Knie/Schienbein Schützer

Dabei seit
7. August 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
LK LB
Hallo,

Suchfunktion hatte ich bemüht, aber hat mir leider nicht weiter geholfen.

Seither war ich mit Motocross Schützern unterwegs, aber wirklich das gelbe vom Ei sind die nicht. Verrutschen ohne Stiefel leider immer wieder.

Nun habe ich mir mal folgende Modelle raus gesucht. Hat da jemand Erfahrungen u/o Empfehlungen?

ONEAL Tyrant 1146g 90,-€ http://www.jehlebikes.de/oneal-tyrant-dhfr-knieprotektor-2wd-18824.html

ONEAL Talent FR 720g 60,-€ http://www.jehlebikes.de/oneal-talent-fr-knieschienbeinprotektor-weiss.html#thumb (2-teilig)

ONEAL Trail FR 570g 40,-€ http://www.jehlebikes.de/oneal-trail-fr-knee-guard-knieprotektor-schwarz-2wd-18811.html

IXS Rinderknecht 490g 60,-€ http://www.jehlebikes.de/oneal-tyrant-dhfr-knieprotektor-2wd-18824.html

Troy Lee Designs Lopes Signature 65,-€ http://www.hibike.de/shop/product/p...gns-Lopes-Signature-Knee-Guards-Mod-2011.html (2-teilig)

Die Tyrant bieten tollen Schutz sind aber verdammt schwer, da werde ich mich wohl nicht dazu durchringen.

Was haltet Ihr von den zweiteiligen Protektoren (Tallent und Lopes)
Hört sich eigentlich ganz gut an. Kniepolster immer dran und Protektoren nur wenn es heftig wird. Oder ist das alles graue Theorie?

Im Moment schwanke ich zwischen Tallent / Lopes und Rinderknecht.
Hauptsächlich werden die Protektoren auf Touren in den Alpen zum Einsatz kommen. Also auch steinige und technische Trails.
 
Oben