Kompatibilität Shimano Schaltwerk 11-fach anstatt 10-fach

Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte Reaktionen
122
Da ich in der Suche nichts passendes gefunden habe, folgendes:

Ich habe eine Simano Deore 1x10-Fach Gruppe, Kassette mit 46 Zähnen am größten Ritzel. Nun ist mir gestern ein Stock so blöd in die Kette gekommen, dass sich das Schaltwerk mit Käfig verbogen/verdreht hat. Ich stecke jetzt im zweitschwersten Gang fest. Schalten geht zwar theoretisch noch, aber auch nach dem Versuch des geradebiegens kommt das Schaltwerk bei den ganz leichten Gängen in die Speichen... also Ersatz.

Das passende Original Schaltwerk ist derzeit nicht verfügbar (mindestens 4 Wochen Lieferzeit oder garnicht verfügbar). Habe woanders aufgeschnappt, dass bei Shimano wohl jedes 11- und 12-fach Schaltwerk auch kompatibel ist mit 10-fach bis 46 Zähnen.

Könnt ihr das bestätigen?

Hätte nämlich schon ein passendes XT-Schaltwerk im Angebot gefunden...

Danke euch!
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
6.052
Ort
au-dela de Grand Est
Letztlich geht es ja um das Seiluebersetzungsverhaeltnis.
Mir ist leider nur praesent, dass es bis einschliesslich 9-fach bei 1.7-fach lag (also 1mm Seilweg ergibt 1.7mm Stellweg), was als '2:1' bezeichnet wurde (im Gegensatz zu SRAM 1:1).
Ab 10-fach ist es anders, ob 10 / 11 / 12 alle gleich sind, da bin ich mir aber nicht sicher (=musste mich noch nie damit befassen)

Hier gibts Lesestoff 😁

 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.881
Ort
Nähe GAP
Es geht, funktioniert aber nicht optimal. Das Seileinzugverhältnis ist bei Shimano wischen 10- und 11fach um 0,1 unterschiedlich (11- und 12fach sind gleich). Da das obere Schaltröllchen bei Shimano ganz bewusst axiales Spiel hat, ist das aber durchaus machbar.
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte Reaktionen
122
Es geht, funktioniert aber nicht optimal. Das Seileinzugverhältnis ist bei Shimano wischen 10- und 11fach um 0,1 unterschiedlich (11- und 12fach sind gleich). Da das obere Schaltröllchen bei Shimano ganz bewusst axiales Spiel hat, ist das aber durchaus machbar.

Danke dir und auch den anderen beiden. Das habe ich dem auch entnommen. Werde es dann wohl doch sein lassen, wenn ich schon Geld ausgebe, dann soll es auch 1A funktionieren ohne irgendwelche Abstriche. Ob ich die überhaupt merken würde weiß ich nicht, aber einen Kompromiß will ich auch nicht. Soll ja erst einmal mehrere Jahre wieder halten...

Also Singlespeed oder kompletter Umbau auf Microshift (da ist grad alles nötige verfügbar ;) )
 
Oben Unten