Kettenführung/Innenlager Radon

Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute, ich bin neu im Bereich MTB, also habt bitte Nachsicht :D Durch die Suchfunktion wurde ich nicht schlauer, bzw vermutlich falsch gesucht.

Zu meiner Frage:

Ich habe mir ein gebrauchtes Radon Stage gekauft mit einem Rahmenbruch. Beim Kauf habe ich einen neuen Radon Stage Rahmen mit dazu bekommen. Somit möchte ich den Intakten Rahmen verbauen..

So da der alte Rahmen beim Innenlager 68mm breit ist und der neue 73mm breit ist habe ich ein Problem meine Kettenführung zu verbauen. Die Kettenführung hat eine dicke von 2,5mm die mit dem Innenlager verbaut wurde.
Also kleine auflistung: Rahmen am Innenlager 73mm + Kettenführung 2,5mm, welches Innenlager kann man verwenden, damit ich die Kettenführung weiter fahren kann? oder ist das nicht mehr möglich? Habe nur Lager gefunden die bis 73mm gehen. Wie bekommt man raus welche Kettenlinie ich benötige:confused:

Ich bin auf dem alten Rahmen eine Truvativ Husselfelt Kurbel (mit 2 Kettenblättern) + Truvativ Howitzer XR Lager + Truvativ Kettenführung gefahren.

Hoffe man versteht es, sonst versorge ich euch nochmal mit Bildern :daumen:
 
Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
0
Ja das habe ich schon, aber durch meine Kettenführung spacer ich schon um 2,5mm und somit habe ich eine Breite durch Rahmen und Kettenführung von 75,5mm. Logischerweise rutscht dann meine Achse um 2,5mm
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
857
Ort
LK Rosenheim
Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
0

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
5.913
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Klammer dich nicht so fest an "deine" Kettenlinie. Da du außenliegende Lagerschalen verwendest, kannst du mit den bereits erwähnten Spacern die Kettenlinie so einstellen, dass sie die Mitte des Ritzelpaketes triffst. Und schon passt es. Oder leicht nach innen verschieben, wenn du die größeren Ritzel öfter verwendest und umgekehrt.
 
Oben