Kompatibilität GRX STI, Bremssattel, Bremsleitung

Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.208
Nun zur Verbindungsschraube zum Sattel und STI.

Die STI Ultegra und GRX nutzen den Anschlußflansch mit dem groben Gewinde (M9). Dazu findet man auch die Kompatibilitätsliste bei z.B. bike-components

1608455361142.png

Die normalen MTB Bremshebel (XT, XTR) nutzen den Anschlußflansch mit dem feinen Gewinde (M8):

1608455479681.png


Bei den Bremssätteln ist es "einfacher". Bis auf ein paar Ausnahmen paßt ebenfalls der Anschlußflansch mit dem feinen M8 Gewinde der auch bei den MTB Bremshebel paßt. Ich habe es bei GRX Flatmount RX400 und RX810 Bremssattel getestet, als auch mit z.B. XTR Bremssattel. Und die gleichen passen auch bei XT/XTR Bremshebel. Sattel und Hebel ist da also identisch.
 
Dabei seit
3. Juni 2005
Punkte Reaktionen
89
Ort
Kronach
@the__scorer ja bei mir hat dann alles geklappt. Bremsleitung ist egal welche du nimmst, halt auf den passenden Pin achten. Und was dann viel wichtiger ist, passende Schraube für jeweiligen STI oder Bremssattel. finale hat ja alles noch mal sehr schön zusammengefasst.
 
Oben Unten