Kenevo SL Umbauthread

Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Nachdem mich doch einige interessierte Forenleser darum gebeten haben, einen Thread zum Umbau des Kenevo SL zu öffnen, mache ich das hiermit. Ursprünglich wollte ich mir ein Levo SL kaufen aber nach erneutem Abwägen bin ich zum Schluss gekommen, dass ein Kenevo SL (auch wenn 1kg schwerer bei selben Motor/Akku) doch die bessere Wahl ist, da ich ja nunmal auch ab und an in den Bikepark fahre.

Ausgangslage ist das Kenevo SL Comp in S3 so, wie es hier auf dem Foto zu sehen ist.

f812c9c9-036e-4147-8c51-2ac6dd5a1c98-jpeg.1401109


Es wiegt 19.50kg mit den XT Pedalen. Die Umbauten sind zahlreich und die Teile sind schon (fast) alle da.

Als ich heute einfach mal das Vorderrad gegen mein "altes" getauscht hatte, waren schon 700gr. verschwunden. Klar, das Speci Rad hat Schläuche und ist auch noch recht schwer ausgelegt.

Alles weitere kommt die Tage. Es kommen auf jeden Fall sehr feine Teile dran:

Selva C Gabel (vorerst, bis die EXT Era endlich da ist)
E-Storia kommt wohl Anfang Februar
Vecnum Nivo Travelfit (182mm) hier muss ich schauen. Die Einstecktiefe ist denkbar gering. Die 150mm Stütze auf dem Foto ist schon voll reingeschoben. Sie hätte noch ein wenig weiter raus gemusst, sodass ich denke, dass die Nivo in 182mm passt.
Trickstuff Direttissima (bis die Maxima kommt)
Beast Components 35mm Riser 2.0
Intend Grace EN Vorbau
PiRope Carbon LRS (Vee Snap Trail, Kaiser Protection)
Bikeyoke Sattel
AXS X01 Schaltwerk und Kassette, XX1 Kette

Alles in allem müsste ich mit diesem Umbau bei unter 18kg. wiegen. Wir werden sehen.

Im Zulauf ist noch das Invisiframe Kit und ein Rock Guardz aus Carbon. Der hatte mir bei meiner ersten Fahrt mit dem SC Megatower den Rahmen gerettet.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Jaerrit

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Jaerrit

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Das kam jetzt überraschend, kenevo find ich auch passender, den Tag das Video zufällig gesehen🙈
Ja. Das ist tatsächlich ein Problem. Die Stütze auf dem Foto oben ist max. drin. Ich hätte sie wohl noch 3-4cm rausziehen müssen aber viel ist da nicht mehr. Ich habe jetzt eine Vecnum Nivo 182mm im Zulauf. Die kann man ja in 4mm Schritten anpassen. Ich denke aber, dass 182 gerade noch so passen sollten.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
... wenn -32mm reichen ;-) Den Rest dann bei Bedarf mit Plateauschuhen ausgleichen.
Die Nivo baut ja noch ein ganzes Stückchen niedriger als die X-Fusion. Insofern bin ich da ganz entspannt. Was auch krass ist ist, dass Specialized das Sitzrohr nur bis 150mm ausreibt. Darunter kann es weniger Durchmesser haben als 34,9.
 
Dabei seit
21. November 2013
Punkte Reaktionen
350
Denke das dir die Geo vom Kenevo SL besser taugen wird als die doch schon sehr konservative vom Levo SL.
Wahrscheinlich abhängig von den Körpermaßen und Vorlieben.
 

Mösen

ööhm... joop
Dabei seit
26. August 2003
Punkte Reaktionen
5
Ort
München
Meins sollte nächste Woche kommen (duck und weg), da bin ich echt gespannt was du daraus machst.
Unter 18Kg ist eine Ansage. :daumen::spinner:

Ich will auch ein bisschen was umbauen, aber eher mit geringem Invest, das Rad war schon teuer genug.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
3.016
Hätte ich an deiner Stelle ähnlich gemacht. Reach ist natürlich nicht superlang, sollte aber genügend Platz zum rumhampeln bieten. Laufruhe wird das Ding aber genügend generieren durch den flachen LW und langen Kettenstreben.
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.295
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
@HarzEnduro verständlich, dass du die Teile als neu verkaufen willst. Deine Eindrücke zu den Code RSC hätten mich mal interessiert. Bei mir stellt sich gerade die Frage: Code RSC am neuen Rad dran lassen oder meine XTR 9120 behalten. Bin ja eigentlich Mineralölfan und seit der Guide von SRAM weg. Aber an meine ganz alten Code DH habe ich wiederum gute Erinnerungen.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
@HarzEnduro verständlich, dass du die Teile als neu verkaufen willst. Deine Eindrücke zu den Code RSC hätten mich mal interessiert. Bei mir stellt sich gerade die Frage: Code RSC am neuen Rad dran lassen oder meine XTR 9120 behalten. Bin ja eigentlich Mineralölfan und seit der Guide von SRAM weg. Aber an meine ganz alten Code DH habe ich wiederum gute Erinnerungen.
Ist ja nur ne Code R. Keine Ahnung davon aber eine DRT ist kaum zu schlagen und schon das Hebelgefühl gefiel mir nicht.
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.295
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist ja nur ne Code R. Keine Ahnung davon aber eine DRT ist kaum zu schlagen und schon das Hebelgefühl gefiel mir nicht.
Ok. Trickstuff ist erst mal kein Thema für mich. Aber interessantes Projekt. Ich begehe nun dieses Jahr auch erstmals Blasphemie. Gründe hierfür sind: schlechter Trainingszustand wegen Jobauslastung und Nachwuchs, das Alter macht es langsam auch nicht mehr besser und zu guter letzt sind auch die meisten meiner Bikebuddies schon motorisiert. Macht auf jeden Fall dort Sinn, wo es keinen Liftbetrieb gibt, um mehr Abfahrten auf einem Tagesausflug generieren zu können.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.103
Bin schon auf deine ersten fahrten gespannt und wenn sich das einpendelt wirst du in einer stunde 1000hm trails abfeuern können und hast mehr zeit für umbauten und Videos. Ich weiss was die videos an arbeit machen und die fahrzeit fressen. Das kenovo sl gibt dir was zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
21.410
Bike der Woche
Bike der Woche
Bin schon auf deine ersten fahrten gespannt und wenn sich das einpendelt wirst du in einer stunde 1000hm trails abfeuern können und hast mehr zeit für umbauten und Videos. Ich weiss was die videos an arbeit machen und die fahrzeit fressen. Das kenovo sl gibt dir was zurück.
Man merkt, dass Du nichts verstanden hast. Nico will ja jetzt LÄNGER Rad fahren als sonst, nicht kürzer. Er hofft, dass er weniger erschöpft ist, um länger zu fahren.

Aber anderen vorwerfen, sie hätten das Rad nicht verstanden. smh
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
So. Heute habe ich alles auseinander genommen. Die Bremse hinten musste ich logischerweise öffnen und entgegen dem, was mir @Paddy_G sagte, konnte ich die neue Trickstuff Leitung mit dem Rock Shox Barb Connector ganz einfach durch den Rahmen ziehen und musste nicht den Motor demontieren.

Die Nivo 182 kam heute auch in der Post. Leider haben sie statt der Reduzierhülse die Sattelklemme beigelegt, sodass ich nicht montieren konnte. Ich habe aber schon mal mit Sattel getestet. Voll versenkt sollte es genau mit meiner Sattelhöhe passen.

P1120428.jpg
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
2.703
Man merkt, dass Du nichts verstanden hast. Nico will ja jetzt LÄNGER Rad fahren als sonst, nicht kürzer. Er hofft, dass er weniger erschöpft ist, um länger zu fahren.
Glaube du und andere verstehen den Rainer oft falsch.
In dem Beispiel hat Rainer doch Recht; Nico will mehr Radfahren, schlussendlich macht er aber auch gerne Videos und liebt fast das Umbauen und hochrüsten so viel wie das Radeln selbst.
Und somit schliesst sich der Kreis, und Nico hat durch den Motor mehr Zeit eben dafür was er gefühlt mehr macht als radeln: Umbauen und y

Und das meint Rainer sicherlich auch mit einem zwinkerndem Auge. Von wegen mehr fahren, da ist noch mehr
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
21.410
Bike der Woche
Bike der Woche
Glaube du und andere verstehen den Rainer oft falsch.
In dem Beispiel hat Rainer doch Recht; Nico will mehr Radfahren, schlussendlich macht er aber auch gerne Videos und liebt fast das Umbauen und hochrüsten so viel wie das Radeln selbst.
Und somit schliesst sich der Kreis, und Nico hat durch den Motor mehr Zeit eben dafür was er gefühlt mehr macht als radeln: Umbauen und y

Und das meint Rainer sicherlich auch mit einem zwinkerndem Auge. Von wegen mehr fahren, da ist noch mehr
Ich diskutiere da glaub ich auch einfach nicht mehr weiter. Will ja auch Nicos Thread nicht kaputt machen. Mich verstört nur die von Rainer betriebene "Elektro-Romantiks-Esoteriks-Rhetorik". Damit macht er das Thema Light-E-Bike in meinen Augen eher unsympathischer, als umgekehrt.

Zum Verständnis, ich könnte mir ja sogar selbst vorstellen ein Orbea Rise in der Garage zu haben. Ich mag das Konzept.

Aber ich lasse das Thema jetzt einfach ruhen und ignoriere die Kommentare von Rainer, wenn sie mir nicht passen. Er hat ja das gleiche Recht auf eine eigene Meinung wie ich.

Ansonsten genieße ich nun den weiteren Umbau, ich denke das wird schon ein cooles Geschoss. @HarzEnduro Ich halte nun die Klappe:)
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
21.410
Bike der Woche
Bike der Woche
So. Heute habe ich alles auseinander genommen. Die Bremse hinten musste ich logischerweise öffnen und entgegen dem, was mir @Paddy_G sagte, konnte ich die neue Trickstuff Leitung mit dem Rock Shox Barb Connector ganz einfach durch den Rahmen ziehen und musste nicht den Motor demontieren.

Die Nivo 182 kam heute auch in der Post. Leider haben sie statt der Reduzierhülse die Sattelklemme beigelegt, sodass ich nicht montieren konnte. Ich habe aber schon mal mit Sattel getestet. Voll versenkt sollte es genau mit meiner Sattelhöhe passen.

Anhang anzeigen 1401726
Hast Du den Torso wie abgebildet mal gewogen?
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.597
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten