Kidreel: Das Abschleppseil für den Nachwuchs

Kidreel: Das Abschleppseil für den Nachwuchs

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy9LaWRyZWVsXzAxX2J5X0tpZHJlZWwuanBn.jpg
Kinder finden immer früher zu ihrer Zweirad-Begeisterung und meistern oft schon nach kurzer Zeit erste Touren. Dabei gibt es ein Problem: Schon leichte Anstiege können anfangs den Spaß rauben. Der ehemalige MTB-Profi Trond Hansen hat eine Schleppleinen-Konstruktion für Kinderbikes entwickelt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Kidreel: Das Abschleppseil für den Nachwuchs
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.660
Ort
Bornheim
Heute waren unsere trax'e Mal ordentlich in Betrieb. Die 3B runde in Brilon mit beiden Kids 4 und 8b gefahren. Wobei die große auch sehr viel selbst rauf getreten hat selbst den kyrill uphill und den auf den bielstein bis ganz oben!
 
Dabei seit
9. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
12
Hast du einen Link zu dem Teil?
Danke
Sorry jetzt erst gesehen. Hier der Link:
150cm ist perfekt, 40lb vielleicht etwas straff bei 30kg Zuggewicht, aber OK. Vielleicht ist 120 /35lb optimal. Der hat preislich aber etwas angezogen.
Insgesamt sehr angenehm zu fahren ohne Ruck und das Kind merkt selbst wenn er etwas mehr Gas geben muss wenn die Lücke immer größer wird.
Wenn ich es nicht versende ziehe ich bei mir das Ding einmal um Steuerrohr und um die Sattelstütze und hake es dann in sich selbst ein. So stört und klappert nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2008
Punkte Reaktionen
212
Sorry jetzt erst gesehen. Hier der Link:
150cm ist perfekt, 40lb vielleicht etwas straff bei 30kg Zuggewicht, aber OK. Vielleicht ist 120 /35lb optimal. Der hat preislich aber etwas angezogen.
Insgesamt sehr angenehm zu fahren ohne Ruck und das Kind merkt selbst wenn er etwas mehr Gas geben muss wenn die Lücke immer größer wird.
Wenn ich es nicht versende ziehe ich bei mir das Ding einmal um Steuerrohr und um die Sattelstütze und hake es dann in sich selbst ein. So stört und klappert nichts.
Danke, habe beim Teamsportbedarf zugeschlagen.
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
144
Und wenn jemand Interesse hat, die Backer der Kickstarter Kampagne bekommen 20%.

Ob der Code auch für andere funktioniert müsste man probieren. BACKER20
 
Dabei seit
23. September 2020
Punkte Reaktionen
22
Hat von euch jemand das System schon im Einsatz und weiß, wie man am besten das Seil an der Sattelstütze festklemmen kann?
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
144
Hat von euch jemand das System schon im Einsatz und weiß, wie man am besten das Seil an der Sattelstütze festklemmen kann?
dafür soll wohl noch was kommen

aber bis dahin schau dir doch mal die Klemme der Sattelstütze an ob man da eine Ringmutter dran bekommt.

Diese aufschneiden so dass das Seil durch geht

ähnlich dem hier
p5pb18930737.jpg
 
Dabei seit
23. September 2020
Punkte Reaktionen
22
Meine derzeit favorisierte Bastellösung wäre folgendes gewesen:
Sattelklemme mit Gepäckträger-Aufnahme, dann zB eine aufgeschnittene Ringmutter an der Gepäckträger Aufnahme befestigen.
Ich meine beispielsweise so eine Sattelklemme:
Was haltet ihr davon?
 
Dabei seit
24. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo Zusammen,

ich besitze es seit gestern.

Habe mich dazu entschieden da ich etwas unabhängig vom Zugfahrzeug wollte. Es hängt am Kinderrad. Bei kleinen Bikes oder Laufrädern ist es sogar eine Hilfe wenn man das Kind zu Fuß begleitet und es mal kurz bergauf geht.

Mit etwas Übung kann man es während der Fahrt greifen und muss nicht anhalten. Man kann jederzeit die Verbindung lösen ohne zu Halten. Kommt man also oben an, lässt man einfach los und es kann bergab gehen. Es wird empfohlen es zur Hälfte einziehen zu lassen bevor man loslässt. Habe es mehrfach probiert und nie Angst gehabt es würde ins Gesicht fliegen.

Hier mal ein Bild am kleinen 12" Rad. Sieht an dem kleinen Rad nicht zu groß aus, meinen Sohn (3,5) hat es gar nicht weiter interessiert nachdem ich es ihm erklärt habe(hatte Sorge er würde da die ganze Zeit hingucken oder dran rumfummeln)

2.jpg


Man zieht es mit der Hand, dadurch hat man auch ziemliches gutes Feedback darüber, was gerade da hinter einem passiert.
Im Moment gibt es noch keine Halterung um es am Rad einzuhängen (wohl in arbeit), habe es aber ziemlich einfach unterm Sattel einhängen können.

Das Seil ist allerdings mit 2m nicht sonderlich lang.

Weiterer Nachteil ist der Preis mit 55 Euro + knapp 10 Euro Versand aus Norwegen. Gibt scheinbar noch keine alternativen Bezugsquellen. Ohne Rabattcode hätte ich es nicht bestellt
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.274
Ort
RGB <> FFM
Habs gestern mim Kleinen (16" early Rider) auch ausprobiert und funktioniert super :) aber auch er wollte sich nur noch abschleppen lassen 🤭
Ich empfand das Halten mit der Hand eigentlich nicht als so unangenehm, im Gegenteil. Hat mir mehr Sicherheit vermittelt weil wir garnicht so langsam unterwegs waren und ich da schon irgendwie n bisschen Angst hätte wenn es fest am Rad verbaut ist. Er macht halt doch manchmal quatsch- bremst einfach ab oder was weiß ich. Wenn es sehr steil bergauf geht sieht es bestimmt anders aus.
 
Dabei seit
17. Mai 2008
Punkte Reaktionen
329
Ort
Stuttgart
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab das blaue über Kickstarter bestellt. Ist seit ca. ner Woche da und funktioniert echt super!
Etwas schwierig ist es bei dem Rad meiner Tochter den Griff zwischen der Bremsleitung wärend der Fahrt zu erwischen, geht mit etwas Übung aber.

Zum Thema einhängen:
Was auch funktioniert ist, den Handgriff an den Schulterriemen (heißen die so?!) vom Rucksack einzuhängen.
 
Oben