Kinderrad Kurbeln, was gibt der Markt so her

Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.451
wenn nicht zu schwer, wäre das ein günstiger Ersatz um manche Möhre mit zu langen oder unnötigen und schweren 3fach Kurbeln zu verbessern.
Ist hier im Thread sicher schon gepostet worden, aber die Kubikes Kurbeln https://www.kubikes.de/kubikes_shop/Fahrradteile/Kurbeln/ kennt ihr alle? Meiner Meinung nach der beste Kompromiss, nicht zu qualitativ reduziert, und noch günstig.
Woom hat übrigens teilweise auf Anfrage auch seinen Kurbeln einzeln verkauft.
 
Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
177
Standort
barcelona
Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.451
Hi, hab die letzten Tage 3Stk. Kurbeln für Kidsbike verbaut. Evtl. ja auch für andere interessant:

- SINZ 145mm, Vierkant, gebraucht gekauft, FSA 34T KB (Schrauben werden noch gegen schwarze getauscht) und evtl. noch Chainguard (letztes Bild)
20180730_160114.jpg

20180730_160217.jpg 20180730_160153.jpg

- OEM Kurbel 152mm eines Specialized Riprock 24 Expert, CW Aufdruck hinten ist das Prowheel?
Gebraucht gekauft, 3teilig, 104mm BCD, 32T KB, Kettenschutz sieht nach Plastik aus ist aber Alu (wollte schon Löcher reinbohren)
20180730_160015.jpg

20180730_155931.jpg

- Odyssey Black Widow BMX/Oldschool Kurbel, 155mm, Vierkant, gebraucht aus USA gekauft, lies sich wieder schön glänzend machen, mit 34T KB uind Alu Chainguard versehen.
20180730_160300.jpg

20180730_160323.jpg

Fazit, naja lassen wir die Black Widow mal raus die halt extra Style-Punkte bekommt..., die anderen Kombis sind ganz gut und schön aber auch nicht wirklich leicht und neu teuer.
Ich werde deshalb auch in Zukunft wahrscheinlich die Kurbeln mit fest verpressten KB von Kubikes oder Woom bevorzugen (zumindest bei normalen Kids Einsatz und bis 8/9 fach).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. April 2015
Punkte für Reaktionen
0
Kann mir jemand sagen was die Crank Tiefe einer Kurbel ist? Bei dieser steht steht -3mm. Was hat das zu bedeuten?
Anhang anzeigen 692689

Ist damit das Maß gemeint? Ich habe das Problem das ich kein passendes Innenlager für meine Kurbel bekomme. Ich bräuchte bei dieser Kurbel ein BSA 4-Kant Innenlager mit einer Welle von ca. 134 mm und einer Gehäusebreite von 73 mm damit das Kettenblatt nicht am Rahmen schleift. Solche Innenlager gibt es aber nicht. Wenn ich jetzt eine Kurbel hätte die nicht so einen großen Abstand hätte dann könnte sie auch mit einem handelsüblichen Lager passen.
@mohiva
Hallo,
Welche Wellenlänge hat sich mit der Montage aussen ergeben?
Danke und Gruss
 
Dabei seit
13. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
4
@sisamiwe

die längste Achslänge die ich bekommen habe waren 122 mm. Die Kurbel passt aber gerade so.

Gruß
Christian
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.451
Problematisch sind nur die Kettenblätter.
Weniger wie 36Z geht nicht. Und NW-Blätter sind recht teuer...
Für 110BCD sind 34T überall erhältlich, 33T hab ich schon mal gesehen, aber noch nie in der Hand gehabt.
NW gibts in der Tat eher überhaupt nicht oder im Vgl. zu 4Arm BCD104 unbezahlbar.

Ich glaube eine ähnliche Kurbel ist auch über ebay erhältlich:
 
Dabei seit
9. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
Witten
Ich wundere mich ein wenig, was für grosse Kettenblätter Ihr so an die Kinderräder baut. Ich suche eine 145er Kurbel und will 11 fach verbauen. Für eine vernünftige Übersetzung wollte ich eigentlich ein 28er Kettenblatt nehmen (26 Zoll, so ab 140 cm fahrbar). Ist ein 33er Kettenblatt nicht viel zu schwer fahrbar?
 

Aldar

MimiMi
Dabei seit
5. April 2011
Punkte für Reaktionen
3.064
Standort
Minga
kommt aufs streckenprofil an , bei uns ist es eher flach und meine große (6) fuhr auf ihrem 24er hotrock immer auf dem 42er und ließ sich nicht eines besseren belehren :ka:

" auf den anderen muss ich soviel treten Papa " ?
aber auch
" das ist so anstrengend , mir tun die beine weh " ?

das nächste bike bekommt eine einfach Schaltung , dann habe ich diese Diskussion nicht mehr.
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
619
Standort
Leipzig
Bei mir wirds "nur" für ein Stadtrad (Leipzig ist flach), jetzt am Orbea MX 24 ist auch eine 36er dran und die Große jammert nicht.
 

maddn11

Der Maddin
Dabei seit
18. April 2014
Punkte für Reaktionen
550
Standort
Nürnberg
Ich hatte bei 20 und 24Zoll und 1x9 mit 11-34 immer ein 30er Kettenblatt. Das hat auch für mittelschwere Berge gereicht und die Endgeschwindigkeit ist ausreichend....
Bei 1x11 mit 11-46 auf 26“ geht jetzt auch ein 32er
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.451
Hi die Größe des Kettenblatts kann man halt schwierig verallgemeinern.
Zum einen abhängig wie beschrieben vom Einsatz, und auch vom Range der verbauten Kassette (wenn ich z.B. 11-32 maximal hinten habe, sollte man vorne halt auch nicht zu groß gehen, wenn hinten eine 11-42 verbaut hat man auch mit auch mit größeren KBs noch den "Berggang"), aber auch eindeutig vom Laufraddurchmesser.
Wenn man einen 7jährigen auf ein Vpace mit 26" Rädern setzt, ist das halt anders wie wenn ein 10jähriger oder noch älter mit einen Bike mit herkömmlicher Geometrie mit 24" Laufrädern fährt (da ist alles <30T vorne dann schon recht langsam bzgl. Endgeschwindigkeit).

Ich persönlich sehe im Allgemeinen keine Probleme eine 5Arm BCD110 Kurbel mit 34T am Kinderbike einzusetzen.
Wenn möglich ist aber wie schon geschrieben eine 4Arm mit BCD104 zu bevorzugen, weil größere Auswahl an Kettenblättern (auch mit NW und günstig ab so 12€).
Bei der ganzen Diskussion auch QFaktor nicht vergessen (die China 110BCD Kurbel sieht zumindest von den Bildern nicht besonders schlank aus).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
Witten
Alles klar, ich hatte eh die kaniabikes Kurbel im Blick. Vielen Dank für die Infos,dann starte ich erstmal mit 30 Zähnen.
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
927
Standort
Berlin
Die günstigste kurze Kurbel mit 104er Lochkreis ist die Suntour XCT JR T202 (bspw.: https://www.kurbelix.de/suntour-kurbelgarnitur-xct-jr-t202-4-kant-42-32-22-zaehne). Ausgeliefert wird die mit drei Steinschweren Stahl- Kettenblättern. Bisher habe ich kein rohes Gewicht für die reinen Kurbelarme gefunden - wirkt aber auf den ersten Blick wie eine brauchbare Alternative zu den oft verbauten Schrott-Kurbeln an Kinder-Komplettbikes.
 
Zuletzt bearbeitet:

maddn11

Der Maddin
Dabei seit
18. April 2014
Punkte für Reaktionen
550
Standort
Nürnberg
Die günstigste kurze Kurbel mit 104er Lochkreis ist die Suntour XCR 202 (bspw.: https://www.kurbelix.de/suntour-kurbelgarnitur-xct-jr-t202-4-kant-42-32-22-zaehne). Ausgeliefert wird die mit drei Steinschweren Stahl- Kettenblättern. Bisher habe ich kein rohes Gewicht für die reinen Kurbelarme gefunden - wirkt aber auf den ersten Blick wie eine brauchbare Alternative zu den oft verbauten Schrott-Kurbeln an Kinder-Komplettbikes.
In der Beschreibung steht allerdings, dass die Kettenblätter vernietet sind. Auf dem Bild hingegen sieht es nach Imbus aus.
@morph027 :vielleicht kannst du ja hier dann schreiben, ob die Blätter zu tauschen sind.
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
619
Standort
Leipzig
Mach ich. Ich geh davon aus, dass (wie @alles-fahrer schon schrub) das ein vernieteter 3er Kranz ist, der aber als Gesamtklumpen dann an die Kurbel geschraubt ist. Wir werden sehen.
 

Aldar

MimiMi
Dabei seit
5. April 2011
Punkte für Reaktionen
3.064
Standort
Minga
Ja schon , aber dann hast du nur den 64er Lochkreis und die Nieten im 104er hast du trotzdem noch drin?
Oder habe ich da einen Denkfehler?
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
927
Standort
Berlin
Sieht für mich aus als könnten das in den 104er Löchern auch einfach Schrauben sein (mit Gegengewinde direkt im Stahl). Aber das wird sich ja bald zeigen :).
 
Dabei seit
9. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
Witten
Kurbeln mit 155 Länge gibt es ja doch einige. Hat schon jemand ein 10- oder 11-fach Antrieb mit 155er Kurbel (1-fach) aufgebaut? Gibt es da eine Empfehlung? Ich wollte wie gesagt schon ein 30er oder 32er Kettenblatt fahren.
 
Oben