Kavenz VHP16 - Infos, Fotos, Diskussionen - alles hier rein :)

Dabei seit
22. Mai 2012
Punkte Reaktionen
198
Ort
Obertshausen
Ja, das würde mich auch sehr freuen. Nachdem nun der Rahmen offiziell vermarktet wird, sollte entsprechende Tests nicht lange auf sich warten lassen. Obwohl, ich mich frage, warum z.B. das Last Tarvo noch nicht wirklich getestet wurde. Aber das ist eine andere Geschichte ;-).

Wenn die Tests zum Kavenz im positiven Sinne durchschlagen, wird es in der Tat einen Nachfrageschub geben.

Mein Hobel wird wohl ähnlich der beiden hübschen schwarzen weiter oben Kisten aufgebaut:

  • Schwarz eloxierter Rahmen inkl. EXT STORIA LOK V3:
  • Fox 36 GRIP2 (160mm aus meinem aktuellen Bike)
  • Volles Paket XX1 in ProllGold (funzt seit 2018 ohne Mucken uns ist überaus stabil)
  • Bike Yoke Revive
  • Sattel => Ergon SM Enduro Pro Titanium (wird von meinem aktuellen Bike übernommen)
  • OneUp Plastelenker (800mm, 20mm Rise => super Teil!)
  • 77designz V One Piece Stem, schwarz, 45mm => auch ein sehr geiles Teil)
  • Bremse => voraussichtlich Formula Cura (schwarz)
  • Laufräder mit 240er DT Swiss Naben und Stan's notubes flow mk3 Felgen (schwarz).
 
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
109
Ort
Bodensee
Ja, das würde mich auch sehr freuen. Nachdem nun der Rahmen offiziell vermarktet wird, sollte entsprechende Tests nicht lange auf sich warten lassen. Obwohl, ich mich frage, warum z.B. das Last Tarvo noch nicht wirklich getestet wurde. Aber das ist eine andere Geschichte ;-).

Wenn die Tests zum Kavenz im positiven Sinne durchschlagen, wird es in der Tat einen Nachfrageschub geben.

Mein Hobel wird wohl ähnlich der beiden hübschen schwarzen weiter oben Kisten aufgebaut:

  • Schwarz eloxierter Rahmen inkl. EXT STORIA LOK V3:
  • Fox 36 GRIP2 (160mm aus meinem aktuellen Bike)
  • Volles Paket XX1 in ProllGold (funzt seit 2018 ohne Mucken uns ist überaus stabil)
  • Bike Yoke Revive
  • Sattel => Ergon SM Enduro Pro Titanium (wird von meinem aktuellen Bike übernommen)
  • OneUp Plastelenker (800mm, 20mm Rise => super Teil!)
  • 77designz V One Piece Stem, schwarz, 45mm => auch ein sehr geiles Teil)
  • Bremse => voraussichtlich Formula Cura (schwarz)
  • Laufräder mit 240er DT Swiss Naben und Stan's notubes flow mk3 Felgen (schwarz).

Klingt richtig gut! Freu ich schon auf die Aufbaustrorry ?
Schwarz mit dem Gold kommt schon richtig geil.

Hab mir auch schon überlegt das schwarz mit Silber matt bzw Alu zu machen.
Newmen Carbon Laufräder mit den silbernen Naben.
EXT Dämpfer
77 Vorbau in silber
Trickstuff in schwarz und Silber
Usw.
Rest ziemlich viel schwarz
Wobei der letzte Kick dann bei solch einer Kombi auch noch fehlt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich war jetzt mal ein paar tage in den Bergen und konnte das Kavenz mal bergab bewegen.

Wir waren immer mindestens zu zweit unterwegs, mein Kumpel mit einem aktuellen gut aufgebauten Slayer. vom Niveau sind wir ziemlich gleich.

Sind in den 5 Tagen über 22.000 Tiefenmeter gefahren, überwiegend ruppige steile extrem ausgesetzte Trails, aber weiter unten dann auch übelste Wurzelteppiche.

Das Kavenz funktioniert meines Erachtens ziemlich gut, ich denke das ich noch Einstellpotenzial am Dämpfer habe obwohl ich den Federweg gut nutzen konnte.

Sobald es gradeaus geht und schnell und ruppig wird bügelt das über alles drüber, ich habe mich quasi jeden Tag mehr getraut und das ging problemlos.
In steilen steinigen und anspruchsvollen Passagen geht das auch alles easy, hier vorallem dank der Intend.

Ich hatte 2-3 Fahrfehler an so Steinfeldern wo ich dachte "Hu das wird aber eng" und da ist der Koffer einfach weitergerollt.

Enge Ecken waren schon bisschen kniffeliger, es ging alles gut aber hier habe ich aufs Slayer oft Meter verloren die ich aber im Anschluss immer wieder gut aufholen konnte ( ab Tag 2 eigentlich ). Das lag aber denke ich eher an meinem fahrerischen Unvermögen.

Ich habe deutlich gemerkt das es besser über Hindernisse rollt, sowohl bergauf als auch bergab.

Am letzten Tag ist mir die Kette gerissen, die hat auch sehr stark verschlissen ausgesehen, allerdings auch irgend so ne Chingling Billig Kette, das habe ich mal weiter im Auge. Geräusche beim Bergauftreten kann ich auch wahrnehmen, störte aber nicht weiter.

gewogen habe ich es leider immer noch nicht. Mache ich noch.
 
Dabei seit
22. Mai 2012
Punkte Reaktionen
198
Ort
Obertshausen
Klingt richtig gut! Freu ich schon auf die Aufbaustrorry ?
Schwarz mit dem Gold kommt schon richtig geil.

Hab mir auch schon überlegt das schwarz mit Silber matt bzw Alu zu machen.
Newmen Carbon Laufräder mit den silbernen Naben.
EXT Dämpfer
77 Vorbau in silber
Trickstuff in schwarz und Silber
Usw.
Rest ziemlich viel schwarz
Wobei der letzte Kick dann bei solch einer Kombi auch noch fehlt ?

Vielen Dank :).
Eigentlich wollte ich keinen scharzen Rahmen, dann habe ich die ersten Bilder eines schwarz eloxierten Kavenz gesehen....der Rest ist Geschichte ;-).

Schwarz/silber klingt sehr vielversprechend. Carbon Laufräder und Trickstuffbremsen => sehr fein und sehr edel, sehr gut. Rot würde evtl. als farblicher Kick funktionieren....

Ja, ich bin auch sehr gespannt, welche Aufbauvarianten wir sehen werden.....mit dem Kavenz kann man ja so einiges anstellen ;-).
 
Dabei seit
17. September 2001
Punkte Reaktionen
860
Ort
früher Bottrop, heute Thalwil,CH
Wie sieht es eigentlich verschleisstechnisch mit den Lager des Umlenkritzels aus? Das bekommt beim pedalieren ja den vollen Kettenzug ab?? und so gross dimensioniert sieht das ja nicht aus...beim abfahren sicher kein Problem. Aber nen Enduro muss ja auch mal raufgefahren werden.
Die seitliche Stabilität des Hinterbaus würde mich auch interessieren. Eher steif oder eher auf der weichen Seite. Vielleicht kann ja wer was dazu sagen.
Gruss Martin
 
Dabei seit
21. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
37
Ort
Münster
Wie sieht es eigentlich verschleisstechnisch mit den Lager des Umlenkritzels aus? Das bekommt beim pedalieren ja den vollen Kettenzug ab?? und so gross dimensioniert sieht das ja nicht aus...beim abfahren sicher kein Problem. Aber nen Enduro muss ja auch mal raufgefahren werden.
Die seitliche Stabilität des Hinterbaus würde mich auch interessieren. Eher steif oder eher auf der weichen Seite. Vielleicht kann ja wer was dazu sagen.
Gruss Martin
Mein Kollege mit V1 hat noch kein Lager wechseln müssen. Ist ca 2 Jahre alt seine Kiste.
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
Aber über den Kettenzug bekommt das Lager des Umlenkritzels ja sehr starken Druck und immer von der selben Seite. Macht das keine Probleme? @giaco77

Das Lager ist deutlich überdimensioniert und überlebt die Lebensdauer der Umlenkrolle selbst bei weitem. Da die Frage jetzt bestimmt als nächstes kommt, die Umlenkrollen halten je nach Bedingungen (Schlamm, Sand, Staub) 1000-2000 km.
 
Dabei seit
1. August 2014
Punkte Reaktionen
45
aahhh ... hab ich etwa zu lang gewartet? Ist der Shop down weil alle Rahmen vergriffen sind? ...bei mir kommt grade leider nur ne Fehlermeldung, wenn ich den Link der LandingPage klicke.
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
aahhh ... hab ich etwa zu lang gewartet? Ist der Shop down weil alle Rahmen vergriffen sind? ...bei mir kommt grade leider nur ne Fehlermeldung, wenn ich den Link der LandingPage klicke.

Der Shop zickt gerade etwas gerade bei dem Link von der Landing Page. Am besten gehst du über den DE Link: https://77-store.com/Kavenz-VHP16-V5/KA-VHP16-V5#wizard-step-0

Es gibt noch ca. 20 Rahmen allerdings warten einige unserer Dealer nur auf die Freigabe und dann wird es sehr schnell gehen. Ab nächster Woche wird also vermutlich das erste Batch Ausverkauft sein.
 
Dabei seit
22. Mai 2012
Punkte Reaktionen
198
Ort
Obertshausen
aahhh ... hab ich etwa zu lang gewartet? Ist der Shop down weil alle Rahmen vergriffen sind? ...bei mir kommt grade leider nur ne Fehlermeldung, wenn ich den Link der LandingPage klicke.

Der Shop ist up, habe es vorhin selbst aus Neugier versucht:

 
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
109
Ort
Bodensee
Ich brauch mal eure Hilfe...
Nachdem ich mein Kavenz in schwarz bekomme, wollte ich die Anbauteile mit alumatten/silbernen Akzenten machen.
Vorbau, Naben, Sticker der Gabel, Bremse.
Jedoch hätte ich auch noch gerne einen farblichen Kontrastpunkt mit drin.

Weis meint Ihr bzw. habt ihr eine Idee?

Grüße
Dominik
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
14.400
Ort
Köwi
Hi,

beachte dabei, das es für gleiche Farben oft mehr oder weniger stark abweichende Eloxal-Farbtöne unterschiedlicher Hersteller gibt, also Vorsicht!
Ich würde die da ja zu der Farbe raten, die DIR am besten gefällt, aber falls es stattdessen eine Umfrage sein soll und du das machst, was die Mehrheit gut findet.... 😁
 
Oben Unten