Kompatibilität Shimano XT M8000 - M780 (10fach - 11fach)

Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
2.632
Standort
Berlin
Also ich fahre folgende Kombination nun schon seit mehreren Monaten komplett problemfrei:
CS-M8000 11-40 Kassette
SL-M9000 11fach Trigger
RD-M980 10fach Schaltwerk umgebaut auf Saint Käfig.
Race Face n/w 32T KB
FC-M980 Kurbel
Irgendwie KMC 10fach Kette
Trotz des Saint Käfigs und entgegen der hier geläufigen Meinung, habe ich keinerlei Schaltprobleme. Alles läuft sauber, weich und schaltet sehr knackig. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass ich evtl etwas geringere Ansprüche an die Schaltqualität habe. Ich bin zufrieden.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
1.482
Ich habe ähnliches nur mit SRAM Kassette und es schaltet nicht 100%. Ist aber nur im ersten Gang zu spüren wenn es alle paar Kurbelumdrehungen mal kurz klackt. Vielleicht sind die Abstände der Kassetten bei SRAM und Shimano doch nicht 100% identisch.
Auch ist bei mir eine 10fach Shimano Kette deutlich schlechter als eine SRAM 11fach gelaufen.

Wie oben bereits gesagt: Die Schaltschritte werden vom Trigger vorgegeben, nicht vom Schaltwerk.
nicht nur
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
13
Guten Abend Leute,

ich habe dazu auch noch eine kurze Frage:

An meinem Bergamont Revox 9.3 ist die XT-Kurbel für 3x10 (Shimano Deore XT, FC-M780, Hollowtech II) montiert. Wenn ich nun den XT Umrüstsatz auf 1x11 mit , Schaltwerk, Schalthebel, Kette und Kasette kaufe, kann ich dann meine bisherige Kurbel weiter nutzen und nur ein entsprechendes 30er oder 32er Kettenblatt montieren?
Kann mir das jemand sagen und welches Kettenblatt würdet ihr mir dazu empfehlen?

Danke schonmal.

Gruß Frank
 
Dabei seit
17. September 2013
Punkte für Reaktionen
12
@Hamtidamti
klar geht das. Du machst einfach die KBer von deiner Kurbel runter und nutzt die äußere Aufnahme mit 104er Lochkreis für ein Single-Kettenblatt. Beliebt sind die Narrow/Wide Kettenblätter von RaceFace
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
13
Super. Dann habe ich eine günstige Möglichkeit, um auf 1x11-fach Antrieb umzusteigen. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, ob ich die neuen Teile von Shimano oder Sram nehme.
Danke für deine Antwort!
 
Dabei seit
17. September 2013
Punkte für Reaktionen
12
@Hamtidamti
einen Nachtrag hätte ich noch ganz wichtig ist das Shimano bei der FC780 im Zuge der Anpassung der Übersetzungen für die neuen Laufradgrößen ja vom mittleren 32 KB auf ein 30er gewechselt ist und somit auch den Lochkreis verkleinert hat. Deine Kurbel hat also einen 96er Lochkreis. Da passt das RaceFace Blatt leider nicht, es gibt jedoch andere Hersteller wie z.B. Wolftooth und andere die auch Narrow/Wide Kettenblätter mit 96er Lochkreis verbauen.
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte für Reaktionen
289
Nur um ganz sicher zu gehen: Ich habe eine Tune Nabe Kong mit blauem Freilaufkörper. Habe da bislang eine Shimano XT-10Fach drauf gehabt. Dann müsste die Shimano XT-11Fach ebenso drauf passen? Lediglich Tune mit rotem Freilaufkörper ginge nicht, oder?

Hab mich schon intensiv informiert und will lediglich sicher gehen.
Danke für Hilfe
 
Dabei seit
2. März 2014
Punkte für Reaktionen
135
Ich würder gerne die XT 11 fach mit einem NW Kettenblatt fahren, hab noch eine Kurbel mit 104mm Lochkreis.
Passt da die XT Kette? Da ich das Upgrade Kit kaufen will. Oder gibt es auch Kettenblätter für Shimano 11-fach mit 104mm LK?

Danke für die Hilfe!
 
Dabei seit
21. September 2013
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Hamburg
Kette ist beim Upgrade-kit dabei. Ansonsten passt die cg-hn 701 11fach Kette von Shimano. Hab von xt 2x10 auch mit dem Upgrade Kit auf 1x11 umgeruestet - mit nem raceface nw kettenblatt und läuft astrein! Das hat auch einen 104er Lochkreis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
27
Kann ich eine 11 fach XT Kurbel FC-M8000-2 mit einem Xt 10 fach Schaltwerk/Kette, Trigger als Ersatz für XT 10-fach Kurbel FC-M785 verwenden? Also einfach alte 10-fach Kurbel gegen die neue xt 11-fach tauschen?
 
Dabei seit
3. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hamburg
Hallo,
ich fahre 2x9 Shimano XT. Nun gibt das Schaltwerk seinen Dienst auf.
Würde der 9-fach Shimano-Schalthebel XT mit einem 11-fach Shimano Schaltwerk XTR auf einer 9-fach Kassette (11-32) funktionieren?

Gruß.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.179
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Klar. Warum nicht? Das Innenmaß der Ketten hat sich nicht geändert.
Ich muss zu dem, was ich so vollmundig getönt habe, weil ich es bisher selbst immer so gehört (noch nicht selbst ausprobiert!) habe, nochmal nachfragen: Stimmt das?
Habe gestern mit einem Händler darüber gesprochen, dass ich gerne auf 11fach wechseln möchte, die alte XT 785 2fach-Kurbel aber gerne behalten möchte. Daraufhin meinte er, das würde nicht passen, weil die neue XT 'ne andere Kettenlinie habe. Nach kurzer Prüfung stellte ich fest, dass das nicht stimmt - hatte mich eh schon gewundert. Daraufhin meinte er, dass die Kettenlinie an der 785 mit den 11fach-Kettenblättern nicht passt. Mal so unter uns bemerkt: Die KB passen schon nicht an die Kurbel. Als ich dann meinte, dass ich die auch gar nicht wechseln wolle, meinte er, dass man das zwar fahren könne, es aber nicht perfekt sei und ich nie eine Freigabe dafür bekäme - wofür ich die auch immer brauchen soll.
Also, lange Rede, kurzer Sinn: Gibt es doch irgendwelche Einschränkungen, wenn man die alte 785- oder irgendeine andere 10fach-Kurbel mit 11fach-Kassette kombiniert?
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
661
Standort
In der Heide
Außer der Kettenlinie? Nein...
Solang du auf 49-50 mm Kettenlinie kommst, passt es. Es gibt auch Narrow Wide Blätter für 104 er Lochkreise ;)
 
Dabei seit
24. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.156
Wenn du 1x11 ohne Kettenführung fahren willst, dann sollte man besser auf ein N/W-Kettenblatt umbauen.

Ansonsten wenn du weiterhin mit Umwerfer und 2fach vorne fahren möchtest, dann hast du keinen Nachteil.

Einzig bei 1x11 müsste man evtl. was machen für eine passende Kettenlinie.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.179
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Ok, danke.
Es soll bei 2fach bleiben. Kettenlinie der M785 ist wie bei der M8000 48,8 mm. Dass 1fach idealerweise andere KB braucht, ist klar. Ich hatte aber explizit gesagt, dass es bei 2fach bleiben soll.

Warum braucht man bei 1fach eigentlich die speziellen KB? Wo ist der Unterschied zu 2fach? Wenn die Ketter erstmal auf'm Blatt ist, "weiß" sie doch nicht, ob das jetzt 1fach oder 2fach ist?
 
Dabei seit
24. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.156
Ich hatte aber explizit gesagt, dass es bei 2fach bleiben soll.
Naja:
die alte XT 785 2fach-Kurbel aber gerne behalten möchte.
So ganz wird einem das nicht klar mit dem Satz, kann ja auch einfach als Info sein, dass die 785 eine 2fach Kurbel ist. ;)
(Außerdem lesen es ja evtl. auch andere die vielleicht auf 1x10/1x11 umbauen möchten.)


Die N/W Blätter haben höhere Zähne und sind von der Zahnbreite an die Kette besser angepasst, so dass die Ketten weniger Spiel haben.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.179
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
So ganz wird einem das nicht klar mit dem Satz, kann ja auch einfach als Info sein, dass die 785 eine 2fach Kurbel ist.
Das war nicht auf den Thread hier bezogen sondern auf das Gespräch mit dem Händler. Hier ist alles gut :bier:
Die N/W Blätter haben höhere Zähne und sind von der Zahnbreite an die Kette besser angepasst, so dass die Ketten weniger Spiel haben.
Ja, weiß ich. Aber WARUM ist das nötig? Schaltwerk ist das gleiche, Kette ist gleich. Warum bei 1fach dieser Zauber, bei 2fach nicht? Der Umwerfer bei 2fach dient ja nicht als Kettenführung und sorgt dafür, dass die Kette da bleibt, wo sie hingehört.
Oder muss ich das Pferd andersrum aufzäumen? Bei 1fach nutzt man andere Kettenblätter auf denen die Kette weniger schnell abgeworfen wird, weil man da nicht während der Fahrt das Blatt wechseln will. Bei 2fach würde man das grundsätzlich auch wollen, da geht's aber nicht?
 
Oben