Koga Miyata Skyrunner Carbolite: road to ruin?

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Liebe Forumsgemeinde,
ich habe heute Nachmittag etwas getan, dass ich vielleicht nicht hätte tun sollen... Nein, ich hab nix geklaut oder so;) Ich habe mir diesen Rahmen gekauft. Er war schon länger in den Kleinanzeigen in Hamburg drin, ich konnte mich aber irgendwie nie aufraffen und mal ne Nachricht an den Verkäufer schreiben. Die Fotos waren echt nicht Aussagekräftig (noch unscharfer wie meine) und in der Anzeige war auch kein Hersteller angegeben... Nu hab ichs nach vorheriger Recherche doch gemacht und bin nun weihnachtlicher Besitzer dieses Koga Miyata Skyrunner Carbolites:geschenk:
2013-12-23-986.jpg
Dies ist mein erster Carbonrahmen und ja, er hat echt bessere Tage gesehen. Aber diese Details:love:
2013-12-23-1020.jpg

2013-12-23-1003.jpg

Und ne passende XT-Sattelstütze gabs auch noch dazu, XT-Steuersatz war auch verbaut + Kurbel(4.?) + Pedale:D
Ich konnt ihn einfach nicht vorbeischwimmen lassen... (Bin ich nun süchtig/bekloppt oder nur Sammler? Egal... glücklich trifts am besten!)
Ich bin heut noch nich zu viel gekommen und werds auch mit bedacht angehen, weil ich glaub, dass mir der Rahmen kein 2. Mal begegnen wird. Klar ist schon mal: Der Klarlack über den Kohlefaserrohren ist fertig! Er blättert in großen Teilen ab, ist rissig oder milchig. Das Gute: Die Rohre scheinen Intakt. Auch die Alumuffen haben einiges mitgemacht. Kratzer überall! Von den (polierten?) Alurohren im hinteren Bereich fang ich erstmal gar nicht an...:heul:
Aber wat solls... Nu hab ichs anner Backe8-)
Bei Zeiten gibs natürlich noch bessere Bilder, aber die Handyfotos sind momentan alles, was ich so schnell hinbekommen hab.
Vielleicht hat ja jemand ein Paar Tipps für mich, wie ich an die Sache rangehen soll.

1.: Carbonrohre: Wie bekomme ich schonend die Klarlackschicht runter und mit was würdet ihr neu Lackieren?

2.: Alumuffen: Kratzer rausschleifen... und dann? Sollte ich die evtl. auch polieren? Mit nem Dremel werd ich da wohl dumm und dusselig... Speziell, wenn auch noch 3. ansteht. Da muss vielleicht schon schwereres Geschütz ran... Wo sind die Polierfreaks? Ich brauch Hilfe:anbet:

3.: Alurohre: Wie krieg ich die wieder schick? Erstmal werd ich sie vernünftig sauber machen, den Klebe-Mist von der Kettenstrebe entfernen und dann? Mal schaun... Polieren?!

4.: Was ist das für ne Kurbel? Da das Rad eigentlich (mein ich) komplett mit XT-Komponenten aufgebaut war, kann ich mir nicht vorstellen, dass Koga sich hier hat lumpen lassen...?

Also: es gibt viel zu tun... Aber ich hab mir vorgenommen hier nichts zu überstürzen und erstmal genug Wissen zu sammeln, bevor ich loslegen werd. Jetzt kann er ja nich mehr weg:D Ich hoffe, dass es mich nicht zeitlich komplett aus der Spur wirft den Rahmen wieder in einen akzeptablen und würdigen Zustand zu versetzen... Daher auch die "road to ruin";)

Ach ja: mehr Bilder gibts in meinem Album! ->http://fotos.mtb-news.de/u/290563

Ich wünsche euch allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit!

Grüße aus Hamburg!
-neverisforever
 

Anhänge

  • 2013-12-23-986.jpg
    2013-12-23-986.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 477
  • 2013-12-23-1020.jpg
    2013-12-23-1020.jpg
    144,7 KB · Aufrufe: 221
  • 2013-12-23-1003.jpg
    2013-12-23-1003.jpg
    138,5 KB · Aufrufe: 272

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
2.879
Ort
bei Berlin
Hi!
Ich würde erst einmal sanft rangehen.
Erst mal mit ner Polierpaste versuchen die Aluteile wieder glänzend zu bekommen.
Ich nehme immer Autosol! Elsterglanz kannste natürlich auch nehmen!:)
Wenn das noch nicht hilft, mit feiner Schleifwolle.
Grobes Zeug kann man immer noch nehmen!:rolleyes:
Gruß
Andre!
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Hallo, Andre!
Danke für den Polier-Hinweis mir Autosol. Ich hab hier die Sonax-Alu-und-Chrom-Paste. Wird wohl mehr oder weniger das Gleiche sein oder? Schleifwolle hab ich bis jetzt noch nicht benutzt, eher feines Schleifpapier, so 400er Körnung aufwärts und dann poliert. Ich schau mich aber mal nach der Wolle um. Was haltet ihr von Schleifvlies? Habs bis jetzt immer beim Lackieren zum "Zwischenschliff" benutzt und fands ergiebiger als Schleifpapier, da es sich nicht zusetzt...
Grüße!
-Björn
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Naja 400er natürlich nur, um grobe Macken rauszuschleifen... Gibt an den Muffen leider einige davon:heul:
Dann 600er, 1000er und dann Polierpaste, evtl. irgendwann mal bei passender Gelegenheit das Schleifvlies testen. So würd ich da jetzt mal andenken ranzugehen.
Weiß jemand, ob die Muffen eloxiert waren? Wird dann natürlich erst recht ne SCH...öne Arbeit;)
 

euphras

Mittelklassebiker
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
219
Hammerrahmen, das wäre 1991 beinahe mein erstes richtiges MTB geworden. Ein wahres Hochtechnologiepaket. Den Katalog habe ich heute noch. Und dann noch die Rahmengröße (müßte 22" sein :love: ) . Wenn Du den irgendwann mal loswerden willst, bitte eine Privatnachricht an mich. :D
 
Dabei seit
13. September 2001
Punkte Reaktionen
150
Ein Freund von mir hat mal einen Carbonrahmen samt Gabel mit Abbeizer vom Lack befreit. Hat ziemlich gut geklappt. Ob das "fachgerecht" war kann ich leider nicht beurteilen.
Wenn du es mit Schleifen versuchen solltest - nur im Freien und mit guter Staubmaske. Carbonstaub ist wohl hochgradig krebserregend. In geschlossenen Räumen verteilt sich der Staub derart fein, dass hinterher fast nur noch Abriss hilft...
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Danke euphras!
Ich find den Rahmen auch HAMMER:love: Ist für mich echt was Besonderes und wird von mir auch (hoffentlich) so behandelt werden...
@ jkarwath: Das mit dem Abbeizer... Ich weiß nicht. Könnte die Carbonstruktur entweder vorm Abschleifen bewahren und sie schonen oder total zerstören... Hats von euch schonmal wer gemacht? Mit welchem Mittel und wie genau? Ich möchte hier echt nix kaputt machen! Ich würde mich sooo in den A. beißen!
Frohe Weihnachten und viele Geschenke euch allen!
Ich glaub mein größtes, schönstes und schwierigstes hab ich mir gestern selbst gemacht;)
 
D

Deleted 30552

Guest
nutz mal die Suchfunktion. Suchwörter "Giant Gadex entlacken"

es hatten schon mehr Leute dieses Problem. Habe schon einige schöne Resultate gesehn

hab auch schon etwas von einer Art Wachs für Carbon gehört.
 

andy1

ei gude wie
Dabei seit
16. August 2001
Punkte Reaktionen
82
Ort
SI
das ist ne 730er XT-Kurbel in schwarz, einigermaßen selten und eigentlich immer irgendwie angeschubbert
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Moin Jungs!
Hab leider grad echt viel zu tun, komm also nich wirklich zum Schrauben und Basteln.
@Hofnarr: Das KLUTHE Abbeizfluid darf wohl nicht mehr verkauft werden... Mal schaun, obs Alternativen gibt. Aber wenns wirklich so extrem gesundheitsschädlich war ists vielleicht ja auch besser. Andererseits: So viel Verdünner und Aceton, wie ich schon geschnuppert hab:D
Werd mich wohl erstmal dem bekannten Terrain Alu widmen. Hab mich dafür auch auf dem Nachhauseweg schonmal gerüstet:

Also: Für alle Alu-Eventualitäten gerüstet;)

Wenns anfängt zu glänzen, gibts weitere Fotos!

Grüße aus Hamburg
-neverisforever
 

hendr1k

Mr. Cycle
Dabei seit
15. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
436
Ort
Erfurt
also wegen Entlacken, ich hatt da vor paar Tagen gegoogelt, & bin bei light-bikes.de gelandet, hab mir paar threads durchgelesen,
da gibt es Leute die auf Abbeizen schwören, andere schleifen alles nass, wieder andere Kratzen mit Klinge, und dann gibts noch "soda strahlen" kostet wohl um die 350 Euro .. crazy
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
2.879
Ort
bei Berlin
:eek: Uff!

Ich habe früher immer den Abbeizer von Grünnek (genaue Schreibweise fällt mir nicht mehr ein;)) genommen.
Aber der wurde auch abgeändert. Also nicht mehr so "Umweltschädlich"
Ob es den immer noch gibt, weiß ich nicht!
 
Dabei seit
7. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Melle
Ich war mal Besitzer eines Koga Miyata Sky Expansion, da war auch der Lack nicht mehr so schön. Ich hatte es damals aufgegeben, da der Abbeizer evtl. auch die Kohlefaser weich machen kann. Kommt aber wohl auf die Aggressivität an. Schleifen würde ich definitiv von abraten, man kann nicht sehen ob man schon am Topcoat schleift, und wenn man da erstmal durch ist, sieht das später nicht mehr aus. Beim Strahlen das selbe. Abbeizen scheint mir dann doch die beste Wahl.
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Also, wenn man mal bei Hendr1k schaut (http://www.mtb-news.de/forum/t/carbon-entlacken-fragen.673567/), sieht das doch für mein Vorhaben nach der perfekten Lösung aus. Ich hab ja nur die Hauptrohre in Carbon zu entlacken... Dieses Carbolift-Abbeizzeug aus deinem Thread wär natürlich sehr schick und simpel, wenns denn funktioniert. Aber was wolln die dafür haben? "€ 35 for one can and € 15 for shipping"? Das ist ja auch nich ohne. Da kriegste einige Klingen für...
 
Dabei seit
24. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich mache das auch gerade, und zwar mit einem alten Cadex-Rahmen.

http://www.mtb-news.de/forum/t/cadex-mtb-rahmen-aufbauen.645151/page-3#post-11621161

Ich schleife nass. Anschleifen mit 100-er Lackschleifpapier, dann mit 600-er Papier ganz runter.
Das Carbon selbst lässt sich von der Prozedur nicht wirklich beeindrucken und wenn man mal etwas die Scheu verloren hat, geht es ganz "schnell". Für die drei Hauptrohre habe ich insgesamt ca. 5 Stunden benötigt.
Immer schön nass halten, das Ganze, und regelmäßig abspülen, eben wegen des Staubs.
Ich mache das über der Badewanne. :D

Die Muffen werde ich glasperlstrahlen lassen und dann kommen da drei Schichten Klarlack drüber.
Bei mir ist allerdings auch der Hinterbau aus einer Carbon-Kevlar-Mischung geflochten.
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
Moin, Jungs!
Auch hier solls mal weiter gehen, also bissl Butter bei de Fische:
Ich hatte heute morgen beim Duschen merkwürdigen Besuch:
2014-03-12-1196.jpg

Das Koga gesellte sich zu mir und wir machten eine wilde Schaumparty...:D
Nee, nich ganz... Ich habs unter die Dusche geschliffen, damit ich endlich diese wirklich nervigen Reste des Molto-Abbeizers loswerd. Hat gut geklappt und nu gehts nur noch um Kleinigkeiten (minimale Lackreste, die ich noch abschaben werd und die Reste des "Lifetime Guarantee" Stickers... Nichmal der Abbeizer hat den Kleber vollkommen gelöst)
Nun noch ein Paar Fotos des trockenen Ist-Standes:
2014-03-12-1199.jpg
2014-03-12-1200.jpg

2014-03-12-1201.jpg
2014-03-12-1202.jpg

Wenns nass ist, lässt sich die Farbe nach dem Lackieren besser erahnen... hoffe ich zumindest;)
Ihr seht: Das ist alles n Haufen Arbeit und nich mal eben nebenbei gemacht, daher zieht sichs auch bei mir etwas. Es wird als nächster Schritt erstmal alles Poliert, was nicht aus Plaste ist. Danach kommt der neue 2K Lack aus der Dose druff (ich denk, dass ich nur den Carbon-Teil lackieren werd. Das Alu werd ich so lassen, da ich nicht an die Dauerhaltbarkeit des Lacks auf poliertem Alu glauben mag und so auch "mal eben" wieder nachpolieren kann bei Bedarf).
Ein Paar Teile haben sich auch schon bei mir eingefunden:
Mag21.jpg

Eine Mag 21 mit laaangem Schaft

2014-02-19-1127.jpg

2014-02-19-1131.jpg

Ein "Geiles Teil" und ein Noname-Carbon-Lenker

Des weiteren sind vorhanden:
Syncros Sattelstütze in 26,8:D
Magura Mountain Stop (die mit den langen Plaste-Hebeln) mit Raceline-Boostern
DX-Daumies (brauchen, genau wie die Syncros, noch Liebe...:oops:)
die Original XT-Kurbel mit Innenlager und fiesem Rockring
XT 735 SW und Umwerfer
LRS aus meinem Nishiki mit Michelin Wildgrippern, silbernen Shimano (Exage LX?) Naben und schwarzen Araya CV7-Felgen... Ist halt da:ka:

Was noch fehlt:
Schicker 1 1/8 Ahead Steuersatz (silber oder schwarz...)
Kabellage...Kette...Kleinkram/Tüdelüt
Zeit, den Lumpi mal ordentlich auftzuhübschen...:heul:

Ich bin guter Dinge, dass das alles diesen Sommer noch fahren wird...
Meld mich, wenns was neues gibt.

Bis dahin: Grüße aus Hamburg und viel Spaß an euren Rädern!
-neverisforever
 

Anhänge

  • 2014-03-12-1196.jpg
    2014-03-12-1196.jpg
    109,9 KB · Aufrufe: 193
  • 2014-03-12-1199.jpg
    2014-03-12-1199.jpg
    129 KB · Aufrufe: 199
  • 2014-03-12-1200.jpg
    2014-03-12-1200.jpg
    169,8 KB · Aufrufe: 200
  • 2014-03-12-1201.jpg
    2014-03-12-1201.jpg
    178,6 KB · Aufrufe: 185
  • 2014-03-12-1202.jpg
    2014-03-12-1202.jpg
    120,9 KB · Aufrufe: 203
  • Mag21.jpg
    Mag21.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 196
  • 2014-02-19-1127.jpg
    2014-02-19-1127.jpg
    162,3 KB · Aufrufe: 200
  • 2014-02-19-1131.jpg
    2014-02-19-1131.jpg
    118,6 KB · Aufrufe: 188

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
@black-panther : Ach ja, die Gabel... Musste ja jemandem auffallen;)
Ich hätte mit die Investition in die Rock Shox auch gern gespart, aber die Koga-Gabel war speziell an den Cantisockeln so dermaßen mit Rost durchfressen, dass ich das rotte Teil nach einigen Rostentfernungsversuchen leider beiseite legen musste. Das wär mir bei ernsthafter Nutzung (und speziell mit den Maguras) nicht geheuer gewesen... Bilder hab ich davon nicht gemacht, war zu frustrierend.
Aber ich find die Mag 21 auch nich verkehrt, fahr ich ja nu auch fast täglich an meinem anderen Rad. Der Komfortgewinn macht das Mehrgewicht mehr als wett8-)
@Thias: Klar, sobald was passiert werd ich berichten:daumen:
 

neverisforever

Denim Demon
Dabei seit
31. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
321
Ort
Land der Horizonte
So, endlich hat sich mal wieder was getan:)
Der Rahmen ist jetzt komplett entlackt. Letztes Wochenende kam ich dann zu den ersten Vorarbeiten für die Alu-Politur: Schrammen grob ausschleifen, Schlieren im Alu beseitigen, etc. und dieses WE kommt dann wohl die Poliererei mit dem Dremel.
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf den Hobel und kann mich an den Muffen immer noch nicht sattsehen!!!:hüpf:

Hier ein Paar Bilder des Ist-Zustandes:
2014-06-14-1488.jpg

2014-06-14-1489.jpg
2014-06-14-1491.jpg
2014-06-14-1492.jpg
2014-06-14-1490.jpg


Jetzt fehlen zum Glück noch:
Passendes VR oder HR (ich hab hier jeweils einzeln ne Mavic Felge mit Pulstar HR-Nabe und ein Rolf Dolomite VR liegen... Zusammen sehen die schon sehr nach Frickelkram aus... Der Araya LRS ist im S-Bike gelandet und fährt mich jeden Tag zur Arbeit)
Passendes Innenlager zur Syncros Kurbel (müsst wohl ein 107er sein, hab nur zwei 122,5er XT Konuslager auf Halde liegen...)
Schaltkabellage + Kette (immernoch...)
Ahead Schraube für den vorhandenen Carbon-Deckel (muss wohl Senkkopf sein...)
Steuersatz hat sich angefunden (blau eloxierter Dynamics mit Walzenlagern)
2K-Lack für die Carbonrohre
Irgendwas, an das man erst denkt, wenn mans nicht hat und es Sonntag ist...
Viel, viel Zeit und schlechtes Wetter, damit man nicht lieber radeln geht;)

Ich freue mich über eure Anregungen oder Kritik!
Grüße aus Hamburg
-Björn
 

Anhänge

  • 2014-06-14-1488.jpg
    2014-06-14-1488.jpg
    328,1 KB · Aufrufe: 194
  • 2014-06-14-1489.jpg
    2014-06-14-1489.jpg
    192,9 KB · Aufrufe: 199
  • 2014-06-14-1490.jpg
    2014-06-14-1490.jpg
    201,1 KB · Aufrufe: 193
  • 2014-06-14-1491.jpg
    2014-06-14-1491.jpg
    191 KB · Aufrufe: 204
  • 2014-06-14-1492.jpg
    2014-06-14-1492.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 197
Oben