Kettenlinie GX Eagle 1x12

Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Regensburg
Hallo,
habe gerade ein Hardtail aufgebaut und bin mir momentan wegen der Kettenlinie nicht so sicher ob das bei mir passt.

Sram GX Kurbel Boost. Rahmen natürlich auch Boost.
Innenlager Gehäusebreite 73mm. Hope Innenlager mit einem 2,5mm Spacer antriebsseitig. Gemäß Anleitung Hope auch korrekt.

Lt. Augenmaß steht die Kette gerade, wenn diese hinten auf dem 8. oder 9. Ritzel steht.
Ist das korrekt? Ist der Spacer evtl. unnötig?

Auf welchem Ritzel sollte die gerade Kette etwa stehen bei einem Eagle 1x12 Antrieb?

Danke für Eure Antworten!

Gruß
Bastian
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.517
Standort
Wien
Hast du den Hope GXP Adapter verbaut ? Der verschiebt die Kettenlinie auch ein kl. Stück nach außen .
 
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Regensburg
Danke, dann ist ja gut...
Habe eigentlich ein ganz anderes Problem und wollte nur die Kettenlinie als Ursache ausschließen.

Meine GX Eagle rasselt/rattert unter Last. Habe intensiv recherchiert und ich denke es liegt an Kettenblatt (Alu) = alt und Kette SRAM = neu.
Gemäß dem Eagle Thread kann diese Kombi zu dem rattern führen. Neues Stahl KB ist im Zulauf, dann werde ich sehen...

Unterer und oberer Anschlag korrekt.
B-Schraube ist richtig eingestellt.
Zugspannung auch richtig.
Schaltzug nagelneu.
Schaltung funktioniert einwandfrei, nur das rattern auf fast allen Ritzeln nervt tierisch.

Ich kann dann berichten..
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
502
B-Schraube so einstellen, dass die Kette auf dem größten Ritzel so nah wie möglich dran ist und noch sauber läuft und schaltet ohne zu haken.
Die Schablone bringts nicht wirklich.

Schaltauge kann auch ne Ursache sein, die du laut deiner Aufstellung nicht überprüft hast.
 
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Regensburg
War vorher ein GX X-Sync Alu (kein Eagle) drauf. War noch von meiner GX 1x11 montiert. Jetzt ein X-Sync 2 Stahl (Eagle) montiert. Altes Kettenblatt hatte grob geschätzte 1.000km drauf....
 
Oben