Kettenlinie am 26er , neues Innenlager für neue Kurbel gesucht

Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
510
Hi

ich suche ja noch nach ner Kindergerechten Kurbel für mein neu erworbenes Cube.
Kurbelgehäuse ist BSA und 68mm breit
Montiert ist aktuell ne 32T X 165mm Kurbel SRAM NX 1x im GXP Lager und als Kettenlinie habe ich
ca 49mm gemessen.

Hinten 11 fach 11-46 passt dies auch mit dem Ritzel welches am liebsten gefahren wird überein.
Q Faktor habe ich leider 172 gemessen,vielleicht sind da noch 2mm Platz an den Kettenstreben , also 168 müßten auch passen.

Ich möchte jetzt die 145er Kurbel von Kania verbauen mit einem 32er NW Blatt
https://www.kaniabikes.com/zubehoer...otor-bcd-104-einfach/143?number=rotor145&c=45
mit diesem Blatt
http://www.chainreactioncycles.com/...erm=MTB_News.de&utm_content=Editorial+Content

jetzt kommt natürlich die Frage welche Länge das Innenlager haben muß
Laut Beschreibung auf Kania muß das Blatt ja eh außen montiert werden um mit einem geeigneten "kurzen" Lager auf die kettenlinie von 49mm zu kommen

Kettenlinie:


Die kommt aufs verbaute Kettenblatt an und ob dieses innen oder außen angeschraubt wird. Die Innenseite ist ca. 17.5 mm innerhalb vom Tretlagerachsenende, die Außenseite ca. 12 mm innerhalb.
Beispiel 115 mm Tretlagerachse und 2 mm aufbauendem Kettenblatt: Bei Befestigung Innenseite an Rotor also ca. Kettenlinie 38 mm (halbes Tretlager 57,5 mm abzüglich 19,5 mm), bei Befestigung an Außenseite ca. 47,5 mm (57,5 abzügl. 10 mm)

Das Blatt trägt 4 mm auf und würde dann außen montiert 8mm Abstand ergeben (12-4)
bei einem 115 Innenlager wäre die Kettenlinie dann bei 49,5mm (115/2 - 8 )

habe ich das so richtig wiedergegeben bzw erkannt?
Oder ist meine Berrechnung falsch?

Was ist mit dem Q Faktor?
Der ist bei der Kurbel nicht angegeben .

Kosten wären dann leider für ne Kurbel 49€+Blatt+Innenlager mit geschätzten 100€ angesetzt
Abgesehen von allen erhältlichen Varianten
Vpace 129€
Kurbel kaufen und kürzen lassen sind auch mehr als 50€ weg und dazu auch neues Blatt etc
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
177
Ort
Groß-Gerau
Am besten erst die Kurbel und das Kettenblatt kaufen und auf das vorhandene Innenlager montieren, dann kann man genau messen um wie viel das neue Lager kürzer könnte.

Lager bekommst du günstig die Neco Hal(Hohlwelle) für 15-20€
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte Reaktionen
367
Ich habe für solche Zwecke ein altes 122,5mm-Lager, das ich zum Probemontieren und Messen verwende.

Was man auch beachten muss: Die Länge des rechten Vierkants ändert sich (egal welcher Hersteller) nicht kontinuierlich mit der Gesamtlänge der Welle. Da gibt es lustige Sprünge. Und die Vierkante l/r sind teilweise auch recht unterschiedlich lang. Hier mal am Beispiel des (auch von mir gern verwendeten) Neco HAL 920 bei 68mm Einbaubreite (Länge Achse / Länge Vierkant links / Länge Vierkant rechts):

107.5 / 19,0 / 20,5
110.5 / 22,0 / 20,5
113.5 / 22,5 / 23,0
115.0 / 23,0 / 24,0
116.0 / 23,0 / 25,0
118.0 / 25,0 / 25,0
119.0 / 24,0 / 27,0
122.5 / 26,0 / 28,5
127.5 / 28,5 / 31,0
131.0 / 29,0 / 34,0

Wie man sieht, ist es beim Neco z.B. für die Kettenlinie völlig Wurst, ob man ein 116er oder 118er verbaut, rechts ändert sich da gar nichts. Ein 115er baut rechts aber nicht nur 0,5mm, sondern gleich einen glatten Millimeter kürzer als ein 116er.

Für Shimano-Vierkant-Innenlager mit 68mm Einbaubreite gilt:

107,0 / 18,50 / 20,50
110,0 / 21,50 / 20,50
113,0 / 22,25 / 22,75
115,0 / 23,25 / 23,75
118,0 / 25,00 / 25,00
122,5 / 26,50 / 28,00
127,5 / 29,00 / 30,50

Wie man sieht, fallen hier Stufung und Differenz l/r gleichmäßiger aus.

Viel Spaß beim Knobeln. :D

kc85
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Januar 2014
Punkte Reaktionen
26
Wo bezieht ihr Neco Vierkantlager ?

Die Länge .. muss gemessen werden .. oder ist die in der Bezeichnung enzhalten?

ZB neco BC 1.37“*24T
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
510
Danke @kc85

super das wird Nerven kosten ....

meine Alternative würde so aussehen
günstig ne SRAM GX 1000 GXP Kurbel besorgen in 170mm
da müssen dann min 22,5mm weg ,also auf ne 145 zu kürzen sollte machbar sein
preislich würde das denke ich den gleichen Rahmen haben , Vorteil ich behalte das Innenlager und die Kettenlinie
110€+-

Gewichtsmäßig :
Kania Kurbel 437g + 45g Kettenblatt+40g Schrauben + 245g Lager ungefähr 770g
GXP Kurbel 680g - Kürzung + 107g GPX Lager ungefähr 710g
würde eher für die Kürzung der Kurbel sprechen oder?

was wird denn so im Schnitt für eine Kurbel zum kürzen verlangt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
510
Nein ich will auf 145 mm , selbst das wäre noch zu lang aber ich denke am besten.

Die Kurbel müsste auch angeschafft werden ,ist eher selten in 155.
Hab jetzt günstig ne GX1000 geholt 170mm die soll gekürzt werden.

Vorteil die kann ich direkt ohne Umbauten einbauen und läuft mit gleicher Kettenlinie.

GX müsste auch ein Bischen leichter sein als die NX.
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
510
eigentlich ja auch egal , gute Arbeit soll auch bezahlt werden !
jetzt die alles entscheidende Frage
bei 134cm und SL 65 eine 145er Kurbel oder eine 140cm Kurbel ?

beschwert hat sie sich nie auf ihrem alten Bike mit 155 und aktuell mit 165
 
Oben