Kinderrad Kurbeln, was gibt der Markt so her

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Leipzig
Jawohl, geschraubt. Doch noch etwas pummelig, aber für den Preis ok. Ich bin mal noch auf meine China Kurbel gespannt.
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
912
Standort
Berlin
Ja nice, danke Dir für die Infos! :daumen:

Ok, 590g ist nicht richtig leicht ... aber mit einem günstigen NW-Kettenblatt trotzdem noch einige 100g leichter als 90% der Komplettrad-Kurbeln. Und dank des 104er-LK ist das damit ja einfach. Und mit NW kann dann ja auch der Umwerfer ab, was nochmal knapp 200g bringt.

Günstiger kriegt man über 500g nicht gespart.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
472
Standort
Oer-Erkenschwick
Dann lieber noch' nen Euro mehr in die Hand nehmen und eine normale kürzen lassen.
Zumal ich die 145mm am Rad meiner Tochter aktuell noch etwas lang finde. 135 hätten wahrscheinlich besser gepasst.
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
362
Wer nicht selber kürzen mag und ein kleines NW-Kettenblatt verbauen möchte, wird m.M.n. mit den Samox-Kurbeln (nennen sich im Shop Tretkurbel Rotor BCD 104 einfach) von https://www.kaniabikes.com/ recht gut bedient.

Ich hab noch eine 160er rumliegen, die demnächst übergangsweise ans 27,5er meiner Großen wandert und dort die gekürzte 152er ersetzt. Die wiegt mit 160mm z.B. nur 455g (andere Längen 127mm = 404g, 135mm = 419, 145mm = 437g).

Der Preis ist auch nicht höher, als wenn man erst was zum kürzen kauft.

kc85
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.146
und an dieser Stelle auch wieder mal der Tipp, wer keine Flexibilität bzgl. dem Kettenblatt braucht und nicht gerade >10 fach einsetzen will, der bekommt z.B. bei Kubikes sehr gute Kurbeln mit integrierten Kettenblatt https://www.kubikes.de/kubikes_shop/Zubehoer/Fahrradteile/Kurbeln/
Die sind unschlagbar leicht z.B. 140mm ink. 32Zähne 440g, billig 35€, haben guten Q-Faktor und sind qualitativ voll OK.

Auch Woom oder Pyro (PLP) haben ähnliche (mit integrierten Blatt) und geben diese efahrungsgemäß auch mal einzeln auf Nachfrage ab, die sind optisch noch etwas schicker.

Ich erwähne das hier mal ganz gerne, weil viele hier einen riesigen Aufwand treiben, aber letzendlich dann einen für Kinder quasi völlig überdimensionierten Antrieb fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
11
und an dieser Stelle auch wieder mal der Tipp, wer keine Flexibilität bzgl. dem Kettenblatt braucht und nicht gerade >10 fach einsetzen will, der bekommt z.B. bei Kubikes
Die Kubikes Kurbeln sind übrigens bis 11-fach ohne Probleme möglich. Hatte da auch mal direkt bei Kubikes deswegen nachgefragt
 
Dabei seit
23. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo in die Runde, ich baue gerade auf Wunsch des Kindes ein Singlespeed Bike auf und wollte einmal fragen ob einer von euch noch zufällig eine 145 oder 150er Kurbel bzw. Kurbelarme rumzuliegen hat.

Vielen Dank vora, Gruß Dirk
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Leipzig
So, hier noch die Chinakurbel mit dem Kettenblatt von Superstar.

 
Zuletzt bearbeitet:

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Leipzig
Hilfreichster Beitrag
Feedback zu der Suntour Kurbel: Die Gewinde sind ziemlich mies verarbeitet. Links werde ich definitiv nochmal nachschneiden müssen. Die Abziehergewinde laufen auch sehr rau.

Da macht die 5-armige Chinakurbel einen 5 mal wertigeren Eindruck.
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
32
und an dieser Stelle auch wieder mal der Tipp, wer keine Flexibilität bzgl. dem Kettenblatt braucht und nicht gerade >10 fach einsetzen will, der bekommt z.B. bei Kubikes sehr gute Kurbeln mit integrierten Kettenblatt https://www.kubikes.de/kubikes_shop/Zubehoer/Fahrradteile/Kurbeln/
Die sind unschlagbar leicht z.B. 140mm ink. 32Zähne 440g, billig 35€, haben guten Q-Faktor und sind qualitativ voll OK.

Auch Woom oder Pyro (PLP) haben ähnliche (mit integrierten Blatt) und geben diese efahrungsgemäß auch mal einzeln auf Nachfrage ab, die sind optisch noch etwas schicker.

Ich erwähne das hier mal ganz gerne, weil viele hier einen riesigen Aufwand treiben, aber letzendlich dann einen für Kinder quasi völlig überdimensionierten Antrieb fahren.
Meine Tochter hat an ihrem 26" Conway MS300 RH 31 original eine 160mm Kurbel.
Nach dem Umstieg vom 24" Islabike mit 140mm Kurbel hat sie gleich gemeckert :rolleyes:.
Die 152er von Kubikes mit 32er Blatt wurde sofort zufrieden angenommen.
Hatte mir vor dem Kauf überlegt ob ich die 28 Zähne Version nehme, dann jedoch für die 32/34 Übersetzung entschieden. Dachte da kann man bei uns im Flachland auch etwas Gas geben.
Als wir dann in Nové Mesto pod Smrkem (Tschechien) waren, hat es am Berg teilweise einfach nicht gereicht.
Die nächste Kurbel wird eine mit 165mm, 2x9 24/32x34, da wird es wieder einfacher am Berg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. November 2018
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Großpösna
Kleine bastelarbeit:
Umbau einer kinderkurbel auf schraubbares kettenblatt.
Ausgangspunkt eine Standartkurbelaus stahl mit verpresstem kettenblatt.
Kettenring entfernt, aufnahmelöcher gebohrt, Aluminium kettenblatt montiert.
Kaum Gerichtsersparnis, dafür kettenblätter wechselbar.
Das kettenblatt wird nun außen an der kurbelaufnahme verschraubt, das läßt nun ein schmaleres innenlager zu (kettenlinie beibehalten), daß wiederum begünstigt den q-faktor positiv.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

MrHyde

Rechts der Isar
Dabei seit
9. September 2003
Punkte für Reaktionen
45
Standort
München
und an dieser Stelle auch wieder mal der Tipp, wer keine Flexibilität bzgl. dem Kettenblatt braucht und nicht gerade >10 fach einsetzen will, der bekommt z.B. bei Kubikes sehr gute Kurbeln mit integrierten Kettenblatt https://www.kubikes.de/kubikes_shop/Zubehoer/Fahrradteile/Kurbeln/
Die sind unschlagbar leicht z.B. 140mm ink. 32Zähne 440g, billig 35€, haben guten Q-Faktor und sind qualitativ voll OK.
Meiner fährt ja auch (noch) ein Kubikes als Schulrad mit dieser Kurbel und ich finde das integrierte Kettenblatt nicht so dolle. Die Kette springt schon häufiger ab, trotz ordentlicher Spannung am Schaltwerk.
Am anderen Rad (Federleicht), da passiert das nie. Ans nächste Rad, ein 27,5er Grand Canyon, tausche ich die 3-fach SLX gegen eine 155er Kurbel mit Narrow wide KB, dann springt (hoffentlich) auch nichts runter.
 

MrHyde

Rechts der Isar
Dabei seit
9. September 2003
Punkte für Reaktionen
45
Standort
München
Ich habe versucht, die SR Suntour Zeron in 152 zu bekommen, aber gibt’s laut SRS Support nur in den USA:
Finde die optisch cool, so mit Direct Mount ;) Und bezahlbar. Nur leider eben nicht hierzulande.


Ansonsten gibt’s mit DM noch die Trailcraft in 127mm-165mm, nur leider echt teuer:
 
Dabei seit
13. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
297
Standort
Esslingen a.N.
Falls jemand basteln will der kann sich mal das hier anschauen. Hab ich mal für mein Töchterchen gebaut, weil ich nix schlaues an Kurbel gefunden habe.
Beitrag #1.962 in folgendem Faden.

Ich hab noch ein paar von den gezeigten Kurbelsternen übrig, würde ich gegen Versandgebühren abgeben.
 
Oben