Kids Ride Shotgun Tow Rope Abschleppseil – Ausprobiert!: Mit Bungeeseil den Berg hinauf

Kids Ride Shotgun Tow Rope Abschleppseil – Ausprobiert!: Mit Bungeeseil den Berg hinauf

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi8wVjRBMDIwOC5qcGc.jpg
Die neuseeländische Firma Ride Shotgun hat ein Abschleppseil für den entspannten Uphill mit dem Nachwuchs im Programm. Elastisch, leicht und einfach zu befestigen – wir haben das „Bungeeseil“ für den Aufstieg ausprobiert.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Kids Ride Shotgun Tow Rope Abschleppseil – Ausprobiert!: Mit Bungeeseil den Berg hinauf
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von sloe

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
184
Auf euren Test bin ich gespannt. Insb wie der Flex des Seils bei unterschiedlichen Kindergewichten wirkt. Die Sattelmontage am elterlichen Sattel finde ich allerdings nicht so optimal, da hätte man doch auch eine Schlaufe für die Sattelstreben oder so machen können. Auch wenn ich mein Glück fürs MTB nun endlich mit nem 20 Euro Ali-Sattel gefunden habe, an nem teureren Sattel hätte ich erstmal einige Vorbehalte bei der Schlaufe.

Aber ansonsten find ich so‘n System super... Wenn ich überlege, was ich schon für leichtere Teile investiert habe und mir dann anschaue, was die Kinderräder im Verhältnis zum Gewicht des Kindes wiegen. Da ist dann auch iwie klar, das die Kids keine großen Steigungen hinaufochsen können
 
Dabei seit
24. Juli 2019
Punkte Reaktionen
14
Da mir Thow wee zu teuer war und wir zwei Kinder ziehen, habe ich mir einfach "Resistance Bands" gekauft. 5 Stück für die Hälfte vom Preis des Tow rope. Vorteil auch, daß diese unterschiedliche Widerstände haben je nach Gewicht vom Kind (oder auch Erwachsenen) kann man dann unterschiedliche Bänder nehmen. Dazu Karabiner und fertig. Für uns eine sehr gute Lösung.
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte Reaktionen
5
TowWhee seit 2 Jahren im Einsatz. Perfekt für meine kids nun 5 und 7. Meine Frau zieht auch beide hintereinander mit dem E-Bike. Den kids gefällt es und die Dinger sind robust und leicht.
 
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
184
Da mir Thow wee zu teuer war und wir zwei Kinder ziehen, habe ich mir einfach "Resistance Bands" gekauft. 5 Stück für die Hälfte vom Preis des Tow rope. Vorteil auch, daß diese unterschiedliche Widerstände haben je nach Gewicht vom Kind (oder auch Erwachsenen) kann man dann unterschiedliche Bänder nehmen. Dazu Karabiner und fertig. Für uns eine sehr gute Lösung.
Perfekt! Super Tip, Die „Fussfesseln“ sehen ja auch so aus, als ob man sie gut am Rahmen befestigen könnte
 
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
772
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
München
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
62
War das schon: https://traxmtb.com/de/producto/trax-3/

Hab ich im Einsatz. Stabile Anbringung an Sattelstütze. Selbstaufrollend, funktioniert prima. Einziger Nachteil ist das es ziemlich starr ist wenn es ausgerollt ist.
Parallel im Einsatz hab ich ebenfalls einen Fahrradschlauch bei dem ich die Enden als Schlaufen geformt und mit Kabelbindern fixiert habe. Fährt sich wegen Flex gefühlt besser als das Trax, ist aber unhandlicher im Transport.
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.097
Ort
Heppenheim
Ich finde halt 60 € für ne Hundeleine, die man auf Ali für 2,30 € kaufen kann, etwas frech. Ok, braucht man noch einen brauchbaren Karabinerhaken und um es diesem Hersteller gleich zu tun einen dicken Schnürsenkel. Hat mich insgesamt 3,50 € gekostet und sieht ziemlich genauso aus.
Ich bin aber sicher, es wird seine Käufer finden, weil da vom Hersteller 225 kg Belastung zugelassen werden und bei Hundeleinen steht das nicht dabei. Aber als kleinen Tipp für Zweifler: Einfach zwei Hundeleinen bestellen und die erst mal ans Auto gehängt und ein zweites Auto damit anziehen. Wenn es sich bewegt, bevor sie reißt, waren es schon mehr als 225 kg.
 

Anhänge

  • D54667CE-7A7B-4885-A991-A1D876922326.jpeg
    D54667CE-7A7B-4885-A991-A1D876922326.jpeg
    209 KB · Aufrufe: 147
Dabei seit
14. September 2001
Punkte Reaktionen
174
Ort
Zürich
Das Towwhee ist meiner Meinung nach Preislich schon recht am Limit, aber es war das erste Kommerzielle Produkt in die Richtung am Markt. Jahre Später sozusagen dasselbe für die hälfte mehr... ich weiss nicht.
 
Dabei seit
5. April 2019
Punkte Reaktionen
73
Wir hatten eine Saison lang das TwoWee im Einsatz, was auch super funktioniert hat. Nachdem meine Tochter es in einem unbeobachteten Moment zweckentfremdet hat und es auf dem Spielplatz als Kletter- und Schaukelseil benutzt hat war es ausgeleiert. Da ich nicht noch mal das Geld ausgeben wollte, habe ich dann die Eigenbau-Schlauchvariante ausprobiert. Funktioniert genauso gut, ist nur etwas schwerer und nicht so stylisch, aber für uns reicht es.
 
Oben