Kette springt vorne ab - Canyon Torque mit Shimano ZEE

Dabei seit
15. Juli 2021
Punkte Reaktionen
1
Ort
Wiehl
Jetzt muss ich doch nochmals die Profis hier fragen:
Neues Kettenblatt ist montiert. Die Kette ist, mit den zwei Zähnen weniger als beim alten Kettenblatt, definitiv zu lang. (Vorher 36T, jetzt 34T).
Nun habe ich erst mal zwei Glieder aus der Kette raus genommen. Hinten auf dem kleinsten Ritzel kommt sie mir so recht schlaff vor, und der Kettenspanner ist auch nur wenig gespannt.
Auf dem größten Ritzel, ist der Spanner allerdings schon sehr stark gespannt.
Ich habe versucht das auf Bildern darzustellen.
Da die Kette vorher ja immer vorne abgesprungen ist, mache ich den Umbau ja gerade um dies zu verhindern.
Ich befürchte nochmals zwei Glieder raus, wird zu stramm…
Oder kann ich ggf auch durch verstellen der Befestigung am Schaltauge, bei zu kurzer Kette, nochmal was nachstellen? Das Verbindungsstück steht ja waagerecht nach hinten.
E60B3C05-FE5F-40D5-88D9-6E17EE33438D.jpeg
 

Anhänge

  • F361814B-5E2C-4486-9A89-7639BD7FEF1F.jpeg
    F361814B-5E2C-4486-9A89-7639BD7FEF1F.jpeg
    344,3 KB · Aufrufe: 16
  • 1ADEDE3A-5432-4D4A-AC9D-A71845CB94D5.jpeg
    1ADEDE3A-5432-4D4A-AC9D-A71845CB94D5.jpeg
    364,6 KB · Aufrufe: 15
  • 9719850C-A2E1-4BA3-A18B-94713A6F9A47.jpeg
    9719850C-A2E1-4BA3-A18B-94713A6F9A47.jpeg
    342,9 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten