mehr Einfluss als die Hinterbaulänge.
Ob ein großvolumiger Dämpfer ala Float X2 oder CCDB Air einpassen wird sieht zumindest fraglich aus.
Float X2 scheint reinzupassen. Das Bike von @malte23 er fährt einen der Protos. Insta Fotos zufolge passen auch Coil, z.B. CCDB, EXT.
 
Zuletzt bearbeitet:

skwal83

Fachverkäufer für Kopfbedeckungen aus Leichtmetall
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
5.551
Standort
auf dem Rad
Bergab ziemlich gut das Ding
Bergauf kann ich nicht sagen, mir zu klein
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
366
Vermutlich zu viel Rad für meine hometrails...aber ich bin verliebt:love:
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Bis grad eben dachte ich, Raw muss das Ding sein... und schwarz ist eh langweilig. ;)

Aber das Teil in schwarz, boahh... Das sieht schon sehr stimmig aus. :love: Und sehr schnell! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Nonnweiler
Ich bin auf der Suche nach einem Bike das im Ruppigen Laufruhiger ist als mein jetziges Eingelenker.
Probefahren wäre mir auch sehr wichtig.
 
Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Erfurt
So unterschiedlich sind die Geschmäcker....
Finde das Schwarz ultra langweilig, geht garnicht in meinen Augen! Da bleibt vom schönen Design garnix übrig.
Das RAW mit den roten oder schwarzen Teilen dagegen... :love::love::love:

Mit der Kettenstrebenlänge stimme ich aber @Symion voll zu!
Merke schon an meinem Patrol das kurz irgendwann zu kurz ist und unharmonisch wird.
Und selbst 436mm sind über alle Größen bei nem 29er Enduro doch recht kurz...

Zum Thema Stack, eine einheitliche Größe ist auch da nicht schön.
Jeder der so etwas schreibt hat glaube das problem mit einer gewissen Körpergröße und Beinlänge nichgt und kann das vermutlich nicht nachvollziehen.
Bei mir sind es bei 1,90m (also auch kein Riese), 618mm Stack, dazu Stiffmaster mit 20mm, 12mm Spacer, Vorbau mit +5mm und nen Lenker mit 38mm Rise. Ob das schöne aussieht oder technisch sinnvoll ist kann Jeder selbst entscheiden....
 
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
34
Standort
Stuttgart
Servus,

ich liebäugel auch mit dem Kavenz, jedoch überfordert mich die Auswahl der Geo (Sitzrohr 420/450/470 und Reach 440/460/480/500/520/540).

Ich bin 1,81m, Schrittlänge 0,83m.
Plane eine 170mm Kurbel und eine 170mm Oneup zu verbauen. Von daher Sitzrohr von 450mm?
Fahre aktuell noch ein Nicolai Helius AM 2012 in L was auch sehr gut passt und auch sehr gut läuft, jedoch will der kleine Mann im Kopf mal was modernes und vor allem etwas für steilere Abfahrten (bekomme immer den Sattel in den Bauch, bzw. in die E**r).

Was sind denn eure Empfehlungen bezüglich Größe bei meinen Merkmalen?
Wird die Geo wie oben beschrieben kommen (Jemand Insidertips?)

Viele Grüße
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
880
Standort
Ibiza
bei 83cm schritt, würd ich aber ein 42er seattube nehmen, auch wenn sich 45 schon ausgehen sollte.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Ich bin 1.82 gross und habe Schrittlänge 0.86, ich würde wohl Sitzrohr 420 und Reach 480 nehmen.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.243
Standort
WR
Gibt es das Rad denn schon zu kaufen oder warum wird hier schon über die RH diskutiert?
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.882
Standort
CH
Diskutieren kann man über alles. ;) Aktuell Pilotserie und Prüfstand. Falls ok, Herbst bestellbar, Auslieferung Anfang 2020. So der Plan. :)
 
Oben