• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Kompatibilitätsprobleme Schaltung(Kassette - Schalthebel)?!

Dabei seit
13. August 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Baden Württemberg
Hallo,

von einem Bekannten habe ich ein gebrauchtes MTB zum Service in der Garage stehen.
Er hat es kürzlich erstanden, allerdings gibt es Probleme mit der Schaltung!
Kette, Kettenblätter und die Kassette wurden vom Vorbesitzer erneuert.
Ich bin mir unsicher, ob die angebaute neue Kassette mit dem Schaltwerk und dem Schalthebel zusammenpassen!?

Alte Komponenten:
- Schaltwerk Shimano RD-M570
(LX-Gruppe)
- Schalthebel Shimano SL-510
(Deore-Gruppe)

Neue Komponente:
-Kassette Shimano CS-HG40-aw
(Acera-Gruppe)

Was meint ihr…?

Gruß
Tomas
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
3.991
Standort
Wien
cs hg 40 ist 8 fach u. sl m510 ist 9fach ergo passt nicht , brauchst eine 9 fach Kassette z.b. cs hg 50-9
 
Dabei seit
13. August 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Baden Württemberg
Danke für eure Infos!

Die Kette passt natürlich auch nicht!
Um was für einen Typ es sich genau handelt weiß ich zwar nicht - auf der Seite steht HG Narrow drauf - aber sie ist auf jeden Fall breiter als meine 9-fach Ketten.

Dann hoffe ich mal, dass die neuen Kettenblätter passen?!
Bei der Kurbel handelt es sich um die FC-M572(LX-Gruppe) in Verbindung mit dem FD-M571 Umwerfer(LX-Gruppe).
Auf dem großen Kettenblatt finde ich auf die Schnelle keine Angaben. Aber immerhin das Logo dass es 9-fach ist("Mega 9" oder so...).
Das mittlere hat die Bezeichnung M9 T-36 und das kleine SGX M9 S-22.
Unter das kleine Kettenblatt sind Unterlegscheiben montiert weil die Kette beim Runterschalten gelegentlich abgesprungen ist.

Vielleicht kann dazu auch jemand etwas sagen?!
Zumindest scheint es zu funktionieren!

Gruß
Tomas
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
869
Die FC-M572 ist ansich für 9fach. Doch die Unterlegscheiben sind IMHO nicht normal. Also wahrscheinlich musst du die entfernen.
 
Oben