kleine Macke im Standrohr

Dabei seit
7. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich hab bei meinem Scott Genius 920 zwei ganz kleine "Macken" im Standrohr entdeckt und wollte mal eure Meinung hören, ob hier was unternommen werden muss. Ein Bild hierzu findet ihr im Anhang..
Ich hoff das ganze ist auf dem Bild gut genug zu erkennen, besser hab ichs mit dem Handy nicht hinbekommen.
Fahr ich mit dem Finger über die Stelle merk ich keine Unebenheit, mit dem Fingernagel hingegen fühlt man die Macke deutlich.
Wie das entstanden ist (Stein dagegen geflogen...) kann ich leider nicht sagen. Kann so eine kleine Schramme schon problematisch fürs Material werden oder vergrößert sich das ganze mit der Zeit wenn ich nichts unternehme?

Veilen Dank im Voraus,
Gruß Simon
 

Anhänge

  • photo_2021-02-12_14-20-59.jpg
    photo_2021-02-12_14-20-59.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 91

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.218
Ort
ausgewandert
ist völlig egal. wenn das problematisch wäre, könnte ich sämtliche gabeln aussortieren. das bleibt nicht aus. es ist zwar unwahrscheinlich, aber schau mal, ob irgendwo ein grat übersteht. den kannst du dann mit 1000er oder mehr schleifpapier nass ganz vorsichtig glätten und das dann so lassen. bloß nicht mit irgendwelchen füllern rummachen. da passiert nix, so wie das aussieht
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.218
Ort
ausgewandert
ich bin mit dem schleifpapiert grundsätzlich bei dir. aber wenn ein grat übersteht, dann ist eine LOKALE behandlung AUSSCHLIESSLICH des kratzers mit einem MINDESTENS 1000er papier zu empfehlen
 
Oben