Knieschoner rutschen -eure Meinung ist gefragt

Dabei seit
25. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
1
Hey Leute,

Ich bin seit gut einem halben Jahr auf der suche nach ein paar vernünftigen Knieschonern fürs Downhill. Leider habe ich bei den meisten Schonern das Problem das sie rutschen wie verrückt. 3mal in die Knie und wieder hoch schon sind die Schoner runter gerutscht.
Habe auch schon verschiedene Größen probiert, alles ohne Erfolg.

Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben welche schoner Schoner richtig gut gehen. Würde mir gern mal welche bestellen wo ich der Sache ein Stück näher komme.
 
Zuletzt bearbeitet:

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.732
Standort
Koblenz
Ich habe mit kombinierten Schien-/Knieschonern gute Erfahrung gemacht, z.B. die von Leatt.
Die POC DH 2.0 long sind bei mir aber auch verrutscht.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
450
Ich hab eigentlich gute Erfahrungen gemacht mit einzelnen Knie- und Schienbein-Schonern.
Dann kann man sowohl Knie- als auch Schienbein-Schoner so kaufen,
dass sie optimal passen, und z.B. auch unterschiedliche Hersteller mischen.
Ich fahre z.B. POC VPD Knieschoner mit Fuse Schienbeinschonern.
Dadurch dass die Schoner voneinander getrennt sind,
können sie sich beim abknicken des Beins gegeneinander bewegen
und rutschen dann meiner Erfahrung nach weniger.
 
Dabei seit
25. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
1
Also ausprobiert habe ich bis jetzt die ixs Hammer und welche von alpinestars. Waren allerdings beide eine Katastrophe. Im Geschäft habe ich auch mal paar verschiedene anprobiert. War allerdings ein Enduro Geschäft für Motorräder da es hier mit Bike Geschäften schlecht ausschaut die Downhill Ware führen. Das ich eventuell von den kombinierten weg gehen sollte habe ich mir auch schon überlegt. Habe schon oft gutes von den o'neal sinner gehört. Hat damit jemand Erfahrung? Vielleicht auch schlechte?

Ich habe eben das Problem das ich alles bestellen und ggf. zurück schicken muss was arg ins Geld geht....
 

psychorad!cal

Hellvetia
Dabei seit
11. August 2006
Punkte für Reaktionen
774
Meine Sinner sind gebrochen nach ne gewissen Zeit.Jetzt hab ich die Race Face Ambush,die sind top und rutschen nicht,kann man auch montieren mit Schuhen an.
 
Dabei seit
8. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
11
der race face ambush sieht gut aus. eher lockerer oder fester kaufen? laut Größentabelle bin ich oberhalb dem knie ein wenig (1,8 cm) duenner...
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Aachen
Bei den Scott grenade (habe ich selbst) läuft der untere Strap schräg und sitzt hinten über dem Wadenmuskel, da verrutscht nix. Die sind super bequem.
Die Sinner waren totaler Mist, sind bei mir ständig verrutscht und wurden auch schon beim Sturz vom Knie gezogen.
 
Dabei seit
8. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
11
habe mir den raceface bestellt. Hat scheinbar auch klettverschluss. Bei mir sind die oberschenkel bei xl ein wenig dünner und hoffe durch die Klett es zu straffen. Ich denke das Knie sollte ein wenig spiel haben oder? so dass die Kniescheibe ein wenig spiel hat sich zu bewegen.
 
Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
220
Standort
Franken
Ion K-Pact (heißen die so genau?)sitzen sehr stramm. Da verrutscht nix mehr. Ist schon fast ein Krampf die aus- und anzuziehen. Wenn man sie mal an hat, sitzen sie aber perfekt.
 
Dabei seit
8. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
11
habe vorher die ion k lite ohne zip probiert. super qualität. aber war mir nicht sicher ob es zu lose ist. deshalb Race face mit klett mal probieren.
 
Oben