Kompatibiliätsfrage und Kaufberatung

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.233
Ort
Heppenheim
Am Kinderbike meines Sohnes habe ich eine alte Shimano XT 9-Fach mit Schaltaugenverlängerung und 11-40T Kassette. Funktioniert leider nicht wirklich gut. Die Bandbreite braucht er aber mindestens bei 1-fach. Da muss also was neues ran.
Am E-MTB meiner Frau, mit dem ich ab und zu auch fahre, ist eine Deore RD-M5120 mit Deore Schalthebel und 10-fach 11-42 Kassette verbaut, was mir persönlich missfällt. Leider hat das Bike Direktmountstandard. Wenn ich jetzt Geld in die Hand nehme, hätte ich gerne an beiden Bikes eine brauchbare Schaltung. Meine Frau besteht auf Schaltanzeige, bleibt hier also nur Deore.

Ich würde am E-Bike eigentlich gleich 12-fach verbauen. Die 12-Fach Schaltwerke gibt es aber nicht mehr mit Direktmount. Passt auch ein 11-fach Shimano Schaltwerk mit 12-Fach Trigger und z.B. 12-fach Sunrace Kassette? Das hätte den Vorteil, dass ich da den Direktmount-Adapter abschrauben könnte und an dem alten Deore Schaltwerk montieren könnte (wenn es passt), damit ich es am Kinderbike montieren kann. Oder kann das RD-M5120 auch 1x12-fach bis 50 Zähne schalten? Dann könnte ich das dran lassen und kaufe ein neues Schaltwerk für das Kinderbike.

Ich hatte hier mal gelesen, dass Sram 9-fach und 11/12-fach das gleiche Übersetzungsverhältnis hat, wie Shimano 10-fach. Ein Zee Trigger hatte ich auch mal mit einem Sram 9-fach Schaltwerk gepaart, was aber nur mit den 11-36 10-fach Kassetten funktioniert. Da müsste man dann aber auch ein Sram 11 oder 12-fach Schaltwerk nehmen können und eine größere Kassette, wenn man da eines hätte. Anderseits sind neue Sram Schaltwerke alleine teurer, als eine komplette Deore Schaltung. Vielleicht habe ich aber noch ein XO1 Schaltwerk übrig.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.201
Ort
Wien
Grundsächlich muß dir klar sein das bei 11 u. 12 fach Kassetten mit 10 - 11 / 50 - 51 - 52 du ein neues Schaltwerk brauchst welches die großen Ritzel auch erreichen kann . Sonst brauchst wieder eine Schaltaugenverlängerung . Das funzt dann richtig schlecht . Und das DM Schaltauge mußt sowieso gegen ein normales Schaltauge austauschen da es DM Schaltwerke für die großen Kassetten nicht gibt.
Dann noch zum E-Bike welche m.M. die letzten sind welche eine 12-fach Schaltung brauchen .

Für das Kinderbike
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.233
Ort
Heppenheim
Danke für die schnelle Antwort.
Erstmal wäre das 10-Fach Schaltwerk (ist leider doch ein RD-M 6000) des E-Bikes ein ausreichendes Schaltwerk für das Kinderbike. Ich würde ja die 11-42 Kassette auch tauschen. Allerdings nehme ich an, es hat einen technischen Grund, weshalb Shimano bei 12-Fach Schaltwerken vom Directmount abgekommen ist. Deshalb werden die 11-Fach Schaltwerke wohl nicht dauerhaft ordentlich12-fach schalten können. Da ich es aber als Directmount montieren würde, könnte es funktionieren. Dann fehlt ja die zweite Schraubverbindung. Ich weiß halt nicht, ob ich das Teil am RD-M6000 montieren kann, um es am normalen Schaltauge zu montieren. 11-fach wäre natürlich auch ausreichend. Von Shimano gibt es ja eine 11-51 Kassette.

Die 11-42 Kassette ist für das E-Bike jedenfalls nicht optimal. Klar packt der Motor das, aber ich bin damit am Berg der Schnellste, brauche dafür aber auch BOOST-Mode. Ob das RD-M6000 auch 11-46 schalten könnte, weiß ich nicht. Offiziell hat es nur 43 Zähne Bandbreite. Könnte es 46 Zähne schalten, könnte ich ja dran lassen. Bei der Shimano Kassette mit 11-46 steht dabei, dass das RD-M6000GS passt. Beim RD-M6000 steht dabei, dass man das SGS braucht für die große Kassette. :ka:

Edit1:
Wenn man sich das RD-M6000 ansieht, würde ich behaupten, dass das bis 46 Zähne geht. Ich werde das wohl einfach am E-Bike lassen. Jetzt teste ich mal, ob ein Sram 9-fach Trigger sauber mit einem 11-fach Schaltwerk die Gänge wechselt und dann brauche ich nur noch ein gebrauchtes 11-fach Schaltwerk. Das sollte für 30€ zu bekommen sein.

Edit 2:
Sram 9-fach Trigger und 11-fach Schaltwerk funktioniert erwartungsgemäß perfekt. Leider sind aber Sram Schaltwerke auch gebraucht nicht wirklich billig, denn deren genauen Zustand kann man auf Bildern nicht sehen und dann können auch 40 € noch teuer sein, wenn das Ding komplett ausgenudelt ist. Ich habe jetzt ein Shimano RD-M4120 in optisch neuwertigem Zustand für 20 € geschossen. Das wird seinen Zweck sicher erfüllen. Mehr als 46 Zähne muss es am Kinderbike nie schalten und da wäre jeder Euro mehr rausgeschmissenes Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten