Kinderrad Anno 1948

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Hallo,
ich bin Christian, und habe eine zweieinhalbjährige Tochter, die sich gerade mehr und mehr mit ihrem Woom 1 anfreundet.

Kürzlich fand ich in den Kleinanzeigen dieses sehr alte Kinderrad, es stammt vom VEB Metallbau Döbeln und hört auf den Namen Pionier.
Leider hat es in den vielen Jahren auch schon einiges erlebt, unter anderen eine "Lackierung" in das jetzige Grün und Anbauteile schwarz erfahren.

Ich habe gleich nach Ankunft angefangen und alles zerlegt, zur Bestandsaufnahme, und bin vorerst zum Entschluss gekommen den Lack zu lassen, und nur minimale rückbaubare Veränderungen vorzunehmen.
Geplant ist die Lenkervorbaueinheit komplett in Weißes Lenkerband(Prallschtutz) zu hüllen, eine weiße Kette, und ansonsten alles so wie es ist zu belassen, nur halt Technisch einwandfrei, Schutzbleche und Gepäckträger sollen aber wegbleiben.

Bin gerne für Vorschläge bezüglich der Gestaltung offen.
Mir ist durchaus bewusst, dass sie höchstwahrscheinlich nicht viel mit diesem "Stahlblechpanzer" fahren wird, deshalb bleiben grosse Umbauaktionen wohl aus.

Sorry für die schlechte "HandyimKellerBildqualität".
 

Anhänge

  • IMG_1718.JPG
    IMG_1718.JPG
    249,9 KB · Aufrufe: 1
  • IMG_1719.JPG
    IMG_1719.JPG
    256,3 KB · Aufrufe: 1

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
378
Ort
Wien
Sehr kuhles Teil. :cool:

Den Bremsgriff würde ich tauschen. der Schaut nicht-Kind-gerecht aus. Und eventuell die Pedale...

Edith sagt: und wenn du den Lenker schon einwickelst, schau doch mal, ob du die Schraube, die den Schaft fixiert gegen eine Versenkbare/Flachköpfige tauschen kannst, die eher unter dem Prallschutz verschwindet.
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Pedale hatte ich auch noch im Hinterkopf, in weiß natürlich.
Aber beim Bremsgriff bin ich am schwanken, da es sich hier um eine Stempelbremse handelt, die höchstwahscheinlich kaum verzögern wird, und dementsprechend selten oder gar nicht benutzt wird.
Wenn ich jetzt eine Felgenbremse montieren wobei meine Wahl da auf eine dezente alte HS11 in schwarz fallen würde, müsste ich wieder mit anderen Felgen anfangen.
Dann bin ich aber schon wieder so weit wie ich mit diesem Rad gar nicht möchte, denn mit hoer Wahrscheinlichkeit steht hier, bis die kleine groß genug für das Rad ist, mindestens ein neueres Rad bereit.
 
Dabei seit
11. September 2004
Punkte Reaktionen
264
Sehr geil:daumen: unbedingt so lassen ( auch die Schutzbleche) und nur Bremshebel austauschen (Griff zu lang und zu spitz), auch wenn Stempelbremse passt da was anderes.
Besseres Foto (Tageslicht) wäre super.
Sabine
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Das mit dem Tageslichtfoto ist so eine Sache.
Das Rad wurde abends angeliefert und ich habe es gleich zerlegt, und aktuell ist es immer noch zerlegt.

Mir fehlt jetzt noch ein bisserl Werkzeug um das Glockenlager zu zerlegen, bzw. die Kurbel abzunehmen, ich muss wohl doch mal zum Freundlichen Fahrradhändler um die Ecke.

Hier sind mal ein paar Fotos die Google ausgespuckt hat:
 

Anhänge

  • KinderradHellblau55-3.jpg
    KinderradHellblau55-3.jpg
    64,1 KB · Aufrufe: 15
  • KinderradRot4.jpg
    KinderradRot4.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 2
  • mww5YrSP9JdKxqxm0B5rI2A.jpg
    mww5YrSP9JdKxqxm0B5rI2A.jpg
    11,3 KB · Aufrufe: 2
Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
42
Ort
München
Oh ein Pionierrad hatte ich auch :), lang lang ists her, hatte aber als 24er...
Tolles Teil, würde auch so viel wie möglich erhalten, auch die Pedale. Was ich wechseln würde wären die Reifen, das sind sicher nicht mehr die aktuellsten.
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Reifen sind schon neue da, ich wollte erst weiße, aber mir sind dann doch sehr günstige schwarze Kendas mit klasischem Profil über den Weg gelaufen.
Das Hinterrad ist schon fertig, muss wahrscheinlich nur noch mal den Rücktriitt aufmachen, da anscheinend etwas Fett auf die Bremse gekommen ist beim Lager fetten.
 

track94

Laienschrauberfortgeschrittener
Dabei seit
23. September 2014
Punkte Reaktionen
239
Sehr schön, saubermachen und ab in die Vitrine
Oder als Sonntags-Fahrrad mit passender Kleidung
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Habe gerade mal alles in eine Kiste gepackt und gewogen: Mit Kiste(Kunststoff) hat es ca.10 bis 11kg, unsere alte Personenwaage ist leider nicht so genau von der Anzeige her.
Ich muss aber sagen das ich angenehm überrascht bin über das vergleichsweise geringe Gewicht, beim reintragen hat es sich irgendwie schwerer angefühlt.
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
169
Ort
Groß-Gerau
Ich muss mich bezüglich der Altersangabe korregieren, denn ich habe gerade am Rahmen eine sehr schwer lesbare Prägung gefunden, 1943 oder 1948 wobei letzteres wahrscheinlicher ist da diese Firma erst seit Juli 1948 bestand.

Jetzt habe ich irgendwie noch mehr Erfucht an dem Teil zu schrauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben