Kleine Bastelfragen

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.203
Ort
Niederrhein
Hallo zusammen,

erstmal brauchen wir hier sowieso ein allgemeines Thema zu Bastelfragen :)

Bei mir aktuell: möchte ein altes 10er Sram X0-Schaltwerk mit kurzem Käfig bei einem Umbau auf 11er weiterverwenden.

Reicht es, die 11/22 Schalträdchen von Sram zu verbauen, oder muss ich die Schrauben und das Metallstück am Ende des SW kürzen?

Haben die 11er Schalträdchen ggf. die gleiche Einbaubreite wie alte Sram 10er? Kann jemand mal bei den neuen nachmessen?

Danke für Infos,
Arno

20200922_210827.jpg


Längere Bastelfrage:

Unten die Liste für einen "minimalen" Umbau mechanisch von 10 auf 11, mit der alten X0 Kurbel und Direct Mount Blatt von Wolftooth. Bleibe zwar unter 400 Euro, was ich auch nicht so prickelnd finde, aber für diese über zehn Jahre alte Karre, die außerdem mechanisch bleiben soll, in Betracht ziehen würde.

Gibt es noch andere Ideen? Hauptgrund für den Umbau: die ergonomischeren modernen Hoods mit dem flacheren Übergang zum Lenker. Ansonsten muss das alles nicht wirklich an dem alten Ding.

Das Rad ist das: https://www.mtb-news.de/forum/t/zeigt-her-die-gravel-bikes.776463/post-16891148

Teile-Liste:
  • Wolf Tooth Direct Mount Kettenblatt Flattop für SRAM - Drop Stop - schwarz 75,05 €
  • SRAM PowerGlide 1170-Kassette 11-fach 66,27 €
  • SRAM Schaltungsrädchen für Force 22 / Rival 22 17,54 €
  • SRAM PC 1170 PowerChain Kette 11-fach 24,36 €
  • 2x SRAM SuperCork Bar Tape Lenkerband 8,76 €
  • SRAM Apex 1 DoubleTap Schalt-/Bremshebel - rechts | 11-fach 87,72 €
  • SRAM Apex 1 Mechanischer Bremshebel - links 41,91
  • Jagwire Elite STS-EL Ultra-Slick Schaltzug 13,64 €
  • 2x Jagwire Road Brake Inner Wires - Elite Ultra-Slick - Bremszug 14,61 €
373,23 € :heul:
 

warsaw

Daydreamer
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
158
Bei SRAM kannst Du die 11-Fach Hebel auch mit den 10-Fach Antrieb nutzen

 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.203
Ort
Niederrhein
Bei SRAM kannst Du die 11-Fach Hebel auch mit den 10-Fach Antrieb nutzen

super artikel !!

Comparable to the Dyna-Sys release, with 10-speed systems both road and mountain, SRAM introduced Exact Actuation. The nice thing about the SRAM system is that all mountain 10-speed and road 10-speed are compatible, all using Exact Actuation. So you can use road shifters, with mountain derailleurs and vice versa—though it will be necessary to throw an inline barrel adjuster in the mix when using road shifters with mountain derailleurs.

I think the best easter egg of all of this is that Exact Actuation remained for SRAM 22 road groups. Meaning that if you wish to upgrade to SRAM 11-speed and you already have an 11-speed compatible freehub body, all you need is a new rear shifter, cassette, and chain. The cog pitch and derailleur ratio is the same on 10 and 11-speed road. So with a new shifter, your 10-speed derailleur turns into an 11-speed derailleur.

Unfortunately the same cannot be said for the SRAM 11-speed mountain systems. SRAM Mountain uses a new X-Actuation setup that once again changes ratios and increases the amount of cable pulled. So SRAM Mountain is only compatible with itself for the time being

da ich aktuell 10-speed rival hebel habe, sollten die 11-speed apex gehen. der letzte schritt fällt dann aus, wird durch die begrenzung gestoppt. wäre die günstigste lösung für moderne hebel. das mtb x0-schaltwerk ist da vermutlich nicht ausschlaggebend,

danke @warsaw !

hatte trotzdem mal die 11er schalträdchen bestellt, um einen größenvergleich zu machen.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.203
Ort
Niederrhein
so, mal die zeit gehabt, die elfer rädchen an einem zehner schaltwerk zu verbauen

wäre doch zu schade wenn man die ganzen sram 10-speed schaltwerke wegschmeißen muss. in den fotos ein unverbautes x9 aus der restekiste :eek:

auf den ersten blick sieht man keine großen unterschiede der rädchen (erste zwei foto), die elfer scheinen etwa 0,25 - 0,5 mm schmaler zu sein, auch wenn man die an die stelle der alten hält

sorry, schieblehre war in der scheune, und es gab regen ...

maximal müsste man dem letzten übergang (letztes foto) etwas wegfeilen, so meine erste idee

aber nein, alles gar nicht nötig

beim ausprobieren der rädchen festgestellt, dass das loch der 11er lagerabdeckung zu klein für die 10er schraube ist

also: abdeckung vom 10er genommen (die schwarze), jetzt passt alles, auch der abstand im käfig. da die abdeckung auch beim 11er auf den äußeren lagerring abstützt, wird das sehr gut gehen

geht :)

20201005_200521.jpg
20201005_200743.jpg
20201005_201154.jpg
20201005_201226.jpg
 

HAT

Der Weg ist das Ziel....beim Biken auf jeden Fall
Dabei seit
12. September 2018
Punkte Reaktionen
646
Ort
Schweiz Nähe Olten
Hallo zusammen
Ich möchte meinen schönen und wenig gefahrenen Radsatz mit Novatec 712 SB Nabe und Crestfelge am neuen Gravel weiterverwenden.
Kann die Nabe auf 12x142 umgebaut werden?

Wenn ja, wer liefert was.
Die Bilder der zerlegten Achse.
20201113_165550.jpg
20201113_165537.jpg

Danke Euch👍
 

messias

Fährt hoch und runter
Dabei seit
28. August 2007
Punkte Reaktionen
515
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen
Ich möchte meinen schönen und wenig gefahrenen Radsatz mit Novatec 712 SB Nabe und Crestfelge am neuen Gravel weiterverwenden.
Kann die Nabe auf 12x142 umgebaut werden?

Wenn ja, wer liefert was.
Die Bilder der zerlegten Achse.Anhang anzeigen 1149654Anhang anzeigen 1149655
Danke Euch👍
Die hier sollte passen: https://www.cnc-bike.de/novatec-12x142mm-umruestkit-crmo-p-11478.html

Siehe auch: https://www.mtb-news.de/forum/t/navatec-d712sb-auf-x12-umruestbar.630235/
 
Oben