• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Kinderbikes: Kurze Frage - kurze Antwort, Blabla, ...

softbiker

Puff-Werksfahrer
Dabei seit
19. März 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
am Weißwurstäquator
O.K. also mit zurückschicken habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
Ich habe es gebraucht für 80 Euro gekauft. Es schaut zwar aus wie neu aber gut.
 
Dabei seit
16. März 2006
Punkte für Reaktionen
31
Standort
würzburg
kennt jemand nen 16 Zoll Mtb Faltreifen?

Auf dem Bike meiner Tochter sind momentan sehr leichte Kenda slicks verbaut. Für den Winter würde ich ganz gerne etwas profilierteres aufziehen.
 
Dabei seit
17. August 2013
Punkte für Reaktionen
167
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi,
wir haben uns für das Scott scale 24+ entschieden. Gestern bestellt.
Das FAT ist ja auch noch da, da kann die Kurze noch ein wenig gegen checken.
Generell liebt sie ihr S'cool 24 FAT schon, aber hier bergigen Nordhessen ist was leichteres wohl doch besser, obwohl sie oft mit dem Dicken den anderen normalbereiften gerade am Berg den Hinterreifen zeigt. Sie ist meist nicht schnell aber hartnäckig und ausdauernd. Sie hat selber schon, beim bike tauschen, festgestellt das sie mit etwas leichterem noch besser zurecht kommt.
An dem s'cool haben wir schon gut etwas optimiert und ein knappes Kilo rausgeschraubt, aber 14 Kilo sind es halt immer noch.
Das Scott werden wir uns auch gleich mal vornehmen...

Gruß Olli
So,
das Scott ist gestern eingetroffen, echt ein schönes Teil !
Schnell mal zusammen gesteckt und der Kurzen präsentiert...
Kommentar :"sind aber ganz schön schmale Reifen" :spinner:
Ist aber gleich mal um den Block gefahren, dann wieder auf Ihr FAT und wieder auf das Scott...Ende vom Test, das FAT bleibt, das Scott geht wieder o_O
Hatte schon große Pläne damit vor, zum Glück noch nichts bestellt...falls wer Interesse hat, steht im bikemarkt bis Sonntag...dann geht es wieder an den shop zurück.

Kompromiss mit dem FAT bike freak: für Touren gibt es was normal bereiftes günstiges und das FAT darf bleiben, es wurde aber schon der Wunsch geäußert das das nächste große bike auch wieder ein FAT sein muß, na denn...

FATe Grüße, Olli
 
  • Like
Reaktionen: rsu
Dabei seit
20. September 2017
Punkte für Reaktionen
1
Mahlzeit,

gibt es empfehlenswerte Kindersättel (möglichst weiß oder pink)?
Die junge Dame ist 5 Jahre alt, recht klein gewachsen, daher auch eher ein kleines Gesäß...

Viele Grüße
Kris
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Löbau
Kann mir bitte jemand von einem Kania/Pyro 24 small die minimale Sattelhöhe sagen?
Gern von Originalstütze/Sattel. Ich weiß, dass man mit Kloben etc. auch noch etwas tiefer kommt.
Vielen Dank
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
694
Kann mir bitte jemand von einem Kania/Pyro 24 small die minimale Sattelhöhe sagen?
Gern von Originalstütze/Sattel. Ich weiß, dass man mit Kloben etc. auch noch etwas tiefer kommt.
Vielen Dank
Bin leider auf einer Tagung, das Rad steht daheim. Ruf doch einfach bei Herrn Fischer an...
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
242
Ich hab lieber gleich in China bestellt. Da hatte es mehr Auswahl.

kc85
 
Dabei seit
27. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Losheim am See
Mal ne kurze Frage: Kubikes 16 MTB oder Canyon Offspring AL 16?

Bis jetzt spricht für das Canyon eigentlich nur die coolere Optik und die Discbrake.

Wenn Kubike mit oder ohne Automatix? Wobei wenn mit man schnell beim Preis des Canyon ist.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.134
Standort
Bornheim
Mal ne kurze Frage: Kubikes 16 MTB oder Canyon Offspring AL 16?

Bis jetzt spricht für das Canyon eigentlich nur die coolere Optik und die Discbrake.

Wenn Kubike mit oder ohne Automatix? Wobei wenn mit man schnell beim Preis des Canyon ist.
Ich ganz klar das kurz mit Automatix habe die auch nachgekauft, weil ich erst dachte braucht das Kind nicht....

Und Canyon geht garnicht sorry egal wie cool das Rad aussehen mag... Wer nicht dazu in der Lage ist einzelne Kettenstreben oder meinetwegen die ganze schwinge als Ersatzteil zur Verfügung zu stellen.... Und man dann geleich nen ganzen Rahmen tauschen soll...
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
275
Standort
Oberfranken
Ca. 1,5kg Mehrgewicht beim Canyon ist dir aufgefallen? Daran sind unter anderem die Scheibenbremsen Schuld, welche nicht wirklich nötig sind. Sonst hat sich Canyon auch keine Mühe gegeben gewichtsmäßig mit kubikes oder pyrobikes zu konkurrieren. Optisch dagegen ist es natürlich ein fettes Teil.

Was die SRAM Automatix angeht, meine Tochter fährt die am Kubikes 16. Sie ist nicht so technikaffin und hat es erst spät rausgehabt, das die Nabe nur lastfrei in den kleinen Gang umschaltet. Wenn es also den Hügel raufging, hat sie munter reingetreten bis es nicht mehr ging. Ich hab ihr da einfach geholfen indem ich sie jedes Mal daran erinnert habe das sie ne Tretpause macht. Mittlerweile klappt das auch ohne mein Zutun. Mein Sohn wird das Kubikes nächstes Jahr bekommen und das mit der Schaltung sicher wesentlich schneller checken und auch benutzen, der hat für so Sachen nen Gespür. Abgesehen von der Tatsache ist die Automatix ein tolles Teil, da finde ich das Mehrgewicht ggü. Singlespeednabe gerechtfertigt.
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
404
Standort
S C H W E I Z
Mein Sohn fährt das Kubikes mit Automatix. Ich finde es super. Das Canyon war mir zu schwer und Scheibenbremsen braucht’s wirklich noch nicht.

Was ich am Kubikes etwas bemängle, ist der Radstand beziehungsweise der Lenkwinkel. Ich finde, dass sich das Bike etwas nervös fährt bei hohen Geschwindigkeiten (so meine Beobachtungen) und mit der Automatix ist der Kleine schon recht schnell unterwegs. Ich habe aber keinen Vergleich, wie das mit anderen 16“ Bikes ist.
 
Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
161
Standort
barcelona
zu unserem ku-bike ohne automatix sind es mehr als 2,5kg. da müsste ich nicht lange überlegen. soviel bikeparktauglichkeit brauchen wir zumindest nicht.
 
Dabei seit
27. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Losheim am See
Alles klar danke. Ja das gewicht war auch das was micht beim Canyon abgeschreckt hat.

Mein Sohn ist jetzt erst 97cm. Weiß nicht ob es schon passt. Dann werde ich es vermutlich mit Automatix holen, obwohl es dann wieder schwerer wird. Schwalbe Black Jack 1.9 oder Kenda Small Block 1.5 (250g leichter)?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.134
Standort
Bornheim
Alles klar danke. Ja das gewicht war auch das was micht beim Canyon abgeschreckt hat.

Mein Sohn ist jetzt erst 97cm. Weiß nicht ob es schon passt. Dann werde ich es vermutlich mit Automatix holen, obwohl es dann wieder schwerer wird. Schwalbe Black Jack 1.9 oder Kenda Small Block 1.5 (250g leichter)?
Kenda sollte reichen ...
 
Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
161
Standort
barcelona
kenda reicht, er wird ja sicher nicht gleich die wahnsinns jumps reiten, und glaub mir du wirst froh sein, wenn das teil nicht so viel wiegt, denn es kann dir auch mal passieren, das du das ding schleppen musst, wenn wonneproppen müde ist.
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Löbau
Ich habe ein gebrauchtes 26" Ghost Miss 5100 HTX in Rahmenhöhe 13,5" bekommen. Wollte damit ein halbwegs leichtes Kinderrad aufbauen.
Der Rahmen wiegt einzeln 1807g. Ist das in Ordnung als Basis oder sollte ich nach etwas Leichterem weiterschauen?
Ich will/kann hier nur die Cantisockel und Umwerfergegenhalter entfernen und neue Farbe drauf machen lassen.


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
242
Natürlich geht es immer irgendwie leichter. Die Frage ist, wo man vom Gewicht her hin will.

Der Rahmen ist guter Durchschnitt. Wirklich leicht wäre ca. 1400g.

Ich habe in diesem Jahr einen ähnlich leichten/schweren Rahmen von Merida verwendet, um ein Rad unter 9kg fahrfertig zu bauen. Reichte mir und meinem Kind in dem Fall völlig.

kc85
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
694
Ich habe ein gebrauchtes 26" Ghost Miss 5100 HTX in Rahmenhöhe 13,5" bekommen. Wollte damit ein halbwegs leichtes Kinderrad aufbauen.
Der Rahmen wiegt einzeln 1807g. Ist das in Ordnung als Basis oder sollte ich nach etwas Leichterem weiterschauen?
Ich will/kann hier nur die Cantisockel und Umwerfergegenhalter entfernen und neue Farbe drauf machen lassen.


Statt Farbe vllt nur strahlen und eloxieren..?
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Löbau
Natürlich geht es immer irgendwie leichter. Die Frage ist, wo man vom Gewicht her hin will.

Der Rahmen ist guter Durchschnitt. Wirklich leicht wäre ca. 1400g.

Ich habe in diesem Jahr einen ähnlich leichten/schweren Rahmen von Merida verwendet, um ein Rad unter 9kg fahrfertig zu bauen. Reichte mir und meinem Kind in dem Fall völlig.

kc85
Guter Durchschnitt würde mir reichen. Ich hatte nur keine Ahnung was ein "normaler" Rahmen so wiegt.
An den Vorschlag von @KIV mit dem Eloxieren hatte ich auch schon gedacht. Muss nur rausfinden, wer sowas im Raum Ostsachsen macht.
Erst einmal Danke für eure Rückinfo.
 
Oben