Kavenz VHP16 - Infos, Fotos, Diskussionen - alles hier rein :)

Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
913
Ort
[email protected]
Der Intenddämpfer funktioniert auch ganz gut.
Steuersatz habe den original verbauten Acros getauscht, das untere Lager lief schon sehr rauh.
grafik (4).png
 
Dabei seit
17. September 2001
Punkte Reaktionen
878
Ort
früher Bottrop, heute Thalwil,CH
Acros Steuersatz = absoluter Schrott 😅
Ja das Ding ist wirklich Schrott. Der mit Abstand schlechteste Steuersatz bei mir seit ca.20 Jahren. Hab meinen letzte Woche rausgeschlagen. Die „Lager“ haben sich, nach nur 1.Saison, wie kaputte Zahnräder gedreht. Hab nun günstig nen Chris King bekommen.
 
Dabei seit
13. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
13
Ich fahre halt auch noch nebenbei ein Dirtbike und vor dem Kavenz hatte ich Banshee Prime was deutlich poppiger war mit einem Dpx2 und der Ext ist bei mir schon gut abgestimmt, aber gerade wenn ich Jumplines fahre möchte ich maximale Zeit in der Luft sein und das geht halt mit einem Luftdämpfer halt besser und leichter…
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
913
Ort
[email protected]
Was bedeutet „ganz gut“?
Halt unauffällig gut, vielleicht auch sehr gut. Fühlt sich auch ziemlich linear an und hat eine auf den Hinterbau abgestimmte Dämpfung. Mir fehlt da vom Gefühl nichts, aber ich bin den Ext auch noch nicht in dem Rad gefahren. Wenn der Ext noch besser im fliegender Teppich-Modus unterwegs ist, macht mir das Rad Angst:D

Vom Wärmeverhalten soll der Hover auch problemlos sein, das konnte ich leider noch nicht testen, im Harz geht es zwar auch ordentlich bergab, aber alpine Strecken mit 1000 hm am Stück sind noch mal eine andere Nummer.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.124
Ja das Ding ist wirklich Schrott. Der mit Abstand schlechteste Steuersatz bei mir seit ca.20 Jahren. Hab meinen letzte Woche rausgeschlagen. Die „Lager“ haben sich, nach nur 1.Saison, wie kaputte Zahnräder gedreht. Hab nun günstig nen Chris King bekommen.
Hatte mal ne acros nabe....
Von der haltbarkeit/zuverlässigkeit den hope's komplett unterlegen.

Reset kann ich auch empfehlen
 
Dabei seit
28. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
520
Ich fahre das Kavenz mit DVO Jade X und Sprindex Feder. Fühlt sich gut an, mir fehlt aber der Vergleich.
Wobei Sprindex ist schon sehr praktisch, da 1. Progressiv gegen Ende 2. man kann immer on the fly an der Federrate rumspielen

Achso, weiterer Pluspunkt. Der climbswitch macht das bike fast zum Hardtail
 
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
71
Ort
München
Wo liegt denn das Problem?
Mit dem Werkzeug das ich habe kann ich nur beide Lager Schalen gleichzeitig einpressen. Das hat bisher aber nicht wirklich funktioniert, sobald ich die Lagerpresse zudrehe verkantet mindestens eine Lagerschale. Hab mir jetzt neue Einsätze bestellt um beide Lager Schalen unabhängig voneinander einzupressen, hoffe dass es damit besser geht. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu zögerlich, und ein anfängliches leichtes verkanten richtet sich wieder selbst aus? Muss dazu sagen dass ich noch nicht sehr weit eingepresst habe, sobald es zu einem leichten verkanten gekommen ist konnte ich die Lager Schalen noch mit der Hand rausziehen.
 

tommespommes

Suns out Guns out
Dabei seit
29. Mai 2010
Punkte Reaktionen
134
Ort
Siegburg
Versuch die mit der Presse einzupressen. Sobald eine Schale minimal schräg läuft direkt stoppen und mit nem Gummi Hammer nach justieren. Sobald die wieder grade sind wieder mit der Presse arbeiten. Das Spiel kann sich evtl ein paar mal wiederholen, aber sobald die ein paar mm drin sitzen verkantet da nix mehr.
 

bubble blower

Every time is bubble time!
Dabei seit
24. September 2001
Punkte Reaktionen
338
Ort
Ach...
Mit dem Werkzeug das ich habe kann ich nur beide Lager Schalen gleichzeitig einpressen. Das hat bisher aber nicht wirklich funktioniert, sobald ich die Lagerpresse zudrehe verkantet mindestens eine Lagerschale. Hab mir jetzt neue Einsätze bestellt um beide Lager Schalen unabhängig voneinander einzupressen, hoffe dass es damit besser geht. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu zögerlich, und ein anfängliches leichtes verkanten richtet sich wieder selbst aus? Muss dazu sagen dass ich noch nicht sehr weit eingepresst habe, sobald es zu einem leichten verkanten gekommen ist konnte ich die Lager Schalen noch mit der Hand rausziehen.
Hatte den Eindruck, daß die (Hope-)Schalen schon ziemlich straff in das Kavenz-Steuerrohr reingehen. Ich meinte, daß das bei meinem Vorgängerrad (Banshee) deutlich leichter vonstatten ging, ebenfalls mit Schonhammer und Schraubstock. Geduld, größtmögliche Sorgfalt und ein paar Schweißtropfen muß man hier wohl investieren.
 
Dabei seit
16. Juli 2016
Punkte Reaktionen
18
Ort
Andernach
Ich habe mit der schraubzwinge die lagerschale immer wieder gerade gedrückt, wenn die sich leicht verkantet hatte. Das hat gut geklappt beim letzten Einbau. Kannst ja mal versuchen. Und ja, guter Musikgeschmack.
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
196
Ort
NRW
Hatte den Eindruck, daß die (Hope-)Schalen schon ziemlich straff in das Kavenz-Steuerrohr reingehen. Ich meinte, daß das bei meinem Vorgängerrad (Banshee) deutlich leichter vonstatten ging, ebenfalls mit Schonhammer und Schraubstock. Geduld, größtmögliche Sorgfalt und ein paar Schweißtropfen muß man hier wohl investieren.
HOPE: dafür drehen sie such auch nicht wie ein RESET. Einmal drin und vergessen. ACROS ist echt Müll! Versuch mal die Lager auszutauschen! Habe ins KAVENZ eine alten FSA eingebaut (hatte ich noch übrig aus einem IBIS). Der läuft auch ohne Probleme.
 
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
71
Ort
München
Danke für die zahlreichen Tipps, ich habe den Steuersatz gestern eingebaut. Mit dem neuen Einpresswerkzeug konnte ich die Lager Schalen einzeln einpressen. 90% der Arbeit hat allerdings trotzdem der Schonhammer erledigt 😂

Btw: hab auch einen hope
 
Oben Unten