Kind Shock LEV Integra - Seltsames Knacken im Ausgefahrenen Zustand

Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
8
Hallo zusammen,

hat jemand ein ähnliches Problem oder kann sich folgendes Knacken erklären?

Kind Shock LEV Integra, 2 Wochen alt , 300km gelaufen. Alles korrekt mit Carbon-Paste + Drehmoment-Schlüssel angezogen. Knacken ist unabhängig von Position (Höhe) der Sattelstütze im Rahmen. Sobald man die Sattelstütze leicht einfährt, ist das Knacken weg.

 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
0
Hi, ich hab ein sehr ähnliches Problem mit einer Kind Shock Lev Ci welche auf einem recht neuen Canyon Lux montiert ist. In meinem Fall liegt es an der Sattelklemme. Die hintere Schraube lockert sich trotz blauem Loctite und vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment von 8NM. Nach Rücksprache mit Canyon sollte ich das Anzugsdrehmoment auf 12NM erhöhen und mit Loctite sichern. Die 8NM sind laut Canyon für Carbonrails einzuhalten. Bei Metallgestell kann das Drehmoment erhöht werden, zumindest bei der meinen, die Titanschrauben halten das aus. Bei mir ist dann ca. 500km Ruhe, dann fängt es wieder an zu knacken und das Spiel geht von vorne los.
 
Dabei seit
18. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
125
Ort
Würzburg
Das Knacken kenn ich von meiner Lev Integra auch. Hast du die Sattelschienen mit Carbonpaste eingeschmiert? Das hilft bei mir dann eig. Allerdings kann das Knacken immer wieder durch viel Staub zurückkommen.
Manchmal liegt es komischerweise an Dreck im Gewinde von dem Verschluss unten am Travel. Also diese Mutter wo „Lev Integra“ draufsteht. Dort gelangt manchmal Dreck durch die Dichtung hinein. Wenn du die Mutter aufschraubst und nach oben schiebst, kannst du das Gewinde sehen und reinigen. Danach einfach wieder gut festschrauben.
 
Oben