KLEINe Talkrunde - dies und das....

Ich denke das zwar auch aber wenn ich schon einen neuen paintjob bezahle und der rahmen nackig gemacht wird, wünschte man sich doch auch einen quasi neuwertiges Basismodul, du nicht?
Wenn der Rahmen so dasteht das er bleiben könnte würde ich auch locker flockig abwarten.
 
Aber so…nee
IMG_3361.jpeg

so möchte ich den nicht erhaltenswert historisch nennen. Ich weiß für manche ist das ein Frefel aber mir geht es da um den pass beim Anschauen.

Ich schwanke zZ zwischen
Puget Morning (weil ich eine Powerlite dafür vorgesehen habe) oder
Moonrize..
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • Replacing_servicing A Klein Bottom Bracket Unit (massive pics) | Mountain Bike Reviews Forum-p...pdf
    8,1 MB · Aufrufe: 89
  • Replacing_servicing A Klein Bottom Bracket Unit (massive pics) | Mountain Bike Reviews Forum-p...pdf
    5,9 MB · Aufrufe: 54
Da habt ihr mehr Bilder.. Also für sieht der Rahmen nach einer Komplett- Restoration aus.
 

Anhänge

  • 20231024_204620.jpg
    20231024_204620.jpg
    232,4 KB · Aufrufe: 75
  • 20231024_204738.jpg
    20231024_204738.jpg
    180,3 KB · Aufrufe: 121
  • 20231024_204743.jpg
    20231024_204743.jpg
    127,7 KB · Aufrufe: 54
  • 20231024_204800.jpg
    20231024_204800.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 47
  • 20231024_204816.jpg
    20231024_204816.jpg
    141,6 KB · Aufrufe: 47
  • 20231024_204828.jpg
    20231024_204828.jpg
    208,3 KB · Aufrufe: 49
  • 20231024_204855.jpg
    20231024_204855.jpg
    141,2 KB · Aufrufe: 49
  • 20231024_204905.jpg
    20231024_204905.jpg
    210,1 KB · Aufrufe: 69
Sei ehrlich zu Dir bei der Bestandsaufnahme:

1. Sattelrohrklemmung gerissen
2. Eingang und Ausgang im Oberrohr für Magura aufgebohrt
3. Aluoxidation an diversen Stellen
4. Ich vermute, original Spinner und LVE sind nicht dabei

Reparatur und Lackierung bei einem der beiden Klein-Spezialisten in UK oder den USA kostet inkl. Versand und Zoll um die 1.000 Euro (ohne Gabel und LVE evtl. etwas weniger, aber macht das Sinn?). Das ist einfach so.

Ein Rascal-Rahmenset hat in einem gutem Zustand einen Wert von 300 - 500 Euro abhängig von Lackierung und Vollständigkeit (Gabel, LVE in Wagenfarbe vorhanden?). Wenn Du jetzt keine sentimentalen Bindungen zu dem Rad hast, macht das doch keinen Sinn. Bei einem Adroit oder Attitude kann man ja nachdenken, in das Aufhübschen des Rahmens 1.000 Euro zu stecken, aber diese Rahmen haben dann vollständig einen Wert zwischen 2.000 und 4.000 Euro.

Ich denke, der Rat, den Rahmen einfach so, wie er ist, zu fahren, ist der beste. Paint Bubbling ist zwar da, geht aber auch noch schlimmer, also egal. Er ist aufgebohrt - auch egal. Dann fahr ihn eben mit einer zeitgenössischen Magura. Den Riss des Sattelrohrs würde ich - mit entsprechend langer Stütze - auch ignorieren. Wenn sie nicht dabei sind, dann such erst gar nicht nach der Spinner Gabel und der LVE - spart Geld. Wenn Du eine Powerlite hast (hat die einen Schaft für 22"? - das ist ganz schön lang), dann passt doch prima ein Cattleprod dran. In schwarz ist das dann vielleicht nicht ganz so spannend, aber neon-grün pulvern könnte man ja Gabel, Vorbau und Lenker auch recht günstig - Dein Rascal scheint ja mal die Storck-Team-Lackierung gehabt zu haben. Irgendwie in die Richtung würde ich gehen.

Viel Erfolg - egal, wie Du weiter voran gehst!

LG Andy
 
Ich warte seit 22. ok da is noch Luft vielleicht aber ein kurzes "ja hab ich bekommen, melde mich" wäre doch kein Problem..also so würde ich das machen wenn ich das als Geschäftsadresse angeben würde.

Und ja klar der Rahmen ist kein Kleinod.

Immerhin so eine verzeihliche Basis für ein Repaint wie Puget Morning und weil diverse Teile dafür genutzt werden könnten ..WEIL die Powerlite mit 1 Zoll da prima reinpasst zusammen mit einem vorbau (cattlehead oder -pro) welchen ich passend zum Puget Morning machen lassen möchte. Ich kann auch mal weil der Rahmen mich fast nichts gekostet hat auch bissl mehr reinstecken als vielleicht angemessen wäre da ich die Größe sehr mag und weil es halt total Spass macht wenn etwas neues entsteht.
An einen Wiederverkauf denke ich eigentlich nie.
Und 1zöllige Rahmen fallen mir momentan keine ein die mich flashen. Tatsächlich wäre eine extralange Stütze bei der Rahmengröße gar nicht nötig oder gar ein Problem, schon eine Moby würde 15cm tief drinstecken und mit 27.2 findet sich ja auch längeres. Ich lass mal Bilder folgen wenn es was neues gibt.
 
LVE und Strata muss es ja beim Rascal echt nicht sein finde ich übrigens. Und wenn ich dafür Werben darf, die Lackierung lässt sich auch prima mit Federgabeln vereinen ohne das man gleich ein Gabelcasting-Repaint benötigt. Bei den Kleinfreunden Weimar findet sich zB ein Pulse in
Puget Morning

Ich finde daher ein Adroit oder Attitude zwingt immer zu mehr Respekt, da tut das Rascal weniger weh. Und Team Storck ist eh optisch einfach nur schlimm finde ich.
 
Gewichts-Gegenüberstellung und keine "Schleichwerbung" !:p

Die Veröffentlichung der Postkarte wurde damals vorab mit der Konzernltg. abgestimmt ...

1.JPG


21" MOUNTAIN KLEIN 1989:

  • Rahmen m. Liner u. 125mm Innenlager (ohne Gabel, CCD u. Steuersatz) = 2.310 gr.
  • KLEIN Spinner Gabel in Aurora = 815 gr.

2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG



20" KLEIN Pinnacle 1990

  • Rahmen mit Liner u. 125mm Innenlager (ohne Gabel, CCD u. Steuersatz) = 2.200 gr.
  • KLEIN Spinner Gabel in Chrome = 780 gr.

6.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ich will mein Pulse 20th Anniversary nach 15 Jahren Standzeit auf dem Dachboden wieder reaktivieren, jedoch fehlt Innenlager + Achse. Habt Ihr eine gute Quelle für Kurbelachsen (Mass 108x18)?
Danke im Voraus!
 
Hallo allerseits und schon mal guten RUTSCH gewünscht.
Ich habe an zwei MC2 leider kein Chainsuck Device, mindestens eines davon würde ich da dreifach geschaltet wird gern damit ausrüsten, leider sind die originalen selten und doch ziemlich teuer...
hat jemand mit Metallwerkstatt sowas vielleicht mal nachgebaut? Oder gibt es sogar eine Repro-Quelle dafür??
So ist zZ in der Bucht dieses Device für 75 Dollar erältlich...hallo?!
 
Zurück
Oben Unten