Kette getauscht - Nun rutscht der Antrieb durch bei hartem Tritt

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo Gemeinde,

    ich habe seit nun etwas mehr als 2 Jahren mein Enduro bike mit XT Antrieb.
    Abgesehen vom säubern und kleinen Einstellungen habe ich bisher keinerlei Wartungsarbeiten durchgeführt obwohl ich recht viel gefahren bin.

    Kette und Antrieb machten nie Probleme.

    Nun habe ich bei meinem ersten Rundumwartungscheck mal die Kette getauscht, sowie Kurbel und Schaltwerk abgenommen und geschmiert.

    Nun, nach erneutem wiedereinbauen, passiert es, dass wenn ich, vorallem mit dem rechten Bein?!,
    sehr hart antrete, es laut knackst und die Kurbel um ca. eine virtel Drehung durchrutscht (bis an den unteren Totpunkt).

    Woran kann das liegen?
    Ich habe schonmal gehört das man mit der Kette auch immer die Kasette tauschen soll?
    Oder liegt es am Kurbelblatt?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. von der ferne durch meine glaskugel gesehen, ist nix am arsch. du hast zuiel kraft
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. krelog

    krelog

    Dabei seit
    10/2018
    wird wohl auch die KAsette durch sein wie viel km biste denn so grob in den 2 Jahren gefahren weil viel ist relativ ?
     
  5. ---

    --- say it don't spray it

    Dabei seit
    07/2011
    Nicht immer sondern nur dann wenn man zu lange wartet mit dem Kettentausch. Tauscht man sie rechtzeitig kann eine einzige Kassette/Kettenblatt auch mehrere Ketten überleben.

    Bei dir haben sich wohl die Zähne der Ritzel auf die gelängte Kette eingeschliffen. Bau die alte Kette wieder ein und du bist dein Problem los.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Du hast zu spät gewechselt. Entweder ne weile mit weniger Drehmoment fahren, das fährt sich schon ein. Alternativ neue Kassette und Kettenlehre kaufen.

    Die dritte Alternative erwähnte @---@--- schon. Mein Antrieb am Last hätte auch schon vor bald zwei Jahren gewechselt werden müssen. Fährt immernoch und springt nicht...mit neuer Kette schon. Je verschlissener die Kette wird umso dickeres Öl macht sich gut. Hab das von Roloff.

    Im Prinzip reicht es wenn du den Antrieb erst wechselst wenn einige Teile so aussehen;)
    [​IMG] [​IMG]
     
    • Gewinner Gewinner x 4
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  8. @Chris52134@Chris52134, Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte :daumen:
     
  9. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Hattest Du die Pulleys am Freilauf angespaxt?
    Du, das macht die "Verzahnung" nicht wirklich lange mit ....
     
  10. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Sind nicht von mir, sind vom Bildeigentümer der sie ihrer Bestimmung gemäß nutzte. Der ist einfach so lang damit gefahren bis die so aussahen. Da er immer und bei jedem Wetter fährt ist der Verschleiß halt etwas erhöht:D
     
  11. bronks

    bronks gebraucht, wie neu

    Dabei seit
    06/2007
    Es gibt nur eine Alternative.
     
  12. GoldenerGott

    GoldenerGott Fuchstrail Mountainbiker

    Dabei seit
    02/2003
    Normalerweise rutscht die Kette nur in den Ritzeln durch, die besonders oft benutzt wurden. Bei Shimano kann man die einzelnen Ritzel auch einzeln kaufen. Das macht aber nur Sinn, wenn der Rest der Kassette nicht schon kurz vor "fertig" ist.
    Normalerweise muss man so bei 800 km anfangen, die Kette zu kontrollieren. Je nach Kette/Hersteller, Fahrweise und Schmutzbeschuss hält so eine Kette unterschiedlich lang. Eine Verschleißlehre macht also Sinn.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Und die ist frei nach Frau Raute natürlich alternativlos, muss man wissen:o

    - -

    Um nochmal was konstruktives von mir zu geben: In Zeiten wo so ne Kassette 300 und mehr Euronen kosten kann sollte man schon halbwegs schauen, dass man die Kette rechtzeitig wechselt. Bei alten 2/3-fach Antrieben isses billiger wenn man die fährt bis irgendwas springt und dann alles wechselt. Was je nach Fahrweise irgendwo zwischen 8000-10000 km passieren kann.

    Etwas angenehmer fährt es sich natürlich mit einer Kette die noch nicht so viel Spiel in den Röllchen hat:D
    Stimmt, hatte ich ganz vergessen. Blöderweise wars bei mir immer das fünfte von klein bei den XT-Kassetten, das ist fest am Spider. Seit ich SRAM fahre hab ich immer alles nach 2-3 Ketten gewechselt (obwohl man da mehr einzeln bekommt).
     
  15. bronks

    bronks gebraucht, wie neu

    Dabei seit
    06/2007
    Laß gut sein. War ja nur ein freundlicher Hinweis.
     
  16. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Ein ziemlich unspezifischer...
     
  17.  
  18. Also ich muss ehrlich sagen das ich garnicht einschätzen kann wie viele km ich in den 2 Jahren gefahren bin.
    Dürfte irgendwo zwischen 1000km und 5000km liegen.
    Da ich generell eher downhill und bikepark orientiert fahre interessiere ich mich hierfür herzlich wenig. :D
    Nach einer inspektion der Kasette und des Ritzels wirken, abgesehen natürlich von wenigen Ausnahmen, die Zähne alle noch gut in Schuss und lange nicht so wie auf den Bildern :bier:

    Die alte Kette kann ich nicht mehr aufziehen da sie mittlerweile im Müll liegt.

    Also locker einfahren und hoffen das es aufhört?
     
  19. 1000 oder 5000:D:daumen:
    Kannste versuchen, locker treten ob es sich einläuft.Hat bei mir mal funktioniert. Aber auch schon nicht, musste testen.
    Wenn du dir mehr als 5mal die Flats im Bein versenkt hast, hörste freiwillig auf :p
    Alte Kette nie wegschmeißen, erst wenn es safe läuft.
    (Und selbst dann nutze ich sie als Ersatz für die Kettenpeitsche, da fetzt's öfter mal beim Kassetten aufschrauben)
     
  20. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Jo, das läuft sich ein. Springt ein Gang oder mehrere?
     
  21. Die Bilder sind auch ein Extremum. Jetzt mach mal Foto und man könnte ggf. dazu was erklären :winken:
     
  22. Die Gänge springen nicht. Vom Gefühl her rutsche ich vorne durch.

    Mein Fahrrad sehe ich leider erst am Wochenende wieder:(
     
  23. ibkc

    ibkc

    Dabei seit
    01/2017
    Falls du im Extremfall ne neue Kassette kaufen musst hole dir auch ne zweite Kette und Wechsel die 2 Ketten immer mal, dann kommst länger hin
     
  24. Dann sind Kettenblätter fällig .
     
  25. ragazza

    ragazza es will nur spielen

    Dabei seit
    02/2007
    Quatsch, das fühlt sich immer so an. Ist die Kassette. 100%.
    Warum wird hier über ein uraltes, bekanntes Phänomen überhaupt so lange diskutiert?
    Neue Kassette und neue Kette drauf und fröhlich radfahren .....fertig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  26. bronks

    bronks gebraucht, wie neu

    Dabei seit
    06/2007
    Warum wohl? Das ist wie bei meinen Schwiegereltern. Jeder möchte gewaltsam noch ein paar Fremdwörter rausblasen, deren Bedeutung er nicht kennt.
     
    • Gewinner Gewinner x 1