Keine Lust mir einen kryptischen Titel auszudenken - [A]ufbau eines Brother Cycles Kepler (2021)

2RadBanause

Flachlandradler
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
947
Ort
Hamburg
Ohne Krummbügel im Gravelbereich? Das ist nur etwas für ganz Hartgesottene. Ich bin da eher harmoniebedürftig.
:oops: Das wird doch Dein Rad, für Dich zum Fahren! Oder kaufst, baust und fährst Du das für das Forum? :spinner:
... und sowieso "harmoniebedürftig". Das ist doch alles nur digital-verbal. :crash:
edit: Ich hab die Ironie wieder nicht mitgelesen. :wut:
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
7.494
Ort
im Norden vom Westen (Niederrhein)
ich verstehe auch beim besten Willen nicht, warum die Branche hier noch keine Lösung gefunden hat. Lieber mega viel Stack beim Graveler, dafür keine Spacer und/oder negativer Vorbau (was mMn sowieso besser aussieht). "Rücken" ist nun mal eine Volkskrankheit, dass muss die Branche doch auch mal realisieren.
Hatte nicht letztens Surly etwas mit ausreichend Lenkrohr geleakt?

Die Buckel der Fahrer oder das ästhetische Empfinden sind wohl irrelevant, aber Gebäck muss ja vorne auch noch untergebracht werden !
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
6.401
Ort
Rostock
Hatte nicht letztens Surly etwas mit ausreichend Lenkrohr geleakt?
ist bisher an mir vorbei gegangen. Ist halt im unteren Preissegment nicht so einfach, da man einen längeren Gabeschaft als am Markt üblich bräuchte. Hinzu kommt, dass das die ganze Kiste auch nicht gerade steifer macht. Hingegen ist ein Spacerturm genauso Mist für die Steifigkeit.
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
23.388
Ort
@the border of the hinterland
ich verstehe auch beim besten Willen nicht, warum die Branche hier noch keine Lösung gefunden hat. Lieber mega viel Stack beim Graveler, dafür keine Spacer und/oder negativer Vorbau (was mMn sowieso besser aussieht). "Rücken" ist nun mal eine Volkskrankheit, dass muss die Branche doch auch mal realisieren.
es ist halt einfacher aufzuspacern, als die zu hohe front zu korrigieren.
also zumindest ich brauche etwas überhöhung. hier ist es mir eigentlich fast zu wenig.
etwas rückentraining kann aber bei den meisten nicht schaden. meine aufbauten wurden über die zeit auch sportlicher.
 
Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
50
Da schau ich gerne mit. Der biestige Bruder (oder ist es eine Schwester?) mit Carbongabel wird hoffentlich bald bei mir einziehen...
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
7.494
Ort
im Norden vom Westen (Niederrhein)
ist bisher an mir vorbei gegangen. Ist halt im unteren Preissegment nicht so einfach, da man einen längeren Gabeschaft als am Markt üblich bräuchte. Hinzu kommt, dass das die ganze Kiste auch nicht gerade steifer macht. Hingegen ist ein Spacerturm genauso Mist für die Steifigkeit.
Ja, aber das war irgendwie wie eine Revolution für Surly. Kann sein dass ich mich vertan habe.

Ich glaube, es hat nichts mit dem Preissegment zu tun, die paar Zentimeter fürs Geröhr bei halbwegs geradem Oberrohr und ausreichend Lenkrohr können es nicht sein.

Ich denke es ist eher Tradition ....

Auf jeden Fall hat Stefan mit dem Projekt nen modernen Klassiker am Start und ich bin natürlich auch sehr gespannt :)
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
19.064
Ort
Hamburg
:oops: Das wird doch Dein Rad, für Dich zum Fahren! Oder kaufst, baust und fährst Du das für das Forum? :spinner:
... und sowieso "harmoniebedürftig". Das ist doch alles nur digital-verbal. :crash:
edit: Ich hab die Ironie wieder nicht mitgelesen. :wut:
Bei mir musst Du im Zweifel immer davon ausgehen, dass es ironisch gemeint ist. Ich zitiere hier mal wieder einen der größten Philosophen des deutschsprachigen Raumes. Robert O.
4D640F49-5209-43D6-9F4C-90A98231D261.jpeg
 

2RadBanause

Flachlandradler
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
947
Ort
Hamburg
ich find ja an den meisten gravelern, egal was fürn lenker dran ist, das abfallende oberrohr am hässlichsten.
Wenn abfallend, dann am liebsten so, dass es in Verbindung mit dem Lenkwinkel und einem abfallend montierten 7°*-Vorbau eine Linie bildet.
*Alternativ gibt es einige wenige Modelle mit 12°-Winkel, aber dann natürlich nur in schwarz und "irgendwie matt".
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
19.064
Ort
Hamburg
So eine Stahlgabel kann natürlich sehr schnell anfangen zu flattern, da braucht man schon einen flat bar für mehr Kontrolle. :D Ich habe insgeheim gehofft nicht immer alleine mit einem flat bar aufzukreuzen.
Du musst Dir Deine Freunde schon wo anders suchen.





Es folgt ein Hinweis des Foristen: Achtung dies war ein ironischer Beitrag.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
12.316
Ort
74xxx
Oben